Abo
  • Services:
Anzeige
Test Rocksmith 2014: Hey ho, let's go!
(Bild: Ubisoft)

Die Musikauswahl

Anzeige

Rocksmith 2014 kommt mit einer breiten Palette an aktuellen Musiktiteln wie auch Klassikern quer durch alle Genres: zwischen Ramones knackigem Blitzkrieg Bop und Police schmalzigem Every breath you take dürfte jeder seine Favoriten finden.

Wem die mitgelieferten 55 Songs nicht reichen, der kann sich aus dem umfangreichen Angebot an kostenpflichtigen Titeln aus dem Uplay-Store von Ubisoft bedienen. Wer bereits die frühere Rocksmith-Version besitzt, kann auch deren Titel übernehmen. Das gilt auch für bereits gekaufte Titel - mit einer Einschränkung: Plattformübergreifend funktioniert das nicht. Wer also bisher zum Beispiel die PC-Version einsetzte und Rocksmith 2014 für den Mac kauft, kann keinen Titel übertragen.

Ärgerlich - aus deutscher Sicht - ist außerdem die erneute starke Fixierung auf amerikanische und britische Musiktitel. Scorpions, Rammstein, Die Ärzte - es gibt sie nicht einmal als kostenpflichtige Zusatztitel.

Doch Punkte jagen

Durch den Wegfall des Karrieremodus gibt es beim normalen Üben auch keine Punkte mehr für das erfolgreiche Spielen von Noten. Das gilt aber nicht für die integrierten Technikspiele und Spielherausforderungen.

Die Technikspiele, allesamt mit überdeutlichen Anleihen bei 8-Bit-Arcade-Vorbildern, konzentrieren sich darauf, jeweils eine bestimmte Technik oder Fähigkeit zu üben. Der Übungsaspekt steht dabei deutlicher im Vordergrund als bei den Technikspielen in der alten Rocksmith-Ausgabe, weniger die Reaktionsfähigkeit.

"Score-Attacks" - Spielherausforderungen sind eine kleine Reminiszenz an das alte Rocksmith, hier gibt es tatsächlich noch Punkte für das Treffen des richtigen Tones. Der Spieler wählt ein Lied aus und dann eine von vier Schwierigkeitsstufen. Während des Spielens verändert sich die Schwierigkeit nicht, stattdessen gilt es, mit der vorgegebenen Notenanzahl möglichst viele Punkte zu erzielen. Der Zählwert der Noten ist nicht fixiert, sondern hängt von einem Multiplikator ab, der mit erfolgreich gespielten Noten steigt. Diese Herausforderungen machen auch im Multiplayer den meisten Spaß.

 Der Lehrer lobt und schimpft (aber ganz selten)Fazit 

eye home zur Startseite
staples 22. Jan 2015

Da fällt mir spontan Garageband von Apple ein. Mit einem Midi-USB-Adapter an den Mac...

DaGonzo 07. Nov 2013

Habe eben erst gelesen, dass Du dir eine günstige PCI-Soundkarte in den Rechner stopfen...

am (golem.de) 04. Nov 2013

Wir hatten auf der GDC ein Video gemacht, bei dem es uns vorgestellt wurde. Wir hoffen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über human lead GmbH, Norddeutschland
  2. Bertrandt Services GmbH, Freiburg
  3. über Ratbacher GmbH, Stuttgart
  4. Hauni Primary GmbH, Schwarzenbek


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 21,99€
  2. 19,99€ inkl. Versand
  3. (-50%) 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Videoüberwachung

    Erster Feldversuch mit Gesichtserkennung geplant

  2. Optane Memory

    Intel lässt den Festplatten-Beschleuniger wieder aufleben

  3. Cryptowars

    "Kein geheimer Ort für Terroristen"

  4. Trello

    Atlassian setzt alles auf eine Karte

  5. Endless Runway

    Der Flughafen wird rund

  6. Square Enix

    Gladiolus startet ohne die anderen Jungs in Final Fantasy 15

  7. All Walls Must Fall

    Strategie und Zeitreisen in Berlin

  8. Breitbandmessung

    Nutzer erhalten meist nicht versprochene Datenrate

  9. Azure Service Fabric

    Microsoft legt wichtige Cloud-Werkzeuge offen

  10. Internet of Things

    Fehler in Geschirrspüler ermöglicht Zugriff auf Webserver



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Betrugsnetzwerk: Kinox.to-Nutzern Abofallen andrehen
Betrugsnetzwerk
Kinox.to-Nutzern Abofallen andrehen

Hannover: Die Sommer-Cebit wird teuer
Hannover
Die Sommer-Cebit wird teuer
  1. Hannover Pavillons für die Sommer-Cebit sind schon ausgebucht
  2. Ab 2018 Cebit findet künftig im Sommer statt
  3. Modell 32UD99 LGs erster HDR-Monitor mit USB-C kommt nach Deutschland

NZXT: Lüfter auch unter Linux steuern
NZXT
Lüfter auch unter Linux steuern
  1. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich
  2. FluoWiFi Arduino-kompatibles Board bietet WLAN und Bluetooth
  3. Me Arm Pi Roboterarm zum Selberbauen

  1. Re: Ich wünsche mir schon Jahre eine WM mit WiFi

    ArcherV | 20:28

  2. Re: Troopers? Defcon!

    robinx999 | 20:26

  3. Re: Die GPLv3 wird auch noch nicht juristisch...

    derats | 20:26

  4. 3 Maß ?

    cicero | 20:26

  5. Intel Turbo Memory...

    Treo | 20:24


  1. 18:55

  2. 18:18

  3. 18:08

  4. 17:48

  5. 17:23

  6. 17:07

  7. 16:20

  8. 16:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel