Abo
  • Services:
Anzeige
Wei Shen weiß, wie man hart zuschlägt.
Wei Shen weiß, wie man hart zuschlägt. (Bild: Screenshot Golem.de)

Test-Video Sleeping Dogs: Undercover-Cop aus China zeigt GTA die Fäuste

Wei Shen weiß, wie man hart zuschlägt.
Wei Shen weiß, wie man hart zuschlägt. (Bild: Screenshot Golem.de)

Mit Martial-Arts-Kampfkunst durch die Hongkong-Sandbox. Sleeping Dogs für PC und Konsolen beweist im Test, dass ein China-GTA nicht gleich eine billige Kopie sein muss.

Verbrechen begehen, um Verbrechern das Handwerk zu legen: Dieses Paradoxon erleben Spieler in Sleeping Dogs als Undercover-Cop Wei Shen, während sie sich in einer detaillierten Nachbildung von Hongkong austoben.

Anzeige

Der Protagonist kehrt nach vielen Jahren aus den USA zurück. Dort sucht er Anschluss zu alten Bekannten, mit deren Hilfe er sich dem organisierten Verbrechen anschließt. Von da an arbeitet er sich in der Hierarchie der Triaden hoch, mit dem festen Ziel, ihre Anführer aus dem Verkehr zu ziehen - Gewissenskonflikte, Intrigen und die obligatorische Rachegeschichte inbegriffen.

Der Status als verdeckter Ermittler schränkt den Spieler in keiner Weise ein. Er kann Passanten angreifen, Autos stehlen und sogar Polizisten ermorden, bei erfolgreicher Flucht ist alles wieder vergessen. Wird er verhaftet, kommt er gleich darauf wieder frei.

  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
  • Sleeping Dogs
Sleeping Dogs

Zumindest ein wenig wirkt sich das Verhalten des Spielers auf seine Missionsbewertung aus. Geringe Kollateralschäden bringen ihm zum Beispiel mehr Erfahrungspunkte auf der Polizeiskala. Steigt Wei Shen im Level auf, darf er eine neue Fähigkeit trainieren. Sammelaufgaben bescheren ihm ebenfalls Skillpoints, erhöhte Lebensenergie und andere Vorteile. Manchmal aber auch einfach nur etwas Nettes anzuziehen.

Wei Shen lässt lieber Fäuste sprechen 

eye home zur Startseite
keböb 09. Okt 2012

lol in der tag sogar golem selber schreibt es ja hier im fazit... ;) "Activision müsste...

dp (Golem.de) 18. Aug 2012

Guten Tag, es handelt sich sicherlich nicht um eine 1:1-Nachbildung und mein Kollege Jörg...

DekenFrost 16. Aug 2012

Gut das ist deine Meinung, kann ich auch irgendwo nachvollziehen. Aber ich finde dass...

DekenFrost 16. Aug 2012

Infernal Affairs war auch (unter anderem) ein großes Vorbild des Spiels :)

debattierer 15. Aug 2012

Also ich finde die Story und das meiste ziemlich gut am Spiel. Diese "Fahrzeugerammen...


Video-Komplettlösung.de / 17. Aug 2012



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. SOKA-BAU Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft, Wiesbaden
  3. bimoso GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  4. ADAC Nordbayern e.V., Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 22,99€
  3. 18,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: Von EWE Tel enttäuscht.

    Aralender | 03:33

  2. Re: Wieso könnten Händler-Shops überhaupt...

    amagol | 03:04

  3. Re: "falsche" Gegend, "falsche" Adresse

    plutoniumsulfat | 02:01

  4. Re: LTE nachrüsten

    southy | 01:39

  5. Re: Geisteswissenschaften vs. Realität/Intelligenz

    Biteemee | 01:26


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel