• IT-Karriere:
  • Services:

Technik und Fazit

Bei der Grafik entwickelt sich Nintendo ebenfalls weiter. Alle Objekte sind ungewohnt rund. Mit vielen Polygonen scheint die Wii U erstaunlich gut klarzukommen. Das Spiel läuft stets flüssig in 720p-Auflösung. Die Weitsicht in den Welten ist beeindruckend und Nintendo spielt gelungen mit geringer Schärfentiefe und simplen Shadern, ohne es zu übertreiben. Grafikfehler gibt es nicht. Super Mario 3D World sieht insgesamt stimmiger und schöner aus als zahlreiche Titel, die wir zum Start der Playstation 4 und Xbox One gesehen haben.

Stellenmarkt
  1. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)

Super Mario 3D World ist seit dem 29. November 2013 erhältlich und kostet 50 Euro. Die USK hat den Titel ab 6 Jahren freigegeben.

Fazit

Nintendo kultiviert mit Super Mario 3D World das kooperative Jump 'n' Run. Zu zweit spielt sich das Wii-U-Abenteuer am besten. Es gibt weniger Game-Over-Screens, Hilfe bei kniffligen Rätseln und eine Extraportion Motivation beim Hissen der Fahne am Ende der Level. Selbst mit vier Spielern ist das Geschehen im Gegensatz zu New Super Mario Bros U erstaunlich übersichtlich. Auch für Einzelspieler ist 3D World ein hervorragendes Spiel, kann aber nicht wie einst Super Mario Galaxy seinen optimalen Spielfluss entfalten.

Ein weiteres Lob gebührt Nintendo für die Miiverse-Integration inklusive der Stempelbilder. So haben selbst Solospieler das Gefühl, die Ober- und Unterwelten in einem Kollektiv zu erleben.

Das Katzenmario ist ein Pflichtkauf.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 So viele Marios!
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

RealAngst 12. Dez 2013

... haben will! :-) In Liebe, RealAngst

_2xs 09. Dez 2013

Doch. "Nyario BroSis" XD

Garius 05. Dez 2013

Ah, danke für den Link. Das gibt tatsächlich Anlass zur Hoffnung.

textless 05. Dez 2013

Ich hoffe, dass Nintendo auch weiterhin eigene Hardware designed. Im Vergleich zu Sony...

tkmg89 05. Dez 2013

Bullshit Keule. Galaxy und Galaxy 2, sowie Sunshine waren absolute Spitzentitel! Auch...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Flight Simulator - Test

Hardwarehungriger Höhenflug: Der neue FluSi sieht fantastisch aus und spielt sich auch so.

Microsoft Flight Simulator - Test Video aufrufen
Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


      •  /