Gameplay und Fazit

Meistens ist aber Knobeln angesagt. Anders als in den meisten Point-and-Click-Adventures gibt es kein Inventar, jede Person kann nur einen Gegenstand mit sich herumtragen. Damit lassen sich einfache Probleme lösen: Ein Wurf mit einer Rotweinflasche an eine hochgezogene Strickleiter eröffnet etwa den Weg zum nächsten Stockwerk. Wenn dann noch Schalter, nur von Hund Walt per Fernsteuerung erreichbare Stellen und immer in die falsche Richtung schauende deutsche Wachen dazu kommen, wird das Ganze durchaus anspruchsvoll.

Stellenmarkt
  1. Product Owner (m/f/d) for Hardware Security Modules
    Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen
  2. IT-Systemkauffrau / -kaufmann m/w/d
    Stockmeier Holding GmbH, Bielefeld
Detailsuche

Richtig komplex ist Valiant Hearts aber dann auch wieder nicht. Die Rätsel sind zwar herausfordernd, aber auch sehr logisch aufgebaut. Mehr als drei oder vier interaktive Objekte gibt es selten pro Szene, sodass nicht allzu viel Hin- und Hergelaufe nötig ist, und man meist mit ein bisschen Knobeln schon weiterkommt.

  • Valiant Hearts (Bilder: Ubisoft)
  • Valiant Hearts (Bilder: Ubisoft)
  • Valiant Hearts (Bilder: Ubisoft)
  • Valiant Hearts (Bilder: Ubisoft)
  • Valiant Hearts (Bilder: Ubisoft)
  • Valiant Hearts (Bilder: Ubisoft)
  • Valiant Hearts (Bilder: Ubisoft)
  • Valiant Hearts (Bilder: Ubisoft)
  • Valiant Hearts (Bilder: Ubisoft)
  • Valiant Hearts (Bilder: Ubisoft)
  • Valiant Hearts (Bilder: Ubisoft)
  • Valiant Hearts (Bilder: Ubisoft)
  • Valiant Hearts (Bilder: Ubisoft)
  • Valiant Hearts (Bilder: Ubisoft)
  • Valiant Hearts (Bilder: Ubisoft)
  • Valiant Hearts (Bilder: Ubisoft)
  • Valiant Hearts (Bilder: Ubisoft)
  • Valiant Hearts (Bilder: Ubisoft)
  • Valiant Hearts (Bilder: Ubisoft)
Valiant Hearts (Bilder: Ubisoft)

Wer dann doch mal festhängt, kann auf ein Hilfesystem zurückgreifen - das leider just an einigen wenigen tatsächlich etwas komplizierteren Stellen nicht weiterhilft. Allerdings: Das Niveau der Rätsel ist sowohl für Einsteiger als auch erfahrene Spieler geeignet. Bei uns hat sich sogar der "nur noch fünf Minuten weiterspielen"-Effekt eingestellt, was bei Adventures sonst selten vorkommt. Den Spielstand sichert das Programm übrigens an vorgegebenen Stellen - uns hat das in diesem Fall ausnahmsweise nur selten gestört.

Valiant Hearts ist ab dem 25. Juni 2014 zum Herunterladen über die gängigen Portale für Windows-PC, die Xbox 360 und One sowie für Playstation 3 und 4 erhältlich. Der Preis liegt bei 15 Euro, der Download ist rund 1,3 GByte groß. Das Programm ist gut lokalisiert, gesprochene Sprache spielt abgesehen vom Erzähler keine sehr große Rolle - ein Großteil der Kommunikation findet nonverbal statt. Die USK hat Valiant Hearts eine Freigabe ab 12 Jahren erteilt.

Fazit

Golem Karrierewelt
  1. Certified Network Defender (CND): virtueller Fünf-Tage-Workshop
    17.-21.10.2022, Virtuell
  2. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die erste Stunde in Valiant Hearts ist etwas irritierend. An zwei Dinge müssen wir uns erst gewöhnen: die Story und das Rätseldesign. Denn trotz der anspruchsvollen Aufmachung sollen die Hintergründe des Ersten Weltkriegs gar nicht differenziert dargestellt werden. Die Handlung ist absichtlich simpel gestrickt und stark auf die Hauptfiguren fokussiert - was zwar schade, aber auf Popcorn-Kino-Art auch spannend und berührend ist.

Das Rätseldesign von Valiant Hearts ist ebenfalls ungewöhnlich. Es gibt keine der sonst im Genre üblichen unübersehbaren Hinweise, sondern wir müssen selbst herausfinden, was zu tun ist. Nach einiger Zeit merken wir dann aber, dass wir den Entwicklern vertrauen können: Es gibt keine doofen Stellen, an denen wir wirklich feststecken - ein bisschen herumprobieren, kurz mal innehalten, und dann geht es schon irgendwie weiter.

Stellenweise erleben wir sogar ganz große Rätselkunst und kommen in einen Flow, der uns das Gefühl gibt, zusammen mit den Protagonisten in einer fürchterlichen Welt gegen alle Widerstände anzutreten.

Dazu kommen kurze, teils furios inszenierte Actioneinlagen und die sehr stimmig in Szene gesetzte Grafik. Auch wenn wir von der Handlung etwas mehr Tiefe erwartet haben: Valiant Hearts ist ein tolles Adventure geworden, das sich Genrefreunde nicht entgehen lassen sollten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Test Valiant Hearts: Tapfere Herzen im Ersten Weltkrieg
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Künstliche Intelligenz
Werden Computer so schlau wie Menschen?

Das Feld der künstlichen Intelligenz hat in den letzten zehn Jahren rasante Fortschritte gemacht. Wird der Computer den Menschen in puncto Intelligenz und Kreativität einholen? Und was dann?
Von Helmut Linde

Künstliche Intelligenz: Werden Computer so schlau wie Menschen?
Artikel
  1. Die große Umfrage: Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023
    Die große Umfrage
    Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023

    Golem.de und Statista haben 23.000 Fachkräfte nach ihrer Arbeit gefragt. Das Ergebnis ist eine Liste der 175 besten Unternehmen für IT-Profis.

  2. Monitoring von Container-Landschaften: Prometheus ist nicht alles
    Monitoring von Container-Landschaften
    Prometheus ist nicht alles

    Betreuer von Kubernetes und Co., die sich nicht ausreichend mit der Thematik beschäftigen, nehmen beim metrikbasierte Monitoring unwissentlich einige Nachteile in Kauf. Eventuell ist es notwendig, den üblichen Tool-Stack zu ergänzen.
    Von Valentin Höbel

  3. Halbleiterfertigung: 20 Prozent Marktanteil kosten laut NXP 500 Milliarden Euro
    Halbleiterfertigung
    20 Prozent Marktanteil kosten laut NXP 500 Milliarden Euro

    Die EU-Kommission strebt für Europa 20 Prozent Anteil am Halbleitermarkt an. Da der weiter wächst, ist laut NXP viel mehr Geld nötig.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 3 Spiele für 49€ • Saturn Gutscheinheft • Günstig wie nie: LG OLED 48" 799€, Xbox Elite Controller 2 114,99€, AOC 28" 4K UHD 144 Hz 600,89€, Corsair RGB Midi-Tower 269,90€, Sandisk microSDXC 512GB 39€ • Bis zu 15% im eBay Restore • MindStar (PowerColor RX 6700 XT 489€) [Werbung]
    •  /