Abo
  • Services:

Test-Video Forza Horizon: Raserei mit Festivalatmosphäre

Weniger Realismus sowie Inspirationen von Rennspielen wie Test Drive Unlimited und Burnout Paradise - Forza-Puristen waren skeptisch, als mit Horizon ein ungewöhnlicher Ableger der Forza-Reihe angekündigt wurde. Die Sorgen waren aber unbegründet.

Artikel veröffentlicht am ,
Forza Horizon
Forza Horizon (Bild: Microsoft)

Schauplatz von Forza Horizon ist das Horizon-Festival im US-Bundesstaat Colorado - ein Racing-Event mit zahlreichen Herausforderungen, Nebenschauplätzen und einem breiten Rahmenprogramm. Die Entwickler von Turn 10 und Playground haben dieses Festival stimmig in Szene gesetzt. Die von anderen ähnlichen Rennspielen bekannten großmäuligen Tuning-Experten und leicht bekleideten Damen gibt es auch hier, dazu kommen aber ein riesiges, größtenteils frei befahrbares und vielseitiges Gelände, Zeltplätze, Bühnen und viel Partypublikum.

Inhalt:
  1. Test-Video Forza Horizon: Raserei mit Festivalatmosphäre
  2. Fuhrpark und Fazit

Der Spieler steuert zu Beginn einen aufstrebenden Nachwuchsfahrer, der sich zunächst in seinem alten VW Corrado qualifizieren muss. Ist das geschafft, muss er sich nach und nach Bändchen erarbeiten und so immer neue Events freischalten, um schließlich gegen die ganz großen Konkurrenten anzutreten.

  • Forza Horizon
  • Forza Horizon
  • Forza Horizon
  • Forza Horizon
  • Forza Horizon
  • Forza Horizon
  • Forza Horizon
  • Forza Horizon
  • Forza Horizon
  • Forza Horizon
Forza Horizon

Auf einer Übersichtskarte wählt der Spieler jeweils das nächste Rennen aus. Dann fährt er zum Startplatz. Neben Rundstreckenkursen und Straßenrennen warten auch andere Modi auf den Fahrer - etwa Blitzer-Herausforderungen, bei denen möglichst hohe Geschwindigkeiten erreicht werden müssen, und illegale Straßenrennen abseits des Wettbewerbs. Bei Sponsoren- und Schaurennen fährt er mit einem Flugzeug oder Heißluftballon um die Wette.

Erfolge und spektakuläre Fahrmanöver erhöhen die Punkte und den Rang des Spielers. Regelmäßig ergattert der Spieler auch neue Fahrzeuge, die er individualisieren darf.

Fuhrpark und Fazit 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

beaver 29. Okt 2012

Deswegen darf man keinen "Fun" haben beim hören? Alles klar...

KleinerWolf 26. Okt 2012

Es sieht auch wenn man selber Spielt nicht gut aus. Ich habe die 360 atm an einem 27...

KleinerWolf 25. Okt 2012

ich hoffe meins kommt morgen. Bei Amazon steht "Versand in Kürze".


Folgen Sie uns
       


Geforce GTX 1660 Ti im Test

Die Geforce GTX 1660 Ti ist mit 300 Euro die bisher günstigste Turing-Karte von Nvidia, sie hat aber keine RT-Cores für Raytracing oder Tensor-Cores für DLSS-Kantenglättung.

Geforce GTX 1660 Ti im Test Video aufrufen
Westwood Studios: Command & Conquer rockt die GDC 2019
Westwood Studios
Command & Conquer rockt die GDC 2019

GDC 2019 Erst die Gitarrenriffs aus dem Soundtrack, dann Erinnerungen an die Entwicklung von Command & Conquer: Ein Teil des alten Teams hat von der Entstehung des Echtzeit-Strategiespiels erzählt - nicht ohne dabei etwas gegen Executive Producer Brett Sperry zu sticheln.
Von Peter Steinlechner

  1. Command & Conquer Remaster entstehen auf Teilen des ursprünglichen Quellcodes
  2. Command & Conquer Communityvertreter helfen bei Entwicklung von Remaster
  3. C&C Rivals im Test Tiberium für unterwegs

Microsoft: Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse
Microsoft
Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse

Wenn Cloud-Dienste ausfallen, ist oft nur ein Server kaputt. Wenn aber Googles Safe-Browsing-Systeme den Zugriff auf die deutsche Microsoft Cloud komplett blockieren, liegt noch viel mehr im Argen - und das lässt für die Zukunft nichts Gutes erwarten.
Von Sebastian Grüner

  1. Services Gemeinsames Accenture Microsoft Business arbeitet bereits
  2. Business Accenture und Microsoft gründen gemeinsame Service-Sparte
  3. AWS, Azure, Alibaba, IBM Cloud Wo die Cloud hilft - und wo nicht

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

    •  /