Abo
  • Services:

Grafikgenuss und Fazit

Ebenfalls neu ist die Interaktion mit der Frosch-Fliege Murphy: Raymans fliegender Begleiter lässt sich direkt steuern, um etwa Schalter umzulegen oder den Weg für Rayman freizumachen. Das funktioniert auf Wii U hervorragend dank Benutzung des Gamepad-Touchscreens sowie des Bewegungssensors des Pads; Rayman wird solange von der KI oder von einem Freund gesteuert.

Stellenmarkt
  1. LfA Förderbank Bayern, München
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart, München

Auf Playstation 3 und Xbox 360 hingegen werden Murphy einfach per Knopfdruck Befehle erteilt, was längst nicht so intuitiv funktioniert und aufgesetzt wirkt. Hier wird offensichtlich, dass Rayman Legends zunächst exklusiv für die Wii U in Entwicklung war und die Umsetzungen für andere Plattformen erst später beschlossen wurden.

  • Rayman Legends (Bilder: Ubisoft)
  • Rayman Legends
  • Rayman Legends
  • Rayman Legends
  • Rayman Legends
  • Rayman Legends
  • Rayman Legends
  • Rayman Legends
  • Rayman Legends
  • Rayman Legends
Rayman Legends

Technisch reizt das Programm keine der Plattformen richtig aus, ist aber dennoch ein Genuss für die Fans schöner Grafik. Die wunderschönen Welten, die tollen Charaktere, von fliegenden Drachen bis hin zu tanzenden Skeletten, die tolle Hintergrundmusik und die schönen Effekte machen das Spiel zu einem audiovisuellen Erlebnis erster Güte.

Rayman Legends ist ab dem 29. August 2013 für Windows-PC, Wii U, Xbox 360 und Playstation 3 verfügbar. Das Spiel hat eine USK-Freigabe ab sechs Jahren erhalten.

Fazit

Fast alles beim Alten, und trotzdem ist die Begeisterung groß: Rayman verlässt sich auf seine bekannten Stärken, bringt ein paar neue Elemente wie die Musikspiele und kleinere Minigames mit, und fertig ist ein Jump 'n' Run, das nicht nur aufgrund kaum vorhandener Konkurrenz in Sachen Spielspaß und Steuerung ganz weit oben anzusiedeln ist. Auf der Wii U ist der Titel am besten, aber auch auf den anderen Plattformen ist der Spielspaß immens: Wer Hüpforgien mag, kommt um Rayman dieses Mal kaum herum.

 Test Rayman Legends: Jump-'n'-Run-Held mit Taktgefühl
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 239€ oder 189€ mit 0%-Finanzierung und Gutschein: HARDWARE50 (Vergleichspreis 273,89€)
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. 379€ (aktuell günstigster 27"-Monitor mit 144 Hz und WQHD)
  4. (u. a. Dragon's Dogma: Dark Arisen für 6,66€ und Disciples III Gold für 1,49€)

Anonymer Nutzer 02. Sep 2013

Wenn du jedes Einzelbild von nativ 1080p runterskalieren musst, wird ggf nur weniger Ram...

mnementh 30. Aug 2013

Naja, wie im Artikel beschreiben steuert sich Murphy per Touchscreen am Besten. Das wäre...

Esquilax 29. Aug 2013

" Besser so, dann wird eben "Das schwarze Auge: Schicksalsklinge HD" für diesen Monat...

TheDelta 28. Aug 2013

Man waren das noch Zeiten. Würde gerne sowas in HD wieder spielen :(


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

Youtube Music im Test: Neuer Musikstreamingdienst ist unfertig, hat aber Potenzial
Youtube Music im Test
Neuer Musikstreamingdienst ist unfertig, hat aber Potenzial

Play Musik hat Google nicht den erhofften Erfolg gebracht. Nun versucht es der Anbieter mit einer Neuausrichtung und integriert die Inhalte des Musikstreamingdienstes in Youtube. Wir sind beim Ausprobieren von Youtube Music auf sonderbare Beschränkungen gestoßen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Spotify-Konkurrent Youtube Music startet Gratis-Musikstreaming in Deutschland

Smarte Lautsprecher im Test: JBL spielt Apples Homepod gleich doppelt an die Wand
Smarte Lautsprecher im Test
JBL spielt Apples Homepod gleich doppelt an die Wand

Käufer smarter Lautsprecher müssen sich nicht mehr mit bassarmem bescheidenen Klang abfinden. Wer bei anderen Herstellern als Amazon und Google guckt, findet Geräte, die auch Apples Homepod übertreffen.
Ein Test von Ingo Pakalski und Tobias Költzsch

  1. Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher erhalten Spotify-Sprachsteuerung
  2. JBL Link 500 Homepod-Konkurrent verspricht tiefen Bass
  3. Smarte Lautsprecher Alexa ist beliebter als Google Assistant

    •  /