• IT-Karriere:
  • Services:

Test The Book of Unwritten Tales 2: Fantasywelt in rosa Plüschgefahr

Eine Elfe mit Hausarrest und ein Flaschengeist mit Problemen bei der Wunscherfüllung: In The Book of Unwritten Tales 2 sind die Charaktere keine typischen Fantasy-Helden - machen Freunden klassischer Point-and-Click-Adventures aber trotzdem Spaß.

Artikel veröffentlicht am ,
The Book of Unwritten Tales 2
The Book of Unwritten Tales 2 (Bild: Golem.de)

Wer The Book of Unwritten Tales gespielt hat, kennt die Protagonisten des zweiten Teils bereits. Da ist Gnom Wilbur, der sich als Lehrer an einer Zauberschule mit dem vorlauten Nachwuchs herumärgern muss. Außerdem die Elfe Ivo, die von ihrer Mutter und ihrem in sein eigenes Spiegelbild verliebten Piepmatz unter Hausarrest gestellt wurde. Und schließlich der Abenteurer Nate mit seinem Gefährten "Das Vieh", der gleich zu Beginn im freien Fall einer lebensbedrohlichen Gefahr ins Auge blickt.

Stellenmarkt
  1. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  2. Animus GmbH & Co. KG, Ratingen

Das ungleiche Team muss einmal mehr gemeinsam gegen eine große Gefahr ankämpfen, da der Frieden in seinem Fantasyreich leider nur von kurzer Dauer war. Diesmal ist es eine mysteriöse rosa Macht, die alles und jeden in Plüschfiguren und Puppenhäuser verwandelt - mehr soll an dieser Stelle nicht verraten werden.

  • The Book of Unwritten Tales 2 (Screenshots: Golem.de)
  • The Book of Unwritten Tales 2 (Screenshots: Golem.de)
  • The Book of Unwritten Tales 2 (Screenshots: Golem.de)
  • The Book of Unwritten Tales 2 (Screenshots: Golem.de)
  • The Book of Unwritten Tales 2 (Screenshots: Golem.de)
  • The Book of Unwritten Tales 2 (Screenshots: Golem.de)
  • The Book of Unwritten Tales 2 (Screenshots: Golem.de)
  • The Book of Unwritten Tales 2 (Screenshots: Golem.de)
The Book of Unwritten Tales 2 (Screenshots: Golem.de)

Die Story ist zu Beginn etwas verworren, was den Spaß aber kaum schmälert. Wie im Vorgänger ist es vor allem der Humor, der The Book of Unwritten Tales 2 auszeichnet. Viel Ironie und Sarkasmus durchziehen die zahllosen und teils langen Gespräche, zudem gibt es reichlich Anspielungen und Bezüge auf die komplette Unterhaltungsindustrie. Vom Herrn der Ringe über Harry Potter bis hin zum Fluch der Karibik reichen die Referenzen, wobei die Qualität der Gags erfreulich hoch ist.

Spielerisch wird Gewohntes geboten: In klassischer Point-and-Click-Manier werden Gespräche geführt, Dinge ins Inventar gepackt, miteinander kombiniert und kleinere Rätsel gelöst. Der Schwierigkeitsgrad der Puzzles ist meist fair und nachvollziehbar, ein paar kleine Gemeinheiten - die alles andere als offensichtlich sind - haben sich aber auch wieder ins Spiel geschlichen. Für Abwechslung wird zusätzlich durch den regelmäßigen Wechsel der spielbaren Figur und der Szenerie gesorgt. Gerätselt wird unter anderem in einem grünen Paradiesgarten, einem dunklen Schulgebäude und auf einem Luftschiff.

Die Grafik ist abwechslungsreich und ebenfalls vollgestopft mit kleinen Gags, hat allerdings ein paar Darstellungsfehler. Die deutsche Sprachausgabe ist dafür herausragend - nicht nur Oliver Rohrbeck (Ben Stiller, Justus Jonas), sondern auch die deutschen Stimmen von Angelina Jolie, Daniel Craig, Philip Seymour Hoffman und einigen mehr sind im Spiel zu hören. Auch die Tastatur- und Maussteuerung inklusive sich dynamisch verändernden Mauszeigers und per Tastendruck einblendbarer Hotspots überzeugt.

The Book of Unwritten Tales 2 ist für Linux-, Mac- sowie Windows-PCs erhältlich und kostet etwa 30 Euro. Das vom Bremer Entwicklerstudio King Art produzierte Spiel hat eine USK-Freigabe ab 12 Jahren erhalten und ist über Steam sowie als DVD-Version ohne DRM erhältlich.

Fazit

Der Überraschungseffekt ist sicherlich nicht mehr so groß wie beim ersten Teil, zudem sind manche Rätselaufgaben und Gespräche etwas zu sehr in die Länge gezogen. Das sind allerdings kleine Mankos eines ansonsten großartigen Spiels. So viel Witz, Charme und Spaß wie in The Book of Unwritten Tales 2 findet sich in Adventures viel zu selten! Wer das Genre kennt und schätzt, wird mit diesem Titel gut 20 oft großartige Stunden verbringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 22,49€
  2. 4,26€
  3. (-14%) 42,99€

Endwickler 27. Feb 2015

Bist nicht der erste, der das schreibt, was also bringt die Wiederholung?


Folgen Sie uns
       


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt

In Star Wars Jedi Fallen Order kämpft der Spieler als junger Jedi-Ritter gegen das schier übermächtige Imperium.

Star Wars Jedi Fallen Order angespielt Video aufrufen
DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

    •  /