Testplattform für Grafikkarten: Des Golems Zauberwürfel

Wir haben uns eine neue Testplattform für Grafikkarten gebaut. Dafür haben wir mittels Nebelmaschine ein eigenes Lüftungskonzept entwickelt. Der Zauberwürfel ermöglicht Messungen unter gleichbleibenden thermischen Bedingungen - und kann auch nachgebaut werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Zauberwürfel im Nebel
Der Zauberwürfel im Nebel (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Spätestens seit dem spannenden Duell zwischen AMDs R9 290X und Nvidias GTX 780Ti Ende 2014 steht fest: Grafikkarten sollte man in geschlossenen PCs testen. Vor allem die AMD-R9-Modelle der ersten Generation mit Referenzkühler skalieren unter längerer Last - und zwar nach unten. Je wärmer es in einem PC wird, desto langsamer laufen aktuelle High-End-Karten, die nur auf Luftkühlung setzen.

Dennoch ist das Testen mit offenen Plattformen, bei denen ein Mainboard frei auf dem Tisch liegt oder in einem Spezialhalter eingespannt ist, weiterhin verbreitet. Es ist schlicht einfacher, die Grafikkarte mit einem Handgriff wechseln zu können. Auch Beschädigungen der Karten beim Einbau, von denen in der Regel vor dem Marktstart meist nur ein Exemplar zur Verfügung steht, lassen sich so vermeiden. Auch das Anbringen von Temperaturfühlern und das Messen mit einem Infrarotthermometer werden erleichtert. Zudem kann man, wie auch Golem.de das schon länger praktiziert, die Grafikkarten mit dem Programm Furmark vorheizen, bevor die bewerteten Messungen durchgeführt werden.

  • Die obere Entlüftungsöffnung, die direkt von den Lüftern getroffen wird (Fotos: Nico Ernst)
  • Viele Grafikkarten führen Abluft auch nach oben ab. (Fotos: Nico Ernst)
  • Verdeckt verlegte Kabel und gedrehter Wasserkühler behindern den Luftstrom nicht. (Fotos: Nico Ernst)
  • Versteckte Kabel für eine zweite Grafikkarte (Fotos: Nico Ernst)
  • Golems neue Testplattform für Grafikkarten (Fotos: Nico Ernst)
  • Die Verriegelung der Karte ist beim X99-A leicht erreichbar. (Fotos: Nico Ernst)
  • Aus der Bauphase: Die Grafikkarte kann selbst Luft von vorne ansaugen, der Lüfter rechts wurde später befestigt. (Fotos: Nico Ernst)
  • Der Wechselrahmen erlaubt schnellen Tausch der SSD. (Fotos: Nico Ernst)
  • Mit Gaffertape sind die seitlichen Öffnungen verschlossen, die vorher... (Fotos: Nico Ernst)
  • ... so aussahen. (Fotos: Nico Ernst)
  • Core i7-5960X, 16 GByte DDR4-2400, Gesamtpunkte
  • Core i7-5960X, 16 GByte DDR4-2400, Gesamtpunkte
  • Core i7-5960X, 16 GByte DDR4-2400, max. Details
  • Core i7-5960X, 16 GByte DDR4-2400, max. Details
  • Core i7-5960X, 16 GByte DDR4-2400, max. Details
  • Core i7-5960X, 16 GByte DDR4-2400, max. Details
  • Core i7-5960X, 16 GByte DDR4-2400, 700-Watt-Netzteil, 1 FHD-Monitor
  • Core i7-5960X, 16 GByte DDR4-2400, 700-Watt-Netzteil, 1 FHD-Monitor
  • Core i7-5960X, 16 GByte DDR4-2400, 700-Watt-Netzteil, 1 FHD-Monitor
  • Core i7-5960X, 16 GByte DDR4-2400, max. Details
  • Core i7-5960X, 16 GByte DDR4-2400, max. Details
Verdeckt verlegte Kabel und gedrehter Wasserkühler behindern den Luftstrom nicht. (Fotos: Nico Ernst)

Besser wäre natürlich ein Towergehäuse, dessen Kühlung stets unverändert bleibt, um die Grafikkarte als Flaschenhals eines Testsystems zu definieren. Im schnellen Wechsel Grafikkarten liegend einzubauen, ist jedoch lästig und fehlerträchtig. Zum Glück gibt es aber auch würfelförmige Gehäuse, bei denen das Mainboard waagerecht liegt. Doch die sind meist für übertaktete Systeme mit zahlreichen Öffnungen und Lüftern vorgesehen. Das führt zu einer Lautstärke der Rechner, die nicht jeder Nutzer toleriert.

Daher hat Golem.de mit einfachen Mitteln das Gehäuse HAF XB Evo so modifiziert, dass sich Temperaturen wie in einem nicht übertrieben belüfteten Tower-PC ergeben. Wie der Name schon andeutet - HAF steht für High Airflow -, ist auch das ein Case, das für hochgezüchtete Systeme vorgesehen ist. Wir haben die Luftströme aber so angelegt, dass sie sich kaum verändern und die Grafikkarte sich zum größten Teil selbst um ihre Kühlung kümmern muss. Mindestens zwei Jahre wollen wir die Testplattform unverändert lassen, daher haben wir auf Komponenten mit hoher Leistung und trotzdem großer Effizienz gesetzt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Intels Schnellster mit Wasserkühlung und ein effizientes Mainboard 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5.  


KritikerKritiker 09. Feb 2015

haha, cool, dass du es gemerkt hast. Das war wirklich Masterhaft :D Okay... das ist...

KritikerKritiker 09. Feb 2015

Ach, ich denke, der master bleibt da schön cool^^ er ist schließlich ein cooler master! :D

plutoniumsulfat 29. Jan 2015

Da gibts doch schon für 20 Euro ganz passable Alternativen.

xSynth 29. Jan 2015

http://www.oxforddictionaries.com/definition/english/router#router-2 Es sind zwei...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Chiptune in Echtzeit
Der Game Boy ist das neue Vinyl

MP3s aufnehmen kann jeder. Bastelfreudige Musiker veröffentlichen ihre Alben lieber auf Game-Boy- und Super-Nintendo-Modulen.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

Chiptune in Echtzeit: Der Game Boy ist das neue Vinyl
Artikel
  1. Internet: Indien verbannt den VLC Media Player
    Internet
    Indien verbannt den VLC Media Player

    Weder Downloadlink noch Webseite des VLC Media Players können von Indien aus aufgerufen werden. Der vermutete Grund: das Nachbarland China.

  2. Homeoffice: Apples Angestellte müssen dreimal pro Woche ins Büro
    Homeoffice
    Apples Angestellte müssen dreimal pro Woche ins Büro

    Viel Homeoffice gibt es bei Apple künftig nicht mehr. Die Mitarbeiter müssen an 3 Tagen pro Woche zurück in die Büros.

  3. THG-Prämie: Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox
    THG-Prämie
    Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox

    Findige Vermittler bieten privaten Wallbox-Besitzern Zusatzeinnahmen für ihren Ladestrom. Wettbewerber sind empört.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Zotac RTX 3080 12GB 829€ • MindStar (Sapphire RX 6900 XT 939€, MSI RTX 3070 599€, G.Skill DDR4-3200 32GB 98€) • PS5 bestellbar • Alternate (Apple iPad günstiger) • Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Bester Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /