Tester gesucht: Telekom testet besseren Mobilfunk für drinnen

Ein neuer Repeater der Telekom kommt aus Südkorea. Der Verstärker des Funksignals für Innenräume unterstützt 4G und 5G und kann jetzt kostenlos getestet werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Repeater macht alle im Innenraum glücklich.
Der Repeater macht alle im Innenraum glücklich. (Bild: Deutsche Telekom)

Die Deutsche Telekom sucht Tester für ihren neuen Dual-Band-Repeater für bessere Mobilfunkabdeckung in Gebäuden. Das gab das Unternehmen am 27. Februar 2020 bekannt. Der Repeater verstärkt neben dem 4G/LTE-Signal auch 5G.

Stellenmarkt
  1. Contract Manager - IT Contracts (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Defence Spezialist (m/w/d) Informationssicherheit
    Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
Detailsuche

Bis zu 200 Tester können am Piloten teilnehmen. Dieser richtet sich an Unternehmen, die ihre Geschäfte, Bars oder auch Konferenzräume ausstatten wollen. Auch Privatkunden sind eingeladen, sich zu bewerben. Kleinere Geschäftskunden können "von den neuen Möglichkeiten profitieren, die 5G bietet", sagte Hagen Rickmann, Geschäftsführer Geschäftskunden der Telekom in Deutschland. Der Test soll im zweiten Quartal des Jahres starten. Die Teilnahme am Piloten ist kostenlos. Testkunden erhalten den Repeater inklusive Installation für den Testzeitraum kostenfrei. Der Test ist regional auf die acht 5G-Ausbaustädte begrenzt.

Das Funksignal muss im Innenbereich oft mehrere Wände überwinden, wodurch es geschwächt wird. Je höher die Frequenz der verwendeten Funkwellen, desto weniger erreichen sie die Geräte innerhalb von Gebäuden. Mit den Hochfrequenz-Bändern des neuen 5G-Standards wächst diese Herausforderung.

Die Telekom und die südkoreanische SK Telecom (SKT) arbeiten seit mehreren Jahren zusammen. Die beiden Konzerne kooperieren vor allem in den Bereichen 5G, künstliche Intelligenz und Campus-Netzwerke. SK Telecom bietet ihren Kunden in ihrem Heimatmarkt bereits 5G- und 4G-Repeater für den Einsatz im Innenbereich an.

Das 5G-Netz der Telekom ist in acht deutschen Städten verfügbar: Berlin, Bonn, Darmstadt, Frankfurt, Hamburg, Leipzig, München und Köln. 2020 werde die Zahl der 5G-Antennen der Telekom vierstellig. Die Telekom bringt den neuen Mobilfunkstandard dieses Jahr in rund 20 Städte, darunter alle 16 Landeshauptstädte. Für 5G nutzt die Telekom im ersten Schritt 4G-Standorte. Drei Viertel der rund 30.000 Mobilfunkstandorte der Telekom sind technologisch bereit für 5G.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Trek
Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
Artikel
  1. Materialforschung: Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt
    Materialforschung
    Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt

    Das Material wiegt nicht einmal ein Zehntel so viel wie heute eingesetzter Schaum zur Schalldämmung. Einsatzmöglichkeiten sehen die Erfinder vor allem in der Luftfahrt.

  2. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin: Moba Pokémon Unite startet schon bald
    World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin
    Moba Pokémon Unite startet schon bald

    Sonst noch was? Was am 18. Juni 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

sky_net 28. Feb 2020

Für Forschung wird in der Regel Geld benötigt. Natürlich kannst Du einen Studiengang...

superdachs 28. Feb 2020

Äh ich kenne keinen Business-AP der nicht mehrere WLANs anbieten kann. Inklusive vlan...

Enter the Nexus 27. Feb 2020

Roaming zwischen APs ist immer nicht so pralle beim Telefonieren.


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport: bis zu 70% Rabatt (u. a. WD Black SN750 1TB 109,90€) • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • Weekend Deals (u. a. Seagate Expansion+ 4TB 89,90€) • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. AMD Ryzen 7 5800X 350,91€) • Apple Weekend bei MediaMarkt [Werbung]
    •  /