Abo
  • Services:

Technik und Fazit

Leider ist Downpour auch spielerisch eine Reise in die Vergangenheit. Viele Elemente fühlen sich im Jahre 2012 seltsam antiquiert an. Das Aufsammeln von Notizen, Munition und Medipacks und die kleineren Schiebe- und Schalterrätsel sind altbekannt und kaum anders als in Silent Hill 2. Da können auch Beigaben, etwa kleinere Sammelaufträge, nicht viel herausreißen. Ärgerlich sind zudem die Mängel bei der Bedienung: Das Aufheben von neuen Waffen oder der eigentliche Kampf gestalten sich immer wieder unnötig kompliziert und hakelig.

  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
Silent Hill Downpour
Stellenmarkt
  1. awinia gmbh, Freiburg im Breisgau
  2. BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin

Auch technisch gibt Downpour kein allzu modernes Bild ab. Einige Effekte sind stimmungsvoll und gelungen, im Großen und Ganzen wirkt das Spiel aber alles andere als schön. Matschige Texturen, wenig Details und zahlreiche Ruckler trüben das Bild. Musik und Synchronisation hingegen überzeugen und sorgen immer wieder für ein angenehmes Kribbeln. Das inzwischen achte Silent Hill ist im Auftrag von Konami beim tschechischen Entwicklerstudio Vatra Games auf Basis der Unreal Engine 3 entstanden.

Silent Hill Downpour ist für Xbox 360 und Playstation 3 erhältlich und kostet etwa 50 Euro. Das Spiel hat eine USK-Freigabe ab 18 Jahren erhalten.

Fazit

Inhaltlich gelungen, spielerisch altbacken: Silent Hill Downpour versucht vor allem, es Silent-Hill-Veteranen recht zu machen und vernachlässigt so die eine oder andere technische Weiterentwicklung. Gruselfans mit Hang zu spannenden Geschichten und einer Vorliebe für das neblige Silent Hill sollten sich davon nicht abhalten lassen. Trotz einiger Mängel bei Bedienung und Technik ist Downpour ein sehr atmosphärisches und spannendes Survival-Horror-Abenteuer geworden, wie es sie derzeit nicht allzu häufig gibt.

 Test Silent Hill Downpour: Traditionell Gruseln
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€
  2. und The Crew 2 gratis erhalten
  3. 1.099€

keböb 05. Apr 2012

Gottseidank! :-D Ich will ja keine Innovationsbremse sein, aber "Weiterentwicklung" (in...

booyakasha 04. Apr 2012

Chill! Chill! Alter Schwede! Wahrscheinlich redet er nicht von den grafischen Leistungen...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Gemini PDA im Test: 2004 ist nicht 2018
Gemini PDA im Test
2004 ist nicht 2018

Knapp über ein Jahr nach der erfolgreichen Finanzierung hat das Startup Planet Computers mit der Auslieferung seines Gemini PDA begonnen. Die Tastatur ist gewöhnungsbedürftig, längere Texte lassen sich aber mit Geduld durchaus damit tippen. Die Frage ist: Brauchen wir heute noch einen PDA?
Ein Test von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. Atom Wasserfestes Mini-Smartphone binnen einer Minute finanziert
  2. Librem 5 Freies Linux-Smartphone wird größer und kantig
  3. Smartphone-Verkäufe Xiaomi erobert Platz vier hinter Huawei, Apple und Samsung

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
    2. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    3. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor

      •  /