Abo
  • Services:

Test: Netz von Unitymedia erreicht höchste Datenrate

Die DSL und Kabelnetzbeteiber halten weiter nicht, was sie versprechen. Nur einer hebt sich hier im Nutzertest der Computerbild ab.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Kabelnetz wird mit mehr Glasfaser und Docsis 3.1 besser.
Das Kabelnetz wird mit mehr Glasfaser und Docsis 3.1 besser. (Bild: Unitymedia)

Im Koaxialkabelnetz von Unitymedia bekommen die Nutzer real die höchsten Datenübertragungsraten in Deutschland geboten. Das ergab der Test der Computerbild, der nach den Angaben auf mehr als sieben Millionen Tempomessungen von Nutzern beruht. Unitymedia liefert seinen Kunden einen durchschnittlichen Download von 103 Megabit pro Sekunde (MBit/s), die Deutsche Telekom, der leistungsstärkste DSL-Betrieber, erreicht durchschnittlich nur 32 MBit/s.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen

Nutzer des drittgrößten Kabelnetzbetreibers Pÿur kommen im Durchschnitt nur auf eine Datenrate 64 MBit/s. Am langsamsten sind die DSL-Kunden von O2 im Netz der Telekom, die im Durchschnitt nur 25 MBit/s erhalten. Im Kabelnetz von Vodafone werden durchschnittlich 89 MBit/s realisiert.

Test: DSL auch im Upload nicht klar vorn

Bei Upload erreicht Unitymedia durchschnittlich 8 MBit/s, kommt aber hier nur auf Platz drei: Vodafone und die Telekom erreichen knapp 10 MBit/s, sind damit aber auch nicht deutlich besser. Bei Pÿur werden 4 MBit/s und bei der Telefónica 5 MBit/s im Upload gemessen.

Beim Hybrid Fiber Coax (HFC) fallen die Datenraten in den Abendstunden deutlich, besonders betroffen sind Kunden von Vodafone und Pÿur. Bei den leistungsstärksten Tarifen von Pÿur sinken sie zeitweise um bis zu 25 Prozent. Der Netzbetreiber kämpft seit einiger Zeit mit rückläufigen Kundenzahlen.

Besonders Tarife mit 100 und 120 MBit/s bleiben in Tests 34 bis 46 Prozent unter der gebuchten Maximalgeschwindigkeit. Testsieger Unitymedia liefert günstige Tarife und Geschwindigkeiten, die auch im Tagesverlauf weniger stark schwanken, erklären die Tester.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-81%) 5,75€
  3. (-56%) 10,99€

SanderK 04. Sep 2018

Nicht jeder Vermieter ist da so Engstirnig und es wertet ja doch durchaus das Mietobjekt...

bombinho 04. Sep 2018

Ja, allerdings kann ein schlecht verlegtes Kabelsegment das ganze Netzwerksegment...

bombinho 04. Sep 2018

Gluecklicher, ich hoffe, dass das irgenwann einmal fuer jeden Kunden moeglich wird und...

Gormenghast 03. Sep 2018

Ich war Unitymedia-Kunde und eigentlich zufrieden mit dem Angebotenen, musste aber vor...

Stepinsky 03. Sep 2018

Nö, habe ich nirgendwo behauptet. Es gibt so viele Gründe, warum Online-Speedtest falsch...


Folgen Sie uns
       


Artifact - Fazit

Valve schuldet der Spielerschaft eigentlich noch Half-Life 3. Das Unternehmen will aber anscheinend dafür erst einmal genügend Geld durch das neue Sammelkartenspiel Artifact sammeln.

Artifact - Fazit Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /