Abo
  • Services:

Drei-Controller-Steuerung

Am besten steuern Spieler ihre Crew samt Pikmin-Armee mit der Kombination aus Wii-Fernbedienung und Nunchuk. Das Wii-U-Gamepad sollte in Reichweite auf einem Tisch oder der Couch platziert werden. Dieser Mix aus drei Controllern sieht auf den ersten Blick zwar anstrengend aus, Pikmin 3 lässt sich aber sehr angenehm und entspannt bedienen.

  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
  • Pikmin 3
Pikmin 3
Stellenmarkt
  1. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München
  2. ElringKlinger AG, Dettingen an der Erms

Mit dem Analogstick des Nunchuk werden die Astronauten gesteuert. Die Wii-Fernbedienung richtet der Spieler auf Objekte und Gegner auf dem Fernseher. Ein Druck auf die A-Taste, und das Crewmitglied schleudert die ausgewählte Pikmin-Art in diese Richtung. Schüttelt der Spieler das Nunchuk, stürmen alle verfügbaren Pikmin los. Neben einem Scherbenhaufen schnappen sie sich jeweils eine Scherbe und tragen sie zu einem vorgesehenen Punkt der Karte, um dort etwas zu bauen. Die gleiche Bewegung neben einem Punktkäfer startet einen Massenangriff. Dieses kontextbasierte System ist herrlich simpel und funktioniert einwandfrei.

Die Funktionen des Wii-U-Gamepads

Das Wii-U-Gamepad dient in erster Linie als Übersichtskarte, auf der die Früchte markiert sind und jedes einzelne Pikmin sichtbar bleibt. Das ist nützlich, wenn es darum geht, bei Sonnenuntergang die Pflanzenwesen wieder einzusammeln und in Sicherheit zu bringen.

Das Gamepad hat aber noch eine weitere essenzielle Funktion. Sobald der Spieler den Touchscreen berührt, pausiert das Spiel. Nun kann ein automatischer Laufweg für ein Crewmitglied vorgegeben werden. Gerade im späteren Verlauf des Abenteuers lässt sich so viel Zeit sparen. Während wir beispielsweise mit dem Captain und Alph die Landschaft erkunden oder in einen Kampf verwickelt sind, schicken wir auf diese Weise Brittany zurück zur Basis, um Nachschub aus der Zwiebel zu holen.

Pikmin 3 lässt sich optional auch nur mit dem Wii-U-Gamepad oder dem Classic Controller steuern, allerdings ist das Zielen deutlich mühseliger. Sollte der Fernseher einmal nicht verfügbar sein, ist der Gamepad-Modus dennoch gut genug umgesetzt, um Fortschritte zu erzielen.

 Alltägliches AbenteuerLust auf Frucht und Multiplayer 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. (-50%) 29,99€
  3. (-73%) 7,99€

mnementh 15. Aug 2013

Was ist mit New Super Mario U and New Super Luigi U? Keine Mario-Titel? (OK, Luigi hat...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Intellimouse Classic - Fazit

Die Intellimouse ist zurück. Das beliebte, neutrale Design der Explorer 3.0 von 2004 ist nach langer Abstinenz wieder käuflich und deutlich verbessert - jedenfalls in den meisten Disziplinen.

Microsoft Intellimouse Classic - Fazit Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
    Patscherkofel
    Gondelbahn mit Sicherheitslücken

    Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
    Von Hauke Gierow

    1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
    2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
    3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

    Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
    Datenschutz
    Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

    Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
    2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
    3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

      •  /