Technik und Fazit

Leider ist Downpour auch spielerisch eine Reise in die Vergangenheit. Viele Elemente fühlen sich im Jahre 2012 seltsam antiquiert an. Das Aufsammeln von Notizen, Munition und Medipacks und die kleineren Schiebe- und Schalterrätsel sind altbekannt und kaum anders als in Silent Hill 2. Da können auch Beigaben, etwa kleinere Sammelaufträge, nicht viel herausreißen. Ärgerlich sind zudem die Mängel bei der Bedienung: Das Aufheben von neuen Waffen oder der eigentliche Kampf gestalten sich immer wieder unnötig kompliziert und hakelig.

  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
  • Silent Hill Downpour
Silent Hill Downpour
Stellenmarkt
  1. IT-Planerin/IT-Planer Rechenzentrum (w/m/d)
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. Natural Language Processing Specialist (m/f / diverse)
    Continental AG, Berlin
Detailsuche

Auch technisch gibt Downpour kein allzu modernes Bild ab. Einige Effekte sind stimmungsvoll und gelungen, im Großen und Ganzen wirkt das Spiel aber alles andere als schön. Matschige Texturen, wenig Details und zahlreiche Ruckler trüben das Bild. Musik und Synchronisation hingegen überzeugen und sorgen immer wieder für ein angenehmes Kribbeln. Das inzwischen achte Silent Hill ist im Auftrag von Konami beim tschechischen Entwicklerstudio Vatra Games auf Basis der Unreal Engine 3 entstanden.

Silent Hill Downpour ist für Xbox 360 und Playstation 3 erhältlich und kostet etwa 50 Euro. Das Spiel hat eine USK-Freigabe ab 18 Jahren erhalten.

Fazit

Inhaltlich gelungen, spielerisch altbacken: Silent Hill Downpour versucht vor allem, es Silent-Hill-Veteranen recht zu machen und vernachlässigt so die eine oder andere technische Weiterentwicklung. Gruselfans mit Hang zu spannenden Geschichten und einer Vorliebe für das neblige Silent Hill sollten sich davon nicht abhalten lassen. Trotz einiger Mängel bei Bedienung und Technik ist Downpour ein sehr atmosphärisches und spannendes Survival-Horror-Abenteuer geworden, wie es sie derzeit nicht allzu häufig gibt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Test Silent Hill Downpour: Traditionell Gruseln
  1.  
  2. 1
  3. 2


keböb 05. Apr 2012

Gottseidank! :-D Ich will ja keine Innovationsbremse sein, aber "Weiterentwicklung" (in...

booyakasha 04. Apr 2012

Chill! Chill! Alter Schwede! Wahrscheinlich redet er nicht von den grafischen Leistungen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
TADF Technologie
Samsung kauft Cynora in Bruchsal und entlässt alle

Der Cynora-Chef wollte das deutsche Start-up zum Einhorn entwickeln. Nun wurden die Patente und die TADF-Technologie von Samsung für 300 Millionen Dollar gekauft und das Unternehmen zerschlagen.

TADF Technologie: Samsung kauft Cynora in Bruchsal und entlässt alle
Artikel
  1. Brandenburg: DNS:Net-Verteiler wegen Telekom-Werbebanner überhitzt?
    Brandenburg  
    DNS:Net-Verteiler wegen Telekom-Werbebanner überhitzt?

    Bei DNS:Net kam es in dieser Woche bei starker Hitze zu einem Netzausfall in einem Ort. Schuld soll ein Werbebanner der Konkurrenz gewesen sein.

  2. Kryptogeld: Bitcoin wieder unter 20.000 US-Dollar, Fonds vor dem Aus
    Kryptogeld
    Bitcoin wieder unter 20.000 US-Dollar, Fonds vor dem Aus

    Ein Gericht hat die Liquidation von Three Arrows Capital angeordnet. Der Bitcoin sinkt wieder unter die Grenze von 20.000 US-Dollar.

  3. Vodafone: Vantage Towers betreibt Sendestationen mit Wasserstoff
    Vodafone
    Vantage Towers betreibt Sendestationen mit Wasserstoff

    Bei der Entwicklung des Containers mit Wasserstoffmotor sind Erfahrungen aus Einsätzen bei der Flutkatastrophe im Ahrtal eingeflossen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 929€ • MindStar (MSI RX 6700 XT 499€, G.Skill DDR4-3600 32GB 165€, AMD Ryzen 9 5900X 375€) • Nur noch heute: NBB Black Week • Top-TVs bis 53% Rabatt • Top-Gaming-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 1.700€ • Samsung Galaxy S20 FE 5G 128GB 359€ [Werbung]
    •  /