Test Pikmin 3: Saftiges Multitasking

Nintendos Starentwickler Shigeru Miyamoto versucht mit Pikmin 3, Echtzeitstrategie auf der Wii U umzusetzen. Im Test finden wir hinter der knuffigen Fassade ein anspruchsvolles Jagd- und Sammelspiel mit großem Suchtpotenzial.

Artikel veröffentlicht am ,
Pikmin 3
Pikmin 3 (Bild: Nintendo)

In Pikmin 3 suchen die Astronauten Alph und Brittany sowie ihr "Captain" neue Lebensmittel für die Bevölkerung ihres sterbenden Planeten Koppai. Beim Eintritt in die Atmosphäre eines für ihre Mission vielversprechenden Planeten kommt es zu Komplikationen und zur Bruchlandung.

Die ersten Spielstunden des Abenteuermodus dienen als Tutorial. Hier vereint der Spieler die über den Planeten verstreute Crew und trifft auf rote, gelbe und schwarze Pikmin. Diese Pflanzenwesen hausen in einer Zwiebel. Sie vermehren sich, indem sie andere Lebewesen zu sich nach Hause schleppen. Daraufhin spuckt die Zwiebel neue Pikmin aus.

  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
Pikmin 3

Jede Pikmin-Art hat individuelle Stärken und Schwächen. Die roten kämpfen zum Beispiel besonders effektiv und sind feuerresistent. Die schwarzen sind hart wie Stein. Die gelben sind federleicht und immun gegen Elektrizität. Im späteren Spielverlauf kommen noch blaue und rosa Pikmin hinzu. Blaue können unter Wasser atmen, rosa Pikmin fliegen. Es liegt beim Spieler, eine möglichst große und ausgewogene Pikmin-Armee heranzuzüchten und um sich zu scharen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Alltägliches Abenteuer 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

  2. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  3. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /