Abo
  • Services:
Anzeige
Transworld Endless Skater
Transworld Endless Skater (Bild: Screenshot Golem.de)

Test Transworld Endless Skater: Tony Hawk beim Temple Run

Endless Runner gibt es haufenweise auf Smartphones, gute Skateboarding-Spiele in der Tradition der Tony-Hawk-Reihe so gut wie gar nicht. Transworld Endless Skater von den Supervillain Studios verbindet die beiden Genres - erfolgreich.

Anzeige

Wie in Temple Run und ähnlichen Spielen bewegt sich auch die Hauptfigur von Transworld Endless Skater automatisch vorwärts. Allerdings ist er kein klassischer Abenteurer, der Hindernissen ausweichen muss, sondern ein Profi-Skater, der neue Highscores aufstellen will. Bevor die Jagd nach Bestnoten eröffnet wird, erklärt ein Tutorial die grundlegende Bedienung - und das ist angesichts der vielfältigen Steuerungsmöglichkeiten auch dringend notwendig.

Fast alle Aktionen werden durch Wisch- und Drückbewegungen auf dem Touchscreen ausgeführt. Durch Bewegen des linken Daumens in der unteren Bildschirmecke ist es möglich, nach oben oder unten zu wechseln, Wischen im oberen rechten und linken Bereich startet je nach Wischrichtung und Kombination Tricks wie Grinds, Flips und dergleichen mehr. Ein Ollie wird durch Drücken auf den Bildschirm und Loslassen im richtigen Moment ausgelöst, für Slides hingegen muss das Telefon kurz geneigt werden.

  • Transworld Endless Skater (Screenshot: Golem.de)
  • Transworld Endless Skater (Screenshot: Golem.de)
  • Transworld Endless Skater (Screenshot: Golem.de)
  • Transworld Endless Skater (Screenshot: Golem.de)
  • Transworld Endless Skater (Screenshot: Golem.de)
  • Transworld Endless Skater (Screenshot: Golem.de)
  • Transworld Endless Skater (Screenshot: Golem.de)
  • Transworld Endless Skater (Screenshot: Golem.de)
Transworld Endless Skater (Screenshot: Golem.de)

Das verlangt gerade zu Beginn einiges an Einarbeitungszeit, die sich allerdings auszahlt - wer ein paar Mal gestürzt ist und trotzdem nicht aufgibt, wird dafür mit einer beeindruckend komplexen, aber nach einiger Übung eben doch sehr gut zu meisternden Bedienung belohnt, die sämtliche Aktionen verzögerungsfrei umsetzt.

Die unterschiedlichen Level halten diverse Extras bereit, die ins Spiel einbezogen werden, darunter natürlich auch Board-Klassiker wie Rampen und Geländer. Zudem warten spezielle Herausforderungen darauf, gemeistert zu werden - von zu erreichenden Punktzahlen bis hin zu bestimmten Tricks an vorgegebenen Stellen. Einfaches Wiederholen der immer gleichen Aktionen reicht dafür nicht aus. Wer denselben Trick ununterbrochen vollführt, bekommt für jeden Durchgang weniger Punkte, Kombinieren und Abwechseln ist also unabdingbar.

Erfolgreiche Läufe füllen die Kasse mit Kleingeld, das sich dann in Upgrades, neue Tricks und Level investieren lässt. Das Preisniveau steigt allerdings schnell an - wer alles freischalten will, muss entweder sehr viele Durchgänge spielen oder zu einer der zahlreichen In-App-Kauf-Optionen greifen. Auch wer die zwischenzeitlichen Werbebanner loswerden will, muss dafür zahlen. Begleitet wird die Skate-Action von einem stimmigen Punkrock-Soundtrack vom Indie-Label No Sleep Records.

Transworld Endless Skater von Supervillain Studios ist kostenlos bei iTunes und Google Play verfügbar und benötigt mindestens iOS 6.0 beziehungsweise Android-Version 2.3.

Fazit

Ein automatisch fahrender Skater, der unter Zeitdruck Hindernissen ausweichen und Tricks ausführen muss - auf den ersten Blick klingt Transworld Endless Skater nicht sonderlich interessant. Der Titel beeindruckt aber mit viel Spieltiefe und einer zwar komplexen, aber sehr gut umgesetzten Bedienung. Wer auf der Suche nach einem vielseitigen und fordernden Skateboard-Spiel ist, wird hier bestens bedient - zumal auch einiges an Spielzeit vergeht, bevor die In-App-Kauf-Optionen das Spielerlebnis trüben.


eye home zur Startseite
Chronos 17. Jul 2014

Ich erinnere mich wage, dieser Release-Titel für die Wii damals ^^.

GeroflterCopter 16. Jul 2014

Ich habe lieber einen hässlichen bunten Rahmen als Werbung, anstatt hässliche verbuggte...

GeroflterCopter 16. Jul 2014

Warscheinlich wieder so eine Facepalm-Aktion von Microsoft. Wenn das Original von...

Kashmir 15. Jul 2014

na wenn das ma kein flopp wird.....



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Klinkhammer Förderanlagen GmbH, Nürnberg
  3. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  4. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€
  2. 2,99€
  3. (-80%) 7,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Cloud Native Con

    Kubernetes 1.6 versteckt Container-Dienste

  2. Blizzard

    Heroes of the Storm 2.0 bekommt Besuch aus Diablo

  3. APT29

    Staatshacker nutzen Tors Domain-Fronting

  4. Stellenanzeige

    Netflix führt ausgefeilten Kampf gegen illegale Kopien

  5. Xbox One

    Neue Firmware mit Beam und Erfolgsmonitoring

  6. Samsung

    Neue Gear 360 kann in 4K filmen

  7. DeX im Hands On

    Samsung bringt eigene Desktop-Umgebung für Smartphones

  8. Galaxy S8 und S8+ im Kurztest

    Samsung setzt auf langgezogenes Display und Bixby

  9. Erazer-Serie

    Medion bringt mehrere Komplett-PCs mit AMDs Ryzen heraus

  10. DJI

    Drohnen sollen ihre Position und ihre ID funken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android O im Test: Oreo, Ovomaltine, Orange
Android O im Test
Oreo, Ovomaltine, Orange
  1. Android O Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein
  2. Developer Preview Google veröffentlicht erste Vorschau von Android O
  3. Android O Google will Android intelligenter machen

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. iPhone Apple soll A11-Chip in 10-nm-Verfahren produzieren
  2. WatchOS 3.2 und TVOS 10.2 Apple Watch mit Kinomodus und Apple TV mit fixem Scrollen
  3. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Webseiten: margin / padding

    Niaxa | 22:51

  2. Re: Scheint so als würde denen das Geld langsam...

    Sinnfrei | 22:50

  3. Re: Am Besten gefallen mir die Preise ...

    ipodtouch | 22:48

  4. Re: Klinke

    Niaxa | 22:44

  5. Re: Und nach 1,5 Jahren auch wieder Schrott wegen...

    Niaxa | 22:40


  1. 18:40

  2. 18:19

  3. 18:01

  4. 17:43

  5. 17:25

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 17:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel