Abo
  • Services:

Spione kehren zurück und Fazit

Das Spionagesystem funktioniert in Civilization 5 ganz ähnlich wie in früheren Teilen der Serie. In einem Fenster werden die Spione aufgelistet und können in eine der bereits bekannten Städte oder Stadtstaaten geschickt werden. Dort beeinflussen sie entweder politische Entscheidungen, klauen Technologien oder geben die Strategie der Computergegner preis. Nach erfolgreichen Missionen steigen sie in Levels auf, können bei Misserfolg aber auch getötet werden. Stadtbesitzer können sich durch mehrere Spezialgebäude wie dem Polizeirevier vor Spionage schützen. Durch Mehrspielerpartien schleichen sich Spione übrigens nicht, sie sind nur im Einzelspielermodus verfügbar.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, bundesweit
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Um die neuen Systeme zu erlernen, eignen sich die drei mitgelieferten Szenarios ganz ausgezeichnet. Uns hat vor allem das Steampunk-Szenario sehr gut gefallen, in dem es darum geht, als ehrenwerter Gentleman drei von fünf möglichen Titeln zu erhalten. Einen Titel gibt es beispielsweise für die größte Industriestadt, einen anderen für die modernste Luftschiffflotte. Auch die anderen zwei Szenarien, "Der Fall Roms" und "In die Renaissance", sind sehr spielenswert und bieten einzigartige Siegbedingungen.

  • Civilization 5 Gods and Kings
  • Civilization 5 Gods and Kings
  • Civilization 5 Gods and Kings
  • Civilization 5 Gods and Kings
  • Civilization 5 Gods and Kings
  • Civilization 5 Gods and Kings
  • Civilization 5 Gods and Kings
  • Civilization 5 Gods and Kings
  • Civilization 5 Gods and Kings
  • Civilization 5 Gods and Kings
Civilization 5 Gods and Kings

Civilization 5 Gods and Kings erscheint am 22. Juni für Windows-PCs und kostet knapp 30 Euro. Die Erweiterung hat von der USK eine Freigabe ab 12 Jahren bekommen und nutzt Steam als Kopierschutz sowie den Steam Workshop für Mods.

Fazit

Gods and Kings macht Civilization 5 - verglichen mit der Urfassung von 2010 - komplexer. Es macht viel Freude, mit den verschiedenen Glaubensboni der Religionen zu experimentieren und die Spione sind gern gesehene Rückkehrer. In der Erweiterung stecken zudem viele neue Möglichkeiten und Strategien, die Spieler auf dem Weg zum Herrschafts-, Kultur-, Wissenschafts-, Diplomatie- oder Zeitsieg nutzen können.

Wer das Hauptspiel bisher kaum gespielt hat und auf die Religionen wenig Wert legt, kann auf Gods and Kings auch verzichten. An der Präsentation der Neuerungen hätten die Entwickler zudem noch etwas feilen können. Die wichtigen Informationen werden nur in eintönigen Textwüsten vermittelt und Spieler müssen einiges auswendig lernen oder ständig nachlesen, um nicht den Überblick zu verlieren. Dennoch ist Gods and Kings eine sehr routinierte Erweiterung für Spieler, die Civ 5 bereits einige Dutzend Male gemeistert haben. Für sie stehen Dank Gods and Kings die Tore für "Nur noch eine Runde..." wieder ganz weit offen.

 Test-Video Civ 5 Gods and Kings: Plan B mit Spionage, Religion und Steampunk
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

los3r 02. Sep 2012

Huhu, hier könnt ihr Civilization 5 gewinnen. Ganz ohne lästige Fragen. http://www.pc...

ap (Golem.de) 20. Jun 2012

Zum Thema ist scheinbar alles gesagt und der Thread wurde geschlossen, damit die...

Endwickler 19. Jun 2012

Werde nachher mal schauen, danke für den Tipp. Länger als Civ4 habe ich bisher nur X3 und...

Anonymer Nutzer 18. Jun 2012

Ja die Ausarbeitung ist komplexer und definitiv besser streite ich nicht ab aber die...

iRofl 18. Jun 2012

ob da jetzt neue Religion, Einheiten, Karten oder sonstwas dazu kommt: die KI bleibt...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Show (2018) - Test

Wir haben den neuen Echo Show getestet. Der smarte Lautsprecher mit Display profitiert enorm von dem größeren Touchscreen - im Vergleich zum Vorgängermodell. Die Bereitstellung von Browsern erweitert den Funktionsumfang des smarten Displays.

Amazons Echo Show (2018) - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

    •  /