Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Rome 2
Artwork von Rome 2 (Bild: Sega)

Multiplayer, Grafik und Fazit

Anzeige

Auch mit anderen Neuerungen auf dem Schlachtfeld, etwa den echten Sichtlinien, ist die KI immer wieder überfordert. Das führt auch dazu, dass viele Schlachten vergleichsweise einfach zu gewinnen sind, weil die Gegner-KI viele Standardfehler begeht und etwa mit ihren wichtigsten Truppen und den Anführern auf vorhersehbaren Routen unterwegs ist. Creative Assembly hat bereits angekündigt, die Probleme mit einer Reihe von Patches nach und nach zu lösen.

Einzelspieler sind mit Rome 2 locker mehrere Dutzend Stunden beschäftigt - im Grunde ist der Titel sogar eines der Programme, mit denen man sich unbegrenzt lange beschäftigen kann. Zusätzlich gibt es einen Multiplayermodus, der sich vor allem auf vergleichsweise schnelle Direktkonfrontationen zwischen zwei Parteien aus jeweils ein bis vier Mitstreitern, kurze Mehrspielerkampagnen zwischen zwei Parteien aus je einem Spieler sowie einen 2-Spieler-Koopmodus konzentriert. Das alles läuft entweder mit vorkonfigurierten Armeen oder mit von Hand zusammengestellten Streitkräften ab.

  • Rome 2 (Screenshots: Golem.de)
  • Rome 2
  • Rome 2
  • Rome 2
  • Rome 2
  • Rome 2
  • Rome 2
  • Rome 2
Rome 2

Die Grafik hat Creative Assembly gegenüber den Vorgängern zwar nicht grundlegend verändert, aber doch deutlich überarbeitet. Einheiten sind noch aufwendiger animiert, es gibt eine schicke Verfolgerkamera für Bodentruppen, dazu kommen sehenswerte Licht- und Schatteneffekte und sehr detaillierte Landschaften.

Rome 2 ist nur für Windows-PC erhältlich. Das Programm kostet um die 50 Euro. Preisvergleiche lohnen sich: Bei Amazon.de ist die Downloadversion derzeit für 42 Euro erhältlich, bei Steam sind 55 Euro fällig. Mit einer ersten Erweiterung für rund 8 Euro sind außerdem die Griechen spielbar. Das Spiel muss in jedem Fall bei Steam aktiviert werden, ein Weiterverkauft ist dann wie immer nicht möglich.

Für ein Strategiespiel hat Rome 2 recht hohe Hardwareanforderungen - kein Wunder bei den teils riesigen Schlachtfeldern und den großen Armeen. Das Spiel läuft wahlweise unter DirectX-9c oder DirectX-11 - da sollten CPU und Grafikkarte aber schon etwas aktueller sein; in beiden Fällen belegt das Programm mindestens 35 GByte auf der Festplatte. Hierzulande erscheint es ungeschnitten und vollständig übersetzt mit einer USK-Freigabe ab 12 Jahren.

Fazit

Das historische Rom ist an seiner eigenen Größe zugrunde gegangen. Bei Rome 2 droht diese Gefahr nur auf den ersten Blick: Obwohl das Strategiespiel ein Komplexitätsmonster und Zeitfresser geworden ist, hat Entwickler Creative Assembly eine gelungene Mischung aus Altbewährtem und sinnvollen Neuerungen gefunden. Das Gefüge aus Provinzsystem, Land- und Seeschlachten sowie dem bewährten Total-War-Spielprinzip funktioniert sehr gut. Ärgerlich sind die vielen Programmfehler, die stellenweise unfassbar offensichtlich sind. Dazu zählen grundsätzliche Schwächen der KI. Trotzdem ist Rome 2 das beste Total War seit langem - vor allem für langjährige und erfahrene Serienfans.

 Test Total War Rome 2: Strategie mit epischen Dimensionen

eye home zur Startseite
nolonar 12. Sep 2013

Ach... Habe letztens Just Cause 2 für ¤3 gekauft. Das Ding stürzt bei mir alle 10-30...

nolonar 12. Sep 2013

Die KI kennt aber auch einige Exploits und nutzt diese sogar aktiv aus. Z.B: Wenn du...

ndakota79 11. Sep 2013

Gibts denn ne Demo zu Rome 2?

Aerouge 11. Sep 2013

Geht doch... musste bisher 3 mal Refunden ... bei ner Gamelibrary um die 300 Titel ist...

nomisum 10. Sep 2013

Ja, korrekt. Und leider muss man sich wieder vorher festlegen, ob man gegeneinander oder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  2. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  3. über Baumann Unternehmensberatung AG, Ingolstadt, München, Stuttgart
  4. VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Wiesbaden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 486,80€
  2. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  2. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2
  3. UP2718Q Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    Nebucatnetzer | 00:44

  2. Re: Ubisoft Trailer...

    marcelpape | 00:41

  3. Re: Das Auto steht eigentlich doch eh nur rum...

    Vollbluthonk | 00:40

  4. Re: Es ist übrigens das erste Far Cry, das in den...

    quineloe | 00:39

  5. Re: Was habe ich von Netzneutralität als Kunde?

    tsp | 00:37


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel