Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von South Park: Der Stab der Wahrheit
Artwork von South Park: Der Stab der Wahrheit (Bild: Ubisoft)

Test South Park: Abenteuer eines Saftsacks

Jesus und Cartman mischen mit, dazu kommen viel Fäkalhumor und epische Schlachten zwischen Menschen und Elfen: Das Rollenspiel South Park bietet den legendären Humor der TV-Serie und solides Gameplay.

Anzeige

Ein Neustart in einem kleinen, beschaulichen Dörfchen: Das ist es, was sich die Eltern des Spielers in South Park für den Sprössling erhoffen. Natürlich können sie nichts von den Konsequenzen ahnen, als sie ihn in "Der Stab der Wahrheit" das erste Mal vor die Tür schicken, um neue Freunde kennenzulernen. Gleich nach den ersten Minuten steckt der Spieler schon mittendrin im epischen Gefecht zwischen Menschen und Elfen.

Die Schlacht läuft nicht einmal entfernt so ab wie in anderen Fantasy-Rollenspielen. Das beginnt schon bei der Charaktererstellung: Gewählt werden darf zwischen den Klassen Kämpfer, Magier, Dieb oder Jude, und egal welcher Name eingegeben wird - am Ende bleibt immer "Saftsack" als Bezeichnung für die Figur übrig. Auch die Truppen des Spielers sind ungewöhnlich. Der sogenannte Zauberkönig, der alle anführt, ist Cartman, die Rolle der Prinzessin wird von Kenny übernommen, und das eigene Reich heißt Kula Keep Kingdom, abgekürzt KKK.

  • South Park: Der Stab der Wahrheit (Bilder: Ubisoft)
  • South Park: Der Stab der Wahrheit
  • South Park: Der Stab der Wahrheit
  • South Park: Der Stab der Wahrheit
  • South Park: Der Stab der Wahrheit
  • South Park: Der Stab der Wahrheit
  • South Park: Der Stab der Wahrheit
  • South Park: Der Stab der Wahrheit
  • South Park: Der Stab der Wahrheit
  • South Park: Der Stab der Wahrheit
  • South Park: Der Stab der Wahrheit
  • South Park: Der Stab der Wahrheit
  • South Park: Der Stab der Wahrheit
  • South Park: Der Stab der Wahrheit
  • South Park: Der Stab der Wahrheit
  • South Park: Der Stab der Wahrheit
South Park: Der Stab der Wahrheit (Bilder: Ubisoft)

Auch der Gegenstand, um den sich das ganze Spiel dreht - der Stab der Wahrheit, der seinem Besitzer die absolute Macht im Universum geben soll - ist auf den ersten Blick nichts anderes als ein alter Ast. Hinterfragen sollte der Neuling trotzdem nichts. Schließlich ist es Ehre genug, dass ihm von Cartman schon früh im Spiel angeboten wird, für nur 9,99 US-Dollar wöchentlich Mitglied im Königreich zu werden.

Kurzum: Das Spiel South Park ist genauso politisch unkorrekt und absurd, vor allem aber auch ähnlich unterhaltsam und lustig wie die meisten Folgen der TV-Serie. Fans des Originals werden von der ersten Minute an mit unzähligen Gags und zahllosen Anspielungen auf diverse Folgen bestens unterhalten. Es ist spürbar, dass die Serienmacher Trey Parker und Matt Stone hier maßgeblich daran mitgewirkt haben, das hauptsächlich von Obsidian Entertainment entwickelte Spiel jenseits der üblichen Lizenz-Enttäuschungen zu platzieren.

Mittelalterliches Kampfsystem und Fazit 

eye home zur Startseite
narea 05. Mär 2014

Es geht ums Prinzip. Wäre ja noch schöner, wenn man sich sinnloser Zensur unterwerfen...

Bassa 05. Mär 2014

Ohja, stimmt, den gibt es. Nur im Eröffnungspost ist das noch nicht ersichtlich. Ja...

Seasdfgas 05. Mär 2014

was erwartest du? wenn das spiel nicht gerade bei einem kenner der serie landet, ist und...

Seasdfgas 05. Mär 2014

wie hier immer so getan wird, als ob 80% der leute, die final fantasy 7-10 gespielt...

Endwickler 05. Mär 2014

Als ob Häkchenkreuzchen nun unbedingt so wahnsinnig wichtig wären. Allein Ubisoft als...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Novotechnik Messwertaufnehmer OHG, Ostfildern
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Regierungspräsidium Freiburg, Freiburg
  4. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 7,99€
  3. 69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  2. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  3. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  4. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  5. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  6. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  7. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  8. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  9. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  10. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Wemo Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge
  2. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  3. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

  1. Re: Beweisen muss man das nicht unbedingt

    EhNickma | 21:17

  2. Re: Störende Kabel?

    /mecki78 | 21:16

  3. Re: Am markt vorbei?

    Ovaron | 21:04

  4. Bitch, please

    __destruct() | 21:01

  5. Re: Priv

    interlingueX | 21:00


  1. 18:08

  2. 17:37

  3. 16:55

  4. 16:46

  5. 16:06

  6. 16:00

  7. 14:21

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel