Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Wasteland 2
Artwork von Wasteland 2 (Bild: Inxile Entertainment)

Test Wasteland 2: Abenteuer in der postnuklearen Textwüste

Erst die Atombombe und dann jede Menge Banditen und Spinner: Die karge Welt von Wasteland 2 ist nicht sehr einladend. Dank viel Entscheidungsfreiheit und schrägen Humors macht das textlastige Rollenspiel von Inxile trotzdem Spaß.

Anzeige

Er ist keine Schönheit, unser Johnny Golem. Schief sitzende Fellmütze, Angebersonnenbrille, schlecht rasiert und blass. Aber er ist hoch motiviert, in Wasteland 2 nicht nur zu überleben, sondern als Ranger früher oder später auch so etwas wie ein Held zu werden. Mit unserem Johnny Golem sind wir in einer Welt unterwegs, die durch einen Nuklearkrieg zwischen der Sowjetunion und den USA zerstört ist. Das Rollenspiel schließt an den 1988 veröffentlichten Klassiker Wasteland an.

Wir gehören zu den wenigen verbliebenen Menschen, die erst in der Wüste von Arizona und später in Kalifornien vor sich hinvegetieren. Klar, dass wir es mit vielen gnadenlosen Typen zu tun bekommen, die uns um unsere kärglichen Waffen- und Munitionsvorräte erleichtern wollen, und mit mindestens genauso vielen Spinnern.

  • Johnny Golem und seine Kumpel versuchen, einen Funkturm zu reparieren. (Screenshot: Golem.de)
  • Im Inneren eines Labors warten Überraschungen... (Screenshot: Golem.de)
  • Bei der Charaktergenerierung hat der Spieler viele Freiheiten. (Screenshot: Golem.de)
  • Das Angebot an Attributen und Skills ist groß. (Screenshot: Golem.de)
  • Die Hauptgruppe besteht aus vier Helden. (Screenshot: Golem.de)
  • Reisen übers weite Land laufen in diesem kargen Modus ab. (Screenshot: Golem.de)
  • Bei längeren Reisen drohen Banditenüberfälle. (Screenshot: Golem.de)
  • Im Sumpf attackieren Krokodile. (Screenshot: Golem.de)
  • Auch Pflanzen können mutieren und zum Problem werden. (Screenshot: Golem.de)
Johnny Golem und seine Kumpel versuchen, einen Funkturm zu reparieren. (Screenshot: Golem.de)

Eine übergreifende Handlung spielt erst mal keine allzu große Rolle. Stattdessen besuchen wir mit Johnny Golem innerhalb der rund 80 bis 100 Stunden langen Kampagne viele kleine Abschnitte, um dort Quests zu absolvieren. So sind wir gleich zu Beginn in einem Gebiet rund um einen Sendemast unterwegs, in dem wir ein paar Höhlen untersuchen, uns je nach Verlauf einen kurzen Kampf mit Banditen liefern und nach etwa einer halben Stunde über die Weltkarte zur nächsten Siedlung reisen.

Die späteren Orte sind zwar umfangreicher und komplexer, aber nicht viel: Wasteland 2 besteht aus vielen mittelgroßen Häppchen - was aber gar nicht schlecht ist, denn so gibt es viel Abwechslung. Wir besuchen Gefängnisse, Sumpfgebiete, geheime wissenschaftliche Labore und natürlich Westernstädte.

Nach und nach merken wir, dass ein wesentliches Element von Wasteland 2 die Entscheidungen sind, die wir im Spielverlauf treffen. So können und müssen wir uns gut überlegen, welchem von zwei Betreibern von Radiostationen unser Johnny helfen soll. Wenn wir das nicht tun, müssen beide sterben - sonst nur einer.

Viel zu lesen - auf Deutsch oder Englisch 

eye home zur Startseite
Wechselgänger 25. Sep 2014

M.W. kannst du dir im Ranger Center auf der Homepage von inXile eine Download-Code für...

most 24. Sep 2014

Ich habe F1&2 geliebt, aber seit 14 Jahren nicht mehr angerührt. Zu groß könnte die...

Anonymer Nutzer 23. Sep 2014

Aber mit Wertverlust nach nem Jahr... Sollte man erwähnen (ich hab schon all meine old...

Dadie 23. Sep 2014

Ich gebe zu, vielleicht ist meine Ansicht etwas davon geprägt, dass ich den Großteil...

Wechselgänger 23. Sep 2014

Das Spiel ist teilvertont. D.h. ein Teil der Texte wird auch gesprochen, aber nicht alles.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Sparda-Datenverarbeitung eG, Nürnberg
  3. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Großraum Bremen
  4. Läpple Dienstleistungsgesellschaft mbH, Heilbronn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 101,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 119,33€
  2. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...
  3. 24,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Quantencomputer

    Nano-Kühlung für Qubits

  2. Rockstar Games

    Red Dead Redemption 2 auf Frühjahr 2018 verschoben

  3. Software-Update

    Tesla-Autopilot 2.0 soll ab Juni "butterweich" fahren

  4. Gratis-Reparaturprogramm

    Apple repariert Grafikfehler älterer Macbook Pro nicht mehr

  5. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  6. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  7. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  8. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  9. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  10. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Ziemlich viel Geld ...

    Johnny Cache | 11:00

  2. Re: Ist mir unbegreiflich

    theonlyone | 10:58

  3. Re: Pay to Win?

    ufo70 | 10:57

  4. Re: Aber wieso?

    __destruct() | 10:51

  5. Re: 1Terabit braucht in 10 Jahren keiner mehr...

    __destruct() | 10:47


  1. 09:55

  2. 09:44

  3. 07:29

  4. 07:15

  5. 00:01

  6. 18:45

  7. 16:35

  8. 16:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel