Abo
  • Services:

Drei-Controller-Steuerung

Am besten steuern Spieler ihre Crew samt Pikmin-Armee mit der Kombination aus Wii-Fernbedienung und Nunchuk. Das Wii-U-Gamepad sollte in Reichweite auf einem Tisch oder der Couch platziert werden. Dieser Mix aus drei Controllern sieht auf den ersten Blick zwar anstrengend aus, Pikmin 3 lässt sich aber sehr angenehm und entspannt bedienen.

  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
Pikmin 3
Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  2. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office)

Mit dem Analogstick des Nunchuk werden die Astronauten gesteuert. Die Wii-Fernbedienung richtet der Spieler auf Objekte und Gegner auf dem Fernseher. Ein Druck auf die A-Taste, und das Crewmitglied schleudert die ausgewählte Pikmin-Art in diese Richtung. Schüttelt der Spieler das Nunchuk, stürmen alle verfügbaren Pikmin los. Neben einem Scherbenhaufen schnappen sie sich jeweils eine Scherbe und tragen sie zu einem vorgesehenen Punkt der Karte, um dort etwas zu bauen. Die gleiche Bewegung neben einem Punktkäfer startet einen Massenangriff. Dieses kontextbasierte System ist herrlich simpel und funktioniert einwandfrei.

Die Funktionen des Wii-U-Gamepads

Das Wii-U-Gamepad dient in erster Linie als Übersichtskarte, auf der die Früchte markiert sind und jedes einzelne Pikmin sichtbar bleibt. Das ist nützlich, wenn es darum geht, bei Sonnenuntergang die Pflanzenwesen wieder einzusammeln und in Sicherheit zu bringen.

Das Gamepad hat aber noch eine weitere essenzielle Funktion. Sobald der Spieler den Touchscreen berührt, pausiert das Spiel. Nun kann ein automatischer Laufweg für ein Crewmitglied vorgegeben werden. Gerade im späteren Verlauf des Abenteuers lässt sich so viel Zeit sparen. Während wir beispielsweise mit dem Captain und Alph die Landschaft erkunden oder in einen Kampf verwickelt sind, schicken wir auf diese Weise Brittany zurück zur Basis, um Nachschub aus der Zwiebel zu holen.

Pikmin 3 lässt sich optional auch nur mit dem Wii-U-Gamepad oder dem Classic Controller steuern, allerdings ist das Zielen deutlich mühseliger. Sollte der Fernseher einmal nicht verfügbar sein, ist der Gamepad-Modus dennoch gut genug umgesetzt, um Fortschritte zu erzielen.

 Alltägliches AbenteuerLust auf Frucht und Multiplayer 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 11,99€
  2. 4,99€
  3. 8,49€

mnementh 15. Aug 2013

Was ist mit New Super Mario U and New Super Luigi U? Keine Mario-Titel? (OK, Luigi hat...


Folgen Sie uns
       


Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert

Cinebench R20 soll mit bis zu 256 Threads umgehen können.

Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert Video aufrufen
Openbook ausprobiert: Wie Facebook, nur anders
Openbook ausprobiert
Wie Facebook, nur anders

Seit gut drei Wochen ist das werbe- und trackingfreie soziale Netzwerk Openbook für die Kickstarter-Unterstützer online. Golem.de ist dabei - und freut sich über den angenehmen Umgangston und interessante neue Kontakte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Hack Verwaiste Twitter-Konten posten IS-Propaganda
  2. Openbook Open-Source-Alternative zu Facebook versucht es noch einmal
  3. Klage eingereicht Tinder-Mitgründer fordern Milliarden von Mutterkonzern

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Batterieherstellung: Kampf um die Zelle
Batterieherstellung
Kampf um die Zelle

Die Fertigung von Batteriezellen ist Chemie und damit nicht die Kernkompetenz deutscher Autohersteller. Sie kaufen Zellen bei Zulieferern aus Asien. Das führt zu Abhängigkeiten, die man vermeiden möchte. Dank Fördergeldern soll in Europa eine Art "Batterie-Airbus" entstehen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen
  2. Erneuerbare Energien Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen
  3. Elektromobilität Emmanuel Macron will europäische Akkuzellenfertigung fördern

    •  /