Abo
  • Services:

Gegen die Weltmeister und Fazit

Im Champions-Mode tritt der Spieler in Szenarios aus der aktuellen Saison an. Er muss zum Beispiel als Roman Grosjean den Teamkollegen Kimi Räikkönen in drei Runden einholen, oder im Regenrennen von Brasilien den ersten Rang vor Louis Hamilton verteidigen. Besonders schwer gestalten sich die sechs Herausforderungen nicht. Auch sie sind schnell gemeistert, machen aber Spaß.

Stellenmarkt
  1. MediaMarktSaturn Deutschland, Ingolstadt
  2. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn

Überhaupt lässt sich an der Steuerung oder dem Fahrverhalten wenig kritisieren. Es beeindruckt nach wie vor, wie geschmeidig sich die F1-Boliden mit etwas Übung steuern lassen. Simulationsfans rümpfen auch in F1 2012 die Nase über das rudimentäre Schadensmodell oder sehr leger geahndete Regelwidrigkeiten, aber insgesamt dürfte das Fahrgefühl die meisten Spieler glücklich machen.

Verglichen mit F1 2011 ist die künstliche Intelligenz der Computergegner nochmal besser gelungen. Seltener passieren vermeidbare Auffahrunfälle. Bei der Boxenein- und -ausfahrt gibt es jetzt eine blaue Leitlinie, damit die weiße Linie nicht überfahren wird, und nach einem unfairen Überholmanöver gibt es keine direkten Penalties. Wer sich brav wieder zurücküberholen lässt, darf straffrei weiterrasen.

  • F1 2012
  • F1 2012
  • F1 2012
  • F1 2012
  • F1 2012
  • F1 2012
  • F1 2012
  • F1 2012
  • F1 2012
  • F1 2012
  • F1 2012
  • F1 2012
  • F1 2012
  • F1 2012
F1 2012

Wir haben die PC-Version von F1 2012 getestet, die erstmals in der Geschichte der Serie über Steam aktiviert werden muss und Steamworks für Multiplayer und Erfolge nutzt. F1 2012 ist auch für Xbox 360 und Playstation 3 erhältlich und hat eine USK-Freigabe ab 0 Jahren.

Fazit

Auf der Strecke gefällt uns F1 2012 etwas besser als der Vorgänger. Das liegt in erster Linie an Detailverbesserungen bei der KI und dem Regelwerk. Echte Formel-1-Atmosphäre will aber so gar nicht aufkommen. Die Nutzung der Lizenz beschränkt sich auf F1-Flitzer mit aktuellen Logos und Fahrern. Wir würden uns echtes Leben in der Boxengasse, Ehrungen auf dem Siegertreppchen oder zumindest ein paar schöne Videos wünschen.

Außerdem sollte der frei konfigurierbare Saisonmodus dringend zurückkehren. Abseits von diesen Kritikpunkten ist F1 2012 ein gelungenes, empfehlenswertes Rennspiel ohne hohen Simulationsanspruch.

 Test-Video F1 2012: Fantasie-Formel 1
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 704,99€ inkl. Versand (Vergleichspreis 748,88€)
  2. 49,99€/59,99€
  3. für 849€ (Einzelpreis der Grafikkarte im Vergleich teurer als das Bundle)
  4. 93,85€ (Bestpreis!)

nixidee 02. Okt 2012

Unglaublich aber wahr, auch in F1 2012 kann man die Schwierigkeit anpassen. Auf der...


Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7390 - Test

Das Latitude 7390 sieht aus wie eine Mischung aus Lenovo Thinkpad und Dell XPS 13. Das merken wir am stabilen Gehäuse und an der sehr guten Tastatur. Aber auch in anderen Punkten kann uns das Gerät überzeugen - eine würdige Alternative für das XPS 13.

Dell Latitude 7390 - Test Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    •  /