Abo
  • Services:
Anzeige
Mario und Luigi im Katzenkostüm
Mario und Luigi im Katzenkostüm (Bild: Golem.de)

So viele Marios!

Anzeige

Abgesehen von diesen Bonuslevels ist Super Mario 3D World für mehrere Spieler optimiert. Die Level sind weitläufig und bieten viel Platz. Alleine fühlt man sich fast etwas verloren. Nintendo hat sich viel Mühe gegeben, das Chaos aus New Super Mario Bros U zu vermeiden. Sternblöcke spucken die Extras zum Beispiel nun nacheinander aus, nicht alle auf einmal.

Bei kniffligen Sprungpassagen hilft es nach wie vor, Freunde huckepack zu nehmen. Das funktioniert nur dann nicht so recht, wenn jemand das Kirschen-Extra aufsammelt. Dann klonen sich nämlich die Charaktere und rennen synchron neben der Hauptfigur her. Nach ein paar Kirschen wuseln im schlimmsten Fall Dutzende von Figuren herum. Glücklicherweise dünnt die nächste Sprungpassage das Geschehen wieder aus. Dann springen nämlich die meisten Klone wie die Lemminge in den Abgrund.

Musikalisch wird das Spiel mit neu vertonten Klassikern zum Beispiel aus Mario 64 untermalt, es gibt aber auch viele neue Stücke. Kurze Rennspieleinlagen auf dem Rücken eines Dinosauriers werden von Mario-Kart'schen Klängen begleitet. Der gesamte Soundtrack ist mit echten Instrumenten eingespielt, wirkt aber nicht so orchestral wie in den Galaxy-Marios von der Wii.

  • Cat Content in Super Mario 3D World (Screenshots: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Auf Wunsch bringt das Miiverse die Geister anderer Spieler in die Welten.
  • Die Klempnerbrüder im Sonnenuntergang
  • Kleine Prinzessin Peach an der Fahnenstange
  • Am Ende eines Levels bekommt der Spieler mit den meisten Punkten eine Krone verliehen.
  • Das Miiverse zeigt Meinungen und Zeichnungen anderer Spieler zu den Welten.
  • Der Titelbildschirm von Super Mario 3D World birgt ein Geheimnis.
  • Die Oberweltkarte
  • Toads Zusatzlevel nutzen das Wii-U-Gamepad für Zusatzeingaben.
  • Auf Aussichtsplattformen entdecken Spieler oft versteckte Items.
  • Als Katzenmario fangen wir einen riesigen Hasen, der darauf zwei gigantische Extrapilze hinterlässt.
  • Der automatische Speichervorgang nach jedem Level ist das nervigste Detail.
  • Auch wenn viel auf dem Bildschirm los ist, bleibt das Geschehen übersichtlich genug.
Am Ende eines Levels bekommt der Spieler mit den meisten Punkten eine Krone verliehen.

Das Wii-U-Gamepad wird abgesehen von den Toad-Zusatzleveln genutzt, um geheime Blöcke sichtbar zu machen. Dazu muss der Spieler in das Mikrofon pusten. Manchmal erzeugt die Berührung mit dem Finger auch einen interessanten Effekt. Die Integration des Miiverse ist vorbildlich. Nach jedem Level erscheinen am oberen Bildschirmrand Zeichnungen und Kommentare anderer Spieler. Wir fanden die versteckten Hinweise der Community oft hilfreich und witzig - sie sind moderiert. Spoiler oder anstößige Inhalte bekamen wir nicht zu Gesicht, nur ein paar pupsende Marios. Die ermöglicht Nintendo allerdings selbst, da in den Welten sogenannte Stempel versteckt sind. Wer sie findet, darf Elemente wie Figuren, Wolken und Sterne in die Miiverse-Kommentare stempeln.

 Kostümvielfalt und abwechslungsreiche WeltenTechnik und Fazit 

eye home zur Startseite
RealAngst 12. Dez 2013

... haben will! :-) In Liebe, RealAngst

_2xs 09. Dez 2013

Doch. "Nyario BroSis" XD

Garius 05. Dez 2013

Ah, danke für den Link. Das gibt tatsächlich Anlass zur Hoffnung.

textless 05. Dez 2013

Ich hoffe, dass Nintendo auch weiterhin eigene Hardware designed. Im Vergleich zu Sony...

tkmg89 05. Dez 2013

Bullshit Keule. Galaxy und Galaxy 2, sowie Sunshine waren absolute Spitzentitel! Auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ing.-Büro GmbH, Köln
  2. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München
  3. OSRAM GmbH, München, Garching bei München, Berlin
  4. Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG, Sengenthal bei Neumarkt i.d.Opf.


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  2. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  3. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  4. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  5. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen

  6. Polyphony Digital

    GT Sport bekommt Einzelspielerliga

  7. Smartphone-Tarife

    Congstar wertet Prepaid-Pakete auf

  8. Rauschgifthandel

    BKA nimmt "Top-Verkäufer" aus dem Darknet fest

  9. Toyota

    Roboter T-HR3 meldet sich zum Arbeitseinsatz

  10. FixFifa

    Fans von Fifa 18 drohen mit Boykott



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. bloß nicht eine Sekunde nachdenken, ob man das...

    NachDenker | 16:04

  2. Re: Alles nur Image, Konzept hier, Studie da

    Der Spatz | 16:03

  3. Re: 32bit nervt schon lange

    Potrimpo | 16:02

  4. Re: Die Allmachtsfantasien der Amis

    Daem | 16:00

  5. Re: Ein überdachter, exclusiver...

    Der Spatz | 16:00


  1. 14:39

  2. 14:24

  3. 12:56

  4. 12:30

  5. 11:59

  6. 11:51

  7. 11:45

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel