Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Sacred 3
Artwork von Sacred 3 (Bild: Deep Silver)

Test Sacred 3: Schnetzeln im Team

Kompakte Missionen, unkomplizierte Action, Fokus auf Koop-Attacken: alles Dinge, die in der Vergangenheit wohl kaum jemand mit Sacred in Verbindung brachte. Teil 3 ist daher eine Enttäuschung für alte Fans der Serie - hat für Einsteiger aber einiges zu bieten.

Anzeige

Kein Rollenspiel, sondern eher ein Actiontitel mit Rollenspiel-Elementen: Das Frankfurter Entwicklerstudio Keen Games hat außer dem Namen kaum etwas von den alten Sacred-Eigenschaften beibehalten.

RPG-Puristen werden jedenfalls nicht viel Bekanntes vorfinden: Es gibt zwar eine Handvoll Heldenklassen wie Seraphim, Ancarierin und Safiri mit speziellen Fähigkeiten, die mit der Zeit hochgelevelt werden, sowie unterschiedliche Waffentypen - wer will kann sich auf Nah- oder Fernkampf-Attacken ebenso spezialisieren wie auf Magie.

  • Sacred 3 (Bilder: Deep Silver)
  • Sacred 3
  • Sacred 3
  • Sacred 3
  • Sacred 3
  • Sacred 3
  • Sacred 3
  • Sacred 3
  • Sacred 3
  • Sacred 3
  • Sacred 3
Sacred 3

Statt einer frei erkundbaren Welt warten aber klar abgegrenzte Haupt- und Nebenmissionen mit überschaubarer Länge auf den Spieler, in denen er sich meist in klassischer Hack-and-Slay-Manier durch Gegnerhorden schnetzeln muss. Nach den Missionen darf man dann Gold in überschaubare Extras und Verbesserungen investieren.

Auch die Story präsentiert sich trotz einer Prise auflockernden Humors einfacher gestrickt als ein Ritterwams: Im ewig währenden Krieg um die Welt Ancaria gilt es, den Aufstieg eines bösen Herrschers und seiner Dämonentruppe zu stoppen - was in unspektakulären Zwischensequenzen erzählt wird und sich als sehr geradliniges Abenteuer entpuppt.

Die Entwickler haben sich bewusst gegen komplexe Menüs, aufwendiges Beutesammeln und viel Zeit im Inventar auf Grund zahlloser Items entschieden. Stattdessen soll möglichst oft und vor allem ohne große Unterbrechung und damit einhergehendem Tempoverlust gekämpft werden.

Ein bisschen Taktik ist auf Grund unterschiedlicher und abwechslungsreicher Gegnertypen durchaus notwendig. Von Söldnern über Zombies bis hin zu mächtigen Endgegnern wartet einiges darauf, attackiert zu werden. Die Angriffsposition spielt auf Grund regelmäßig auftretender Gegnerhorden ebenso eine Rolle wie die ausgerüsteten Waffen, die Fähigkeit, Fallen auszuweichen oder selbst zum eigenen Vorteil zu nutzen und gegnerischen Attacken zu entgehen.

Verfügbarkeit und Fazit 

eye home zur Startseite
Gungosh 08. Aug 2014

Das ist mal ne kurze und knackige Wertung, die keine Fragen offen lässt, danke :-)

Gungosh 08. Aug 2014

*hinten an den kopf tätowier* ...oder hieß es, sich was im Hinterkopf merken und nicht...

Rulf 07. Aug 2014

nachteil: man muß online sein, um zu zoggen...

Rulf 07. Aug 2014

ja...weil man in den unteren schwierigkeitsgraden viel zu gute items bekommt und in den...

drmccoy 04. Aug 2014

Hahaha, der gute alte Schniepel-Schrei. Danke für die schöne Erinnerung :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig
  4. CGM Software GmbH, Koblenz


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Dokumentation zum Tor-Netzwerk

    Unaufgeregte Töne inmitten des Geschreis

  2. Patentklage

    Qualcomm will iPhone-Importstopp in Deutschland

  3. Telekom

    Wie viele Bundesfördermittel gehen ins Vectoring?

  4. IETF

    Wie TLS abgehört werden könnte

  5. Recht auf Vergessenwerden

    EuGH entscheidet über weltweite Auslistung von Links

  6. Avast und Piriform

    Ccleaner-Entwickler wird Teil von Avast Software

  7. id Software

    Update 6.66 für Doom enthält Season-Pass-Inhalte

  8. Microsoft

    Kein Windows 10 on ARM für Smartphones

  9. Creoqode 2048 im Test

    Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt

  10. Auch Vectoring

    Niedersachsen fördert Internetausbau für 400.000 Haushalte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

  1. Re: mit sü

    tschick | 16:28

  2. Re: Nochmal zum mitschreiben...

    chewbacca0815 | 16:27

  3. Re: Katastrophe

    DWolf | 16:27

  4. Re: Unqualifizierte Admins

    der_wahre_hannes | 16:27

  5. Re: Wieso vertrauen eigentlich alle Ihren...

    mnementh | 16:23


  1. 16:34

  2. 15:44

  3. 15:08

  4. 14:00

  5. 13:15

  6. 12:57

  7. 12:41

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel