• IT-Karriere:
  • Services:

Testgelände: BMW will in Tschechien autonome Autos erproben

BMW will im tschechischen Sokolov nahe der deutschen Grenze ein etwa 500 Hektar großes, neues Testgelände bauen. Die Investitionen liegen im dreistelligen Millionen- Euro-Bereich. In Sokolov sollen vor allem hochautomatisiert und autonom fahrende Autos erprobt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
BMW will ab 2021 autonom fahren.
BMW will ab 2021 autonom fahren. (Bild: BMW)

BMW investiert in Tschechien einen dreistelligen Millionenbetrag und baut in Sokolov (Falkenau an der Eger) ein großes Testgelände. Das zweieinhalb Autostunden von München entfernt liegende Areal soll Anfang des nächsten Jahrzehnts eröffnet werden und mehrere hundert Arbeitsplätze schaffen.

Stellenmarkt
  1. Stiftung Hospital zum heiligen Geist, Frankfurt am Main
  2. ING Deutschland, Frankfurt

BMW baute in der Vergangenheit bereits bei München, in Frankreich und in Schweden Testgelände. Entwickelt werden die Fahrzeuge aber in Deutschland. Im Dezember 2016 kündigte BMW an, seine Forschungsaktivitäten in Unterschleißheim bei München zu bündeln und 2.000 Mitarbeiter zu beschäftigen, die von der Softwareentwicklung bis zur Straßenerprobung die Technik zum vollautomatisierten Fahren entwickeln.

BMW und der US-Chiphersteller Intel wollen den italienisch-amerikanischen Hersteller Fiat Chrysler an der Entwicklung autonomer Autos beteiligen. Die Intel-Firmentochter Mobileye, welche die Kamerasysteme entwickelt, ist bei der Kooperation auch dabei. Der Automobilzulieferer Delphi stieg im Mai 2017 ein. Die Unternehmen wollen bis zum Jahr 2021 Systeme für das hoch- und vollautomatisierte sowie das autonome Fahren auf den Markt bringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Terence01 18. Dez 2017

Tschechien oder Deutschland, ist doch egal,. Die Welt wächst zusammen!

Terence01 18. Dez 2017

Autonomes Autofahren wird irgendwann 100% sicher sein, sicherer als Bahnverkehr, da bin...

chefin 18. Dez 2017

Und was hat das mit Autonomen Autos zu tun? Willst du dich nur etwas auskotzen? Dann...

Anonymer Nutzer 18. Dez 2017

...kaum zu glauben...


Folgen Sie uns
       


Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test: Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans
Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test
Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans

Lenovos externe Thinkpad-Tastatur bietet alle Vorteile der Tastatur eines Thinkpad-Notebooks. Sie arbeitet drahtlos und mit Akkutechnik.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Thinkpad X1 Fold Das faltbare Thinkpad kommt im Oktober
  2. Thinkpad X1 Nano Lenovo macht das Carbon winzig
  3. Thinkpad E14 Gen2 (AMD) im Test Gelungener Ryzen-Laptop für 700 Euro

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

Tutorial: Was ein On Screen Display alles kann
Tutorial
Was ein On Screen Display alles kann

Werkzeugkasten Viele PC-Spieler schwören auf ein OSD. Denn damit lassen sich Limits erkennen, die Bildqualität verbessern und Ruckler verringern.
Von Marc Sauter


      •  /