Abo
  • Services:

Verbesserte Steuerung im Team

Abseits der großen Emotionen bietet Mass Effect 3 aber vor allem wieder Action - und zwar mehr als genug. Shepard und seine ihm fast immer zur Seite stehenden Begleiter bekommen es mit den unterschiedlichsten Mutanten und Monstern zu tun, die dank eigener Vorgehensweisen oder Panzerungen immer wieder eine große Herausforderung darstellen.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn, Darmstadt
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen

Erfreulich ist, dass die Steuerung nun flüssiger von der Hand geht: Das gewohnte und dringend notwendige Hechten von einer Deckung zur nächsten, das Überspringen von Hindernissen und Rennen zum nächsten Missionspunkt funktioniert besser denn je, was angesichts der etwas vielfältiger und offener designten Schauplätze wie weitläufigen Ruinenarealen oder Raumschiffen auch notwendig ist. Perfekt ist die Bedienung allerdings weiterhin nicht - immer noch kommt es vor, dass Shepard an bestimmten Stellen kurz hängen bleibt, Sprünge hakelig sind oder die Deckung nicht richtig genommen wird. Die KI-Kollegen, die per Knopfdruck zu bestimmten Aktionen wie etwa einem speziellen Waffeneinsatz bewegt werden können, handeln dafür meist auch auf eigene Faust hilfreich und nachvollziehbar.

Die Anzahl möglicher Waffen ist beeindruckend groß, Nachschub gibt es in den Welten zu finden und im Spiel bei Händlern zu kaufen. Im Spielverlauf werden durch Erfolge nicht nur die Charakterwerte verbessert, auch die Waffen können kontinuierlich ausgebaut und mit Modifikationen versehen werden. Da ist es dann dem eigenen Geschmack oder Spielstil überlassen, ob einem etwa kürzere Nachladezeiten oder mächtigere Projektile wichtiger sind.

  • Mass Effect 3
  • Mass Effect 3
  • Mass Effect 3
  • Mass Effect 3
  • Mass Effect 3
  • Mass Effect 3
  • Mass Effect 3
  • Mass Effect 3
  • Mass Effect 3
  • Mass Effect 3
  • Mass Effect 3
  • Mass Effect 3
  • Mass Effect 3
  • Mass Effect 3
  • Mass Effect 3
  • Mass Effect 3
  • Mass Effect 3
  • Mass Effect 3
  • Mass Effect 3
Mass Effect 3

Der Rollenspielanteil wurde im direkten Vergleich zum Vorgänger etwas erhöht. Zu den einzelnen Klassen mit ihren jeweiligen ausbaubaren Talenten kommen neue Spezialisierungen, die dem Spieler mehr Freiraum bei der Charakterentwicklung an die Hand geben. Shepard etwa verfügt über acht Fähigkeiten in mehreren Ausbaustufen, die sich auf den höheren Leveln in verschiedene Richtungen entwickeln lassen - dargestellt gut nachvollziehbar in einem kleinen Techtree. Ein wirkliches Rollenspiel ist Mass Effect 3 trotzdem nicht - und will es auch gar nicht sein. Der Schwerpunkt liegt neben der brillant erzählten Story klar auf der recht geradlinigen Action, auch die Nebenquests fügen sich meist gekonnt und ohne große Umwege in die große Hauptgeschichte ein.

 Test Mass Effect 3: Entscheidungsschlacht im WeltallMissionsdesign und Fazit 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€

Seet 12. Mär 2012

Windows Firewall öffnen, Origin blockieren und fertig...

Wechselgänger 12. Mär 2012

Ich habe jetzt ME3 einmal komplett durchgespielt. Die Infos zu den Protheanern aus dem...

.radde. 09. Mär 2012

Weil es ja auch zu jedem Spiel so gute Demos gibt. o.O

gamer_tag 09. Mär 2012

@radde: Wo ich dir absolut recht gebe ist der Punkt, dass Einsteiger kaum eine Chance...

Wunderlich 09. Mär 2012

Windows XP und Windows 7 taugen beide um mal die am häufigsten privat genutzten Systeme...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

    •  /