Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Plants vs. Zombies Garden Warfare
Artwork von Plants vs. Zombies Garden Warfare (Bild: Electronic Arts)

Frostbite und Fazit

Anzeige

In den anderen Modi können bis zu 24 Teilnehmer etwa im Team Deathmatch um die meisten Punkte kämpfen, oder in "Gärten und Friedhöfe" eine Reihe von Gebieten erobern - letztlich ist das die Umsetzung von Domination. Die Balance wirkt etwas unfertig: Wir hatten den Eindruck, dass kaum ein Spieler etwa mit dem langsamen und etwas behäbigen Kaktus antreten wollte.

Die Gefechte finden auf zehn Karten statt; weitere soll es nach der Veröffentlichung geben. So gut wie alle Umgebungen sind recht farbenfroh in Szene gesetzt. Das Spiel basiert auf der Frostbite-3-Engine, was für vergleichsweise schicke Grafik sorgt. Das gilt besonders auf der Xbox One, wo das Spiel von 900p bei 60 Bildern/Sekunde hochskaliert.

  • Plants vs. Zombies: Garden Warfare (Bilder: EA)
  • Plants vs. Zombies: Garden Warfare
  • Plants vs. Zombies: Garden Warfare
  • Plants vs. Zombies: Garden Warfare
  • Plants vs. Zombies: Garden Warfare
  • Plants vs.Zombies: Garden Warfare
  • Plants vs. Zombies: Garden Warfare
  • Plants vs. Zombies: Garden Warfare
Plants vs. Zombies: Garden Warfare

Auf der Xbox 360 gibt es teils Wartezeiten beim Nachladen. Das stört, aber nicht so, dass das Spiel dadurch wirklich beeinträchtigt würde. Die Animationen sind auf beiden Plattformen größtenteils gelungen, aber so dynamisch wie Soldaten in anderen Shootern bewegen sich vor allem die Pflanzen nicht - teilweise wirken die Animationen etwas hölzern.

Garden Warfare ist ab dem 27. Februar 2014 für Xbox One (rund 40 Euro) und Xbox 360 (rund 30 Euro) verfügbar; nur auf der One gibt es einen Splitscreenmodus. Wichtig: Um das Programm nutzen zu können, ist außerdem zwingend eine kostenpflichtige Mitgliedschaft bei Xbox Live Gold nötig, die je nach Laufzeit ab rund 5 Euro im Monat kostet.

Etwas später soll das Spiel auch für Windows-PC als Download über Origin erscheinen, die Veröffentlichung für weitere Plattformen ist wahrscheinlich. Das Programm ist gut lokalisiert, inhaltliche Schnitte gibt es keine, die USK-Freigabe liegt bei 12 Jahren.

Fazit

Es tut richtig gut, mal Multiplayermatches ohne Elitesoldaten spielen zu können - und stattdessen in einer kunterbunten Comic-Welt als Sonnenblume oder untoter Baseballspieler anzutreten. Plants vs. Zombies Garden Warfare ist natürlich keine ernsthafte Alternative für die Call of Dutys und Battlefields dieser Welt. E-Sport-Ambitionen stehen unter anderem die etwas hüftsteifen Animationen entgegen und die Tatsache, dass nicht alle Klassen gleich stark oder gleich spaßig sind.

Als locker-lustige Abwechslung für zwischendurch macht das Programm aber Spaß. Insbesondere die etwas fieseren Gags wie das unterirdische Anschleichen der fleischfressenden Pflanze sind für eine gewisse Zeit sehr unterhaltsam.

 Test Plants vs. Zombies Garden Warfare: Frostbite im Blumenbeet

eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 26. Feb 2014

Es handelt sich um EA, die verschenken die Map und nötigen einen dann 80¤ für Items...

blaub4r 25. Feb 2014

sehr geil :D !!!!!1



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. über Hanseatisches Personalkontor Osnabrück, Delbrück
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Böblingen
  4. Horváth & Partners Management Consultants, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. (u. a. Pac-Man ab 1,99€)
  3. 10,19€

Folgen Sie uns
       


  1. Sony

    Online spielen auf der Playstation wird teurer

  2. Quartalszahlen

    Intel meldet Rekordumsatz für zweites Quartal 2017

  3. Deutsche Telekom

    Router-Hacker bekommt Bewährungsstrafe

  4. Gnome

    Freiheit ist mehr als nur Code

  5. For Honor

    Samurai, Wikinger und Ritter bekommen dedizierte Server

  6. Smartphones

    Broadpwn-Lücke könnte drahtlosen Wurm ermöglichen

  7. Docsis 3.0

    Huawei erreicht 1,6 GBit/s mit altem Kabelnetzstandard

  8. Tasty One Top

    Buzzfeed stellt vernetzte Kochplatte vor

  9. Automated Valet Parking

    Lass das Parkhaus das Auto parken!

  10. Log-in-Allianz

    Prosieben, GMX und Zalando starten Single-Sign-on-Dienst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Makeblock Airblock im Test: Es regnet Drohnenmodule
Makeblock Airblock im Test
Es regnet Drohnenmodule
  1. US-Armee Die Flugdrohne, die an ein Flughörnchen erinnert
  2. Wettrüsten DJI gegen Drohnenhacker
  3. Verbrennungsmotor Benzin-Drohne soll fünf Tage in der Luft bleiben

Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

  1. Re: Gut gebrüllt Löwe!

    Joker86 | 16:34

  2. Re: Smartphone + Kamera bleibt IMMER ein Kompromiss

    ichbinsmalwieder | 16:31

  3. Re: ich zeig das nächste mal einen kranken an

    Plasma | 16:28

  4. Re: Mehr Ausbildung als notwendig

    rugel | 16:28

  5. Re: AES Benchmarks

    mrmoralhazard | 16:28


  1. 16:55

  2. 16:28

  3. 15:11

  4. 14:02

  5. 13:44

  6. 13:00

  7. 12:45

  8. 12:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel