Abo
  • Services:

Test Nosferatu - Twilight Runner: Knuddel-Vampir vs. Knoblauch-Aliens

Nach dem Erfolg von Temple Run sind unzählige Endless-Runner-Spiele entwickelt und in die App-Stores gestellt worden. Nosferatu - Twilight Runner kann sich mit witzigen Figuren und zahllosen Extras aber von der Konkurrenz abheben.

Artikel veröffentlicht am ,
Nosferatu - Twilight Runner
Nosferatu - Twilight Runner (Bild: Golem.de)

Nosferatu - Twilight Runner vom Münchner Entwickler Morphicon Media ist der Nachfolger des gelungenen Nosferatu - Run from the Sun. Das Spiel hat eine eigene Story, die allerdings - wie oft bei solchen Titeln - kaum der Rede wert ist. Es geht um eine gefährliche Alien-Rasse, die Knobloiden, die mit Hilfe des finsteren Dr. Doctor die Erde angreifen. Nur Nosferatu, der Held des Spiels und Vampir, kann die eher knuffig als böse wirkende Meute abwehren.

  • Nosferatu - Twilight Runner (Screenshot: Golem.de)
  • Nosferatu - Twilight Runner (Screenshot: Golem.de)
  • Nosferatu - Twilight Runner (Screenshot: Golem.de)
  • Nosferatu - Twilight Runner (Screenshot: Golem.de)
  • Nosferatu - Twilight Runner (Screenshot: Golem.de)
  • Nosferatu - Twilight Runner (Screenshot: Golem.de)
  • Nosferatu - Twilight Runner (Screenshot: Golem.de)
  • Nosferatu - Twilight Runner (Screenshot: Golem.de)
Nosferatu - Twilight Runner (Screenshot: Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  2. Hays AG, Rhein-Main-Gebiet

Nosferatu bewegt sich automatisch von links nach rechts, der Spieler muss schnelle Reaktionen beweisen, Münzen einsammeln und Gegnern sowie Fallen ausweichen. Die Steuerung ist denkbar einfach: Bei Bildschirmberührung wird ein Sprung ausgeführt, bei zweifachem Drücken ein Doppelsprung. Nosferatu - Twilight Runner bietet allerdings unzählige Extras, optisch sehr einfallsreich gestaltete Gegner-Varianten und kleine Überraschungen, die die Level von Beginn an abwechslungsreich gestalten.

So gibt es Tempoattacken, Schutzschilde oder Magneten, um schneller durch die Welten zu kommen oder die zahlreichen Gegner auszuschalten. Für erfolgreich gemeisterte Passagen gibt es zudem als Belohnung neue steuerbare Gefährten, die mit der Zeit auch bei ihren Charakterwerten verbessert werden können. Zwischen den Leveln warten kleine Hinweise und eine ausführliche Menüstruktur mit eigenem Postfach, ein Shop, aber auch spezielle Ingame-Events - da wird beispielsweise auch auf die aktuell laufende Fußball-WM Bezug genommen.

Nosferatu - Twilight Runner ist als Free-to-Play-App verfügbar und finanziert sich über Inapp-Käufe. Der Schwierigkeitsgrad ist hoch, schon in frühen Leveln wird einiges an Übung benötigt, um allen Feinden und Gefahren rechtzeitig auszuweichen und die Absprünge vor Klippen punktgenau zu schaffen. Wer mehr als die im Spielverlauf verdienten Münzen einsetzen will und gegen echtes Geld nachkauft, kann sich Power-ups und Extras schneller zulegen und so die Level problemloser gestalten. Die Ladezeiten zwischen den einzelnen Versuchen sind für ein Spiel dieser Art allerdings unangenehm lang.

Nosferatu - Twilight Runner ist bei iTunes und Google Play verfügbar und benötigt mindestens iOS 6.0 oder Android 2.3.1.

Fazit

Altbekanntes Spielprinzip trifft auf viele frische Ideen: Nosferatu - Twilight Runner gelingt es, durch motivierende Levelaufstiege, viel Abwechslung und tolles Design lange zu begeistern. Einzig die häufigen Ladezeiten und der offensichtlich den Inapp-Einkauf fördernde hohe Schwierigkeitsgrad trüben den positiven Eindruck etwas.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 2,99€
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Binary 01. Jul 2014

Hier mein Tipp, Pixel Dungeon https://play.google.com/store/apps/details?id=com.watabou...

Dwalinn 01. Jul 2014

Wo ist eigentlich der unterschied zu Mario, Sonic und co. nur weil man "nur" springen...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

    •  /