Abo
  • IT-Karriere:

Test MacGyver: TV-Held ohne Taschenmesser und Klebeband

Ab 1985 zeigte MacGyver den Fernsehzuschauern, dass sich Bösewichte auch mit Büroklammern, Taschenmessern oder Klebeband überlisten lassen. Jetzt knobelt der TV-Held auch auf Android und iOS.

Artikel veröffentlicht am ,
MacGyver - Tödlicher Abstieg
MacGyver - Tödlicher Abstieg (Bild: Golem.de)

Die TV-Serie MacGyver genießt bis heute Kult-Charakter, vor allem aufgrund der ungewöhnlichen Herangehensweise der Hauptfigur: Ein Held, der Pistolen verabscheut und stattdessen mit Erfindungsgeist und Kenntnissen der Naturwissenschaften zum Ziel kommt, ist eher eine Ausnahmeerscheinung. Das jetzt von Fairplay Media veröffentlichte Mobile-Spiel schafft es unglücklicherweise kaum, die Eigenheiten der Serie aufzugreifen. MacGyver muss zwar auch hier Rätsel lösen - aber auf sehr schematisierte Weise.

  • MacGyver - Tödlicher Abstieg (Screenshots: Golem.de)
  • MacGyver - Tödlicher Abstieg (Screenshots: Golem.de)
  • MacGyver - Tödlicher Abstieg (Screenshots: Golem.de)
  • MacGyver - Tödlicher Abstieg (Screenshots: Golem.de)
  • MacGyver - Tödlicher Abstieg (Screenshots: Golem.de)
  • MacGyver - Tödlicher Abstieg (Screenshots: Golem.de)
  • MacGyver - Tödlicher Abstieg (Screenshots: Golem.de)
  • MacGyver - Tödlicher Abstieg (Screenshots: Golem.de)
  • MacGyver - Tödlicher Abstieg (Screenshots: Golem.de)
MacGyver - Tödlicher Abstieg (Screenshots: Golem.de)
Stellenmarkt
  1. SCALTEL AG, Waltenhofen Raum Kempten
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Der Einsatz findet in den D.A.W.N Laboratories statt, wo ein Computervirus die Systeme infiziert und die Wissenschaftler tief im Untergrund eingeschlossen hat. Unter Zeitdruck und bevor der Sauerstoff ausgeht, muss MacGyver sie aus ihrer misslichen Lage befreien. Dazu soll er kleine, aber gut gestaltete Rätsel lösen - insgesamt beinhaltet das Spiel sechs verschiedene Varianten, die alle einfach zu verstehen, von Level zu Level aber schwieriger zu meistern sind.

So gilt es etwa, Lichtstrahlen durch das Einsetzen von Spiegeln korrekt umzuleiten, farblich passende Objekte per Kabel miteinander zu verbinden, ohne dabei aneinanderzustoßen, oder Objekte an Hindernissen vorbei auf einer Art Spielfeld zu verschieben. Zu Beginn ist das immer in wenigen Sekunden erledigt. Später werden die Denksportaufgaben durchaus zur spannenden Herausforderung.

Die Story wird in Comic-Grafiken zwischen den Leveln erzählt, Bilder oder Sounds aus der TV-Vorlage gibt es nicht. Zudem wirkt die Handlung arg aufgesetzt: Ab einem gewissen Zeitpunkt sind die nach jedem Level aufploppenden "In der Zwischenzeit ..."-Einschübe eher nervig als spannend. Auch an der technischen Umsetzung hapert es. Die Berührungssteuerung ist teils hakelig, die leicht drehbare Perspektive gibt nicht immer den besten Blick aufs Spielfeld.

MacGyver - Tödlicher Abstieg erfordert iOS 4.3 und ist kompatibel mit iPhone, iPad und iPod Touch, Android-Spieler benötigen mindestens Android-Version 2.3. Das Spiel kostet bei iTunes 2,69 Euro, bei Google Play 2,47 Euro.

Fazit

MacGyver - Tödlicher Abstieg ist kein Lizenz-Schrott. Das Rätseln macht durchaus Spaß, die Level sind teils äußerst knifflig designt. Leider wirkt der Name MacGyver aber hier nur aufgesetzt, einen wirklichen Bezug zur Serie gibt es trotz kleiner Story kaum. Abseits der soliden Rätsel wird Fans der Serie somit nichts geboten, das den Kauf rechtfertigt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...
  2. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)
  3. 92,60€
  4. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)

Neuro-Chef 20. Jun 2014

J.J. Abrams? Wohl kaum! Oder doch bloß auf den falschen Post geantwortet? :p

F4yt 20. Jun 2014

Naja... Es wurde ja schonmal zu den Classic-Zeiten drinne rumgegraben. Und da war sie...

macgyver2k 20. Jun 2014

Genau genommen, die erste Folge der zweiten Staffel. Die Schokolade war tatsächlich in...

Bouncy 20. Jun 2014

Imho ist der dumme Mob auf Dauer wesentlich zerstörerischer und tödlicher als eine...

Garius 20. Jun 2014

Ist doch echt ein Jammer das wir älter werden ^^ http://www.youtube.com/watch?v=d8Mk-zGorwE


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
    Digitaler Knoten 4.0
    Auto und Ampel im Austausch

    Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
    2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
    3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

    5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
    5G-Auktion
    Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

    Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
    2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
    3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

      •  /