Abo
  • Services:

Technik und Fazit

Leider ist Downpour auch spielerisch eine Reise in die Vergangenheit. Viele Elemente fühlen sich im Jahre 2012 seltsam antiquiert an. Das Aufsammeln von Notizen, Munition und Medipacks und die kleineren Schiebe- und Schalterrätsel sind altbekannt und kaum anders als in Silent Hill 2. Da können auch Beigaben, etwa kleinere Sammelaufträge, nicht viel herausreißen. Ärgerlich sind zudem die Mängel bei der Bedienung: Das Aufheben von neuen Waffen oder der eigentliche Kampf gestalten sich immer wieder unnötig kompliziert und hakelig.

  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
Silent Hill Downpour
Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, München

Auch technisch gibt Downpour kein allzu modernes Bild ab. Einige Effekte sind stimmungsvoll und gelungen, im Großen und Ganzen wirkt das Spiel aber alles andere als schön. Matschige Texturen, wenig Details und zahlreiche Ruckler trüben das Bild. Musik und Synchronisation hingegen überzeugen und sorgen immer wieder für ein angenehmes Kribbeln. Das inzwischen achte Silent Hill ist im Auftrag von Konami beim tschechischen Entwicklerstudio Vatra Games auf Basis der Unreal Engine 3 entstanden.

Silent Hill Downpour ist für Xbox 360 und Playstation 3 erhältlich und kostet etwa 50 Euro. Das Spiel hat eine USK-Freigabe ab 18 Jahren erhalten.

Fazit

Inhaltlich gelungen, spielerisch altbacken: Silent Hill Downpour versucht vor allem, es Silent-Hill-Veteranen recht zu machen und vernachlässigt so die eine oder andere technische Weiterentwicklung. Gruselfans mit Hang zu spannenden Geschichten und einer Vorliebe für das neblige Silent Hill sollten sich davon nicht abhalten lassen. Trotz einiger Mängel bei Bedienung und Technik ist Downpour ein sehr atmosphärisches und spannendes Survival-Horror-Abenteuer geworden, wie es sie derzeit nicht allzu häufig gibt.

 Test Silent Hill Downpour: Traditionell Gruseln
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Omen 17.3" FHD mit i7-8750H/8 GB/128 GB + 1 TB/GTX 1050 Ti 4 GB für 1.049€ statt 1...
  2. (u. a. Creative Sound BlasterX Katana für 189,90€ + Versand statt 229,88€ im Vergleich und...
  3. (u. a. WD Elements Desktop 4 TB für 89,99€ statt 103,28€ im Vergleich und WD My Cloud EX2...
  4. 295,99€ (Vergleichspreis ca. 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!

keböb 05. Apr 2012

Gottseidank! :-D Ich will ja keine Innovationsbremse sein, aber "Weiterentwicklung" (in...

booyakasha 04. Apr 2012

Chill! Chill! Alter Schwede! Wahrscheinlich redet er nicht von den grafischen Leistungen...


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /