Abo
  • Services:

Die Musikauswahl

Rocksmith 2014 kommt mit einer breiten Palette an aktuellen Musiktiteln wie auch Klassikern quer durch alle Genres: zwischen Ramones knackigem Blitzkrieg Bop und Police schmalzigem Every breath you take dürfte jeder seine Favoriten finden.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, München
  2. Weinmann Holzbausystemtechnik GmbH, Sankt Johann

Wem die mitgelieferten 55 Songs nicht reichen, der kann sich aus dem umfangreichen Angebot an kostenpflichtigen Titeln aus dem Uplay-Store von Ubisoft bedienen. Wer bereits die frühere Rocksmith-Version besitzt, kann auch deren Titel übernehmen. Das gilt auch für bereits gekaufte Titel - mit einer Einschränkung: Plattformübergreifend funktioniert das nicht. Wer also bisher zum Beispiel die PC-Version einsetzte und Rocksmith 2014 für den Mac kauft, kann keinen Titel übertragen.

Ärgerlich - aus deutscher Sicht - ist außerdem die erneute starke Fixierung auf amerikanische und britische Musiktitel. Scorpions, Rammstein, Die Ärzte - es gibt sie nicht einmal als kostenpflichtige Zusatztitel.

Doch Punkte jagen

Durch den Wegfall des Karrieremodus gibt es beim normalen Üben auch keine Punkte mehr für das erfolgreiche Spielen von Noten. Das gilt aber nicht für die integrierten Technikspiele und Spielherausforderungen.

Die Technikspiele, allesamt mit überdeutlichen Anleihen bei 8-Bit-Arcade-Vorbildern, konzentrieren sich darauf, jeweils eine bestimmte Technik oder Fähigkeit zu üben. Der Übungsaspekt steht dabei deutlicher im Vordergrund als bei den Technikspielen in der alten Rocksmith-Ausgabe, weniger die Reaktionsfähigkeit.

"Score-Attacks" - Spielherausforderungen sind eine kleine Reminiszenz an das alte Rocksmith, hier gibt es tatsächlich noch Punkte für das Treffen des richtigen Tones. Der Spieler wählt ein Lied aus und dann eine von vier Schwierigkeitsstufen. Während des Spielens verändert sich die Schwierigkeit nicht, stattdessen gilt es, mit der vorgegebenen Notenanzahl möglichst viele Punkte zu erzielen. Der Zählwert der Noten ist nicht fixiert, sondern hängt von einem Multiplikator ab, der mit erfolgreich gespielten Noten steigt. Diese Herausforderungen machen auch im Multiplayer den meisten Spaß.

 Der Lehrer lobt und schimpft (aber ganz selten)Fazit 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,49€
  2. 32,95€
  3. 4,99€
  4. 5,99€

staples 22. Jan 2015

Da fällt mir spontan Garageband von Apple ein. Mit einem Midi-USB-Adapter an den Mac...

DaGonzo 07. Nov 2013

Habe eben erst gelesen, dass Du dir eine günstige PCI-Soundkarte in den Rechner stopfen...

am (golem.de) 04. Nov 2013

Wir hatten auf der GDC ein Video gemacht, bei dem es uns vorgestellt wurde. Wir hoffen...


Folgen Sie uns
       


HP Spectre Folio - Test

Das HP Spectre Folio sieht außergewöhnlich aus, riecht gut und fühlt sich weich an. Das liegt an dem Echtleder, welches das Gehäuse einhüllt. Allerdings zeigen sich im Test die Nachteile des Materials.

HP Spectre Folio - Test Video aufrufen
Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

    •  /