Abo
  • Services:

Test: Netz von Unitymedia erreicht höchste Datenrate

Die DSL und Kabelnetzbeteiber halten weiter nicht, was sie versprechen. Nur einer hebt sich hier im Nutzertest der Computerbild ab.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Kabelnetz wird mit mehr Glasfaser und Docsis 3.1 besser.
Das Kabelnetz wird mit mehr Glasfaser und Docsis 3.1 besser. (Bild: Unitymedia)

Im Koaxialkabelnetz von Unitymedia bekommen die Nutzer real die höchsten Datenübertragungsraten in Deutschland geboten. Das ergab der Test der Computerbild, der nach den Angaben auf mehr als sieben Millionen Tempomessungen von Nutzern beruht. Unitymedia liefert seinen Kunden einen durchschnittlichen Download von 103 Megabit pro Sekunde (MBit/s), die Deutsche Telekom, der leistungsstärkste DSL-Betrieber, erreicht durchschnittlich nur 32 MBit/s.

Stellenmarkt
  1. Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns, München
  2. COPA Systeme GmbH & Co. KG, Wesel

Nutzer des drittgrößten Kabelnetzbetreibers Pÿur kommen im Durchschnitt nur auf eine Datenrate 64 MBit/s. Am langsamsten sind die DSL-Kunden von O2 im Netz der Telekom, die im Durchschnitt nur 25 MBit/s erhalten. Im Kabelnetz von Vodafone werden durchschnittlich 89 MBit/s realisiert.

Test: DSL auch im Upload nicht klar vorn

Bei Upload erreicht Unitymedia durchschnittlich 8 MBit/s, kommt aber hier nur auf Platz drei: Vodafone und die Telekom erreichen knapp 10 MBit/s, sind damit aber auch nicht deutlich besser. Bei Pÿur werden 4 MBit/s und bei der Telefónica 5 MBit/s im Upload gemessen.

Beim Hybrid Fiber Coax (HFC) fallen die Datenraten in den Abendstunden deutlich, besonders betroffen sind Kunden von Vodafone und Pÿur. Bei den leistungsstärksten Tarifen von Pÿur sinken sie zeitweise um bis zu 25 Prozent. Der Netzbetreiber kämpft seit einiger Zeit mit rückläufigen Kundenzahlen.

Besonders Tarife mit 100 und 120 MBit/s bleiben in Tests 34 bis 46 Prozent unter der gebuchten Maximalgeschwindigkeit. Testsieger Unitymedia liefert günstige Tarife und Geschwindigkeiten, die auch im Tagesverlauf weniger stark schwanken, erklären die Tester.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HyperX Gaming-Headset 111€, Asus Strix RTX 2060 449€, Asus 34-Zoll-Gaming-Monitor 829€)
  2. (-61%) 23,50€
  3. (Anime-Blu-rays, Anime-Boxen, DVDs, Limited Edition)
  4. (u. a. WD My Book 3 TB 87,99€, WD My Book Duo 16 TB 424,99€, Sandisk 128 GB microSDXC-Karte 31...

SanderK 04. Sep 2018

Nicht jeder Vermieter ist da so Engstirnig und es wertet ja doch durchaus das Mietobjekt...

bombinho 04. Sep 2018

Ja, allerdings kann ein schlecht verlegtes Kabelsegment das ganze Netzwerksegment...

bombinho 04. Sep 2018

Gluecklicher, ich hoffe, dass das irgenwann einmal fuer jeden Kunden moeglich wird und...

Gormenghast 03. Sep 2018

Ich war Unitymedia-Kunde und eigentlich zufrieden mit dem Angebotenen, musste aber vor...

Stepinsky 03. Sep 2018

Nö, habe ich nirgendwo behauptet. Es gibt so viele Gründe, warum Online-Speedtest falsch...


Folgen Sie uns
       


Exoskelett Paexo ausprobiert

Unterstützung bei Arbeiten über Kopf bietet das Exoskelett Paexo von Ottobock. Wir haben es ausprobiert.

Exoskelett Paexo ausprobiert Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
    Ottobock
    Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

    Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
    Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


      Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
      Mac Mini mit eGPU im Test
      Externe Grafik macht den Mini zum Pro

      Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
      Ein Test von Marc Sauter

      1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
      2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
      3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

        •  /