Plattformen und Fazit

The New Order ist für Windows-PC, Xbox 360 und One sowie für Playstation 3 und 4 erhältlich. Der Preis liegt je nach Plattform bei 50 bis 60 Euro. Bei der Steam-Fassung muss der Spieler rund 47 GByte auf seinen Rechner laden.

Stellenmarkt
  1. ERP-Anwendungsentwickler m/w/d
    RAMPF Holding GmbH & Co. KG, Grafenberg (bei Metzingen)
  2. Administrator IT (m/w/d)
    KARL MAYER Holding GmbH & Co. KG, Obertshausen, Reutlingen, Chemnitz
Detailsuche

Hierzulande veröffentlicht Publisher Bethesda das Spiel in einer Version, in der alle Hakenkreuze und andere historische Kennzeichen, die etwa gegen Paragraf 86a des Strafgesetzbuches verstoßen, durch unproblematische Symbole und Grafiken ersetzt wurden. Wen das stört, der wendet sich mit seiner Beschwerde übrigens besser an die Politik und nicht an den Publisher.

Sonstige Inhalte hat Bethesda nicht entfernt oder geändert - das Programm enthält auch in der deutschen Version einige sehr brutale Szenen, Animationen und Handlungselemente. Die Lokalisierung ist gelungen, die deutschen Stimmen passen auch bei den schrilleren Figuren wie General Totenkopf. Die USK hat dem Programm eine Freigabe ab 18 Jahren erteilt.

Fazit

The New Order ist ein kleines Wunder: kein Multiplayermodus, kaum Sandbox- oder sonstige Gameplay-Experimente, keine Community- oder Social-Media-Ansätze. Und trotzdem, oder gerade deshalb, bietet das neue Wolfenstein eine der besten Shooter-Singleplayer-Kampagnen seit Jahren. Die Action ist ebenso solide wie abwechslungsreich in Szene gesetzt: Mal geht's in engen Gängen gegen Soldaten, mal gegen Flugroboter und riesige Stahlmonster. Alles nicht wirklich neu, aber sehr aufwendig und mit erkennbar viel Liebe zum Detail produziert.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Auch die Handlung ist klasse. Zwar gibt es ein paar zynisch-ironische Elemente, an denen auch ein Quentin Tarantino seine Freude haben dürfte - etwa die herrlich überdrehte Frau Engel. Aber im Grunde ist die Story angenehm seriös und nimmt das Weltkriegsszenario ernst, so dass auch die Ekelszenen und -elemente durchaus Sinn ergeben und in das Szenario passen.

Dazu kommen die abwechslungsreiche, sehr stimmige Grafik und eine auch im Deutschen gelungene Vertonung. Wirklich störend fanden wir auf Dauer lediglich, dass wir praktisch jede Patronenhülse einzeln aufnehmen müssen - wir hätten es deutlich besser gefunden, über sammelbare Gegenstände einfach nur laufen zu müssen. Davon abgesehen sollten alte und neue Wolfenstein-Fans über 18 Jahre diesem Spiel die verdiente Chance geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Kommandanten als Alarmanlage
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Doomchild 16. Jun 2014

Blödsinn. http://www.merriam-webster.com/dictionary/kaputt http://www.merriam-webster...

Top-OR 05. Jun 2014

Und das, obwohl ja die Wolfensteinserie schon seit ihren Kindertagen vor über 30 Jahren...

horuke 04. Jun 2014

*heuer=dieses jahr *jänner=januar ich übersetze mal für die deutschen mitleser ;)

PrincessOfTroy 04. Jun 2014

Ach so, das hätte ich fast vergessen. Danke, dass Du mich erinnerst ;-) Die Texturen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Infiltration bei Apple TV+
Die Außerirdischen sind da!

Nach Foundation wartet Apple innerhalb kürzester Zeit gleich mit der nächsten Science-Fiction-Großproduktion auf. Diesmal landen die Aliens auf der Erde.
Eine Rezension von Peter Osteried

Infiltration bei Apple TV+: Die Außerirdischen sind da!
Artikel
  1. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

  2. Krypto: NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin
    Krypto
    NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin

    Nordrhein-Westfalen hat Bitcoin im achtstelligen Eurobereich beschlagnahmt und will diese jetzt loswerden - im Rahmen einer Auktion.

  3. Rust, Deepfake, Sony, Microsoft: Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox
    Rust, Deepfake, Sony, Microsoft
    Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox

    Sonst noch was? Was am 22. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate-Deals (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /