Abo
  • Services:

Grafikgenuss und Fazit

Ebenfalls neu ist die Interaktion mit der Frosch-Fliege Murphy: Raymans fliegender Begleiter lässt sich direkt steuern, um etwa Schalter umzulegen oder den Weg für Rayman freizumachen. Das funktioniert auf Wii U hervorragend dank Benutzung des Gamepad-Touchscreens sowie des Bewegungssensors des Pads; Rayman wird solange von der KI oder von einem Freund gesteuert.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München

Auf Playstation 3 und Xbox 360 hingegen werden Murphy einfach per Knopfdruck Befehle erteilt, was längst nicht so intuitiv funktioniert und aufgesetzt wirkt. Hier wird offensichtlich, dass Rayman Legends zunächst exklusiv für die Wii U in Entwicklung war und die Umsetzungen für andere Plattformen erst später beschlossen wurden.

  • Rayman Legends (Bilder: Ubisoft)
  • Rayman Legends
  • Rayman Legends
  • Rayman Legends
  • Rayman Legends
  • Rayman Legends
  • Rayman Legends
  • Rayman Legends
  • Rayman Legends
  • Rayman Legends
Rayman Legends

Technisch reizt das Programm keine der Plattformen richtig aus, ist aber dennoch ein Genuss für die Fans schöner Grafik. Die wunderschönen Welten, die tollen Charaktere, von fliegenden Drachen bis hin zu tanzenden Skeletten, die tolle Hintergrundmusik und die schönen Effekte machen das Spiel zu einem audiovisuellen Erlebnis erster Güte.

Rayman Legends ist ab dem 29. August 2013 für Windows-PC, Wii U, Xbox 360 und Playstation 3 verfügbar. Das Spiel hat eine USK-Freigabe ab sechs Jahren erhalten.

Fazit

Fast alles beim Alten, und trotzdem ist die Begeisterung groß: Rayman verlässt sich auf seine bekannten Stärken, bringt ein paar neue Elemente wie die Musikspiele und kleinere Minigames mit, und fertig ist ein Jump 'n' Run, das nicht nur aufgrund kaum vorhandener Konkurrenz in Sachen Spielspaß und Steuerung ganz weit oben anzusiedeln ist. Auf der Wii U ist der Titel am besten, aber auch auf den anderen Plattformen ist der Spielspaß immens: Wer Hüpforgien mag, kommt um Rayman dieses Mal kaum herum.

 Test Rayman Legends: Jump-'n'-Run-Held mit Taktgefühl
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Anonymer Nutzer 02. Sep 2013

Wenn du jedes Einzelbild von nativ 1080p runterskalieren musst, wird ggf nur weniger Ram...

mnementh 30. Aug 2013

Naja, wie im Artikel beschreiben steuert sich Murphy per Touchscreen am Besten. Das wäre...

Esquilax 29. Aug 2013

" Besser so, dann wird eben "Das schwarze Auge: Schicksalsklinge HD" für diesen Monat...

TheDelta 28. Aug 2013

Man waren das noch Zeiten. Würde gerne sowas in HD wieder spielen :(


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 - Test

Wir haben uns zwei Geforce RTX 2070, eine von Asus und eine von MSI, angeschaut. Beide basieren auf einem TU106-Chip mit 2.304 Shader-Einheiten und einem 256-Bit-Interface mit GByte GDDR6-Speicher. Das Asus-Modell hat mehr Takt und ein höhere Power-Target sowie eine leicht bessere Ausstattung, die MSI-Karte ist mit 520 Euro statt 700 Euro aber günstiger. Beide Geforce RTX 2070 schlagen die Geforce GTX 1080 und Radeon RX Vega 64.

Geforce RTX 2070 - Test Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /