Abo
  • Services:
Anzeige
MacGyver - Tödlicher Abstieg
MacGyver - Tödlicher Abstieg (Bild: Golem.de)

Test MacGyver: TV-Held ohne Taschenmesser und Klebeband

Ab 1985 zeigte MacGyver den Fernsehzuschauern, dass sich Bösewichte auch mit Büroklammern, Taschenmessern oder Klebeband überlisten lassen. Jetzt knobelt der TV-Held auch auf Android und iOS.

Anzeige

Die TV-Serie MacGyver genießt bis heute Kult-Charakter, vor allem aufgrund der ungewöhnlichen Herangehensweise der Hauptfigur: Ein Held, der Pistolen verabscheut und stattdessen mit Erfindungsgeist und Kenntnissen der Naturwissenschaften zum Ziel kommt, ist eher eine Ausnahmeerscheinung. Das jetzt von Fairplay Media veröffentlichte Mobile-Spiel schafft es unglücklicherweise kaum, die Eigenheiten der Serie aufzugreifen. MacGyver muss zwar auch hier Rätsel lösen - aber auf sehr schematisierte Weise.

  • MacGyver - Tödlicher Abstieg (Screenshots: Golem.de)
  • MacGyver - Tödlicher Abstieg (Screenshots: Golem.de)
  • MacGyver - Tödlicher Abstieg (Screenshots: Golem.de)
  • MacGyver - Tödlicher Abstieg (Screenshots: Golem.de)
  • MacGyver - Tödlicher Abstieg (Screenshots: Golem.de)
  • MacGyver - Tödlicher Abstieg (Screenshots: Golem.de)
  • MacGyver - Tödlicher Abstieg (Screenshots: Golem.de)
  • MacGyver - Tödlicher Abstieg (Screenshots: Golem.de)
  • MacGyver - Tödlicher Abstieg (Screenshots: Golem.de)
MacGyver - Tödlicher Abstieg (Screenshots: Golem.de)

Der Einsatz findet in den D.A.W.N Laboratories statt, wo ein Computervirus die Systeme infiziert und die Wissenschaftler tief im Untergrund eingeschlossen hat. Unter Zeitdruck und bevor der Sauerstoff ausgeht, muss MacGyver sie aus ihrer misslichen Lage befreien. Dazu soll er kleine, aber gut gestaltete Rätsel lösen - insgesamt beinhaltet das Spiel sechs verschiedene Varianten, die alle einfach zu verstehen, von Level zu Level aber schwieriger zu meistern sind.

So gilt es etwa, Lichtstrahlen durch das Einsetzen von Spiegeln korrekt umzuleiten, farblich passende Objekte per Kabel miteinander zu verbinden, ohne dabei aneinanderzustoßen, oder Objekte an Hindernissen vorbei auf einer Art Spielfeld zu verschieben. Zu Beginn ist das immer in wenigen Sekunden erledigt. Später werden die Denksportaufgaben durchaus zur spannenden Herausforderung.

Die Story wird in Comic-Grafiken zwischen den Leveln erzählt, Bilder oder Sounds aus der TV-Vorlage gibt es nicht. Zudem wirkt die Handlung arg aufgesetzt: Ab einem gewissen Zeitpunkt sind die nach jedem Level aufploppenden "In der Zwischenzeit ..."-Einschübe eher nervig als spannend. Auch an der technischen Umsetzung hapert es. Die Berührungssteuerung ist teils hakelig, die leicht drehbare Perspektive gibt nicht immer den besten Blick aufs Spielfeld.

MacGyver - Tödlicher Abstieg erfordert iOS 4.3 und ist kompatibel mit iPhone, iPad und iPod Touch, Android-Spieler benötigen mindestens Android-Version 2.3. Das Spiel kostet bei iTunes 2,69 Euro, bei Google Play 2,47 Euro.

Fazit

MacGyver - Tödlicher Abstieg ist kein Lizenz-Schrott. Das Rätseln macht durchaus Spaß, die Level sind teils äußerst knifflig designt. Leider wirkt der Name MacGyver aber hier nur aufgesetzt, einen wirklichen Bezug zur Serie gibt es trotz kleiner Story kaum. Abseits der soliden Rätsel wird Fans der Serie somit nichts geboten, das den Kauf rechtfertigt.


eye home zur Startseite
Neuro-Chef 20. Jun 2014

J.J. Abrams? Wohl kaum! Oder doch bloß auf den falschen Post geantwortet? :p

F4yt 20. Jun 2014

Naja... Es wurde ja schonmal zu den Classic-Zeiten drinne rumgegraben. Und da war sie...

macgyver2k 20. Jun 2014

Genau genommen, die erste Folge der zweiten Staffel. Die Schokolade war tatsächlich in...

Bouncy 20. Jun 2014

Imho ist der dumme Mob auf Dauer wesentlich zerstörerischer und tödlicher als eine...

Garius 20. Jun 2014

Ist doch echt ein Jammer das wir älter werden ^^ http://www.youtube.com/watch?v=d8Mk-zGorwE



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT, Bielefeld
  2. Scheidt & Bachmann System Service GmbH, Mönchengladbach bei Düsseldorf
  3. TAIFUN Software AG, Raum Bayern
  4. MBDA Deutschland, Schrobenhausen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  2. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  3. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  4. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  5. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  6. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam

  7. IETF

    Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken

  8. Surface Diagnostic Toolkit

    Surface-Tool kommt in den Windows Store

  9. Bürgermeister

    Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

  10. Layton's Mystery Journey im Test

    Katrielle, fast ganz der Papa



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt
  2. Matebook X Huaweis erstes Notebook im Handel erhältlich
  3. Y6 (2017) und Y7 Huawei bringt zwei neue Einsteiger-Smartphones ab 180 Euro

Handyortung: Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
Handyortung
Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
  1. Bundestrojaner BKA will bald Messengerdienste hacken können
  2. Bundestrojaner Österreich will Staatshackern Wohnungseinbrüche erlauben
  3. Staatstrojaner Finfishers Schnüffelsoftware ist noch nicht einsatzbereit

48-Volt-Systeme: Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
48-Volt-Systeme
Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
  1. Elektromobilität Shell stellt Ladesäulen an Tankstellen auf
  2. Ifo-Studie Autoindustrie durch Verbrennungsmotorverbot in Gefahr
  3. Mobilität Elektroautos deutscher Start-ups fordern Autobauer heraus

  1. Re: Unsere Steuergelder zur Generierung...

    madMatt | 17:02

  2. Re: Solange Porsche Autos teurer sind als...

    Berner Rösti | 17:02

  3. Re: E-Autos sind das falsche Produkt

    elektroroadster | 17:00

  4. Selbstbedienungsladen für Superreiche.

    madMatt | 16:58

  5. Re: Ich kaufe mir ein E-Auto wenn...

    Berner Rösti | 16:55


  1. 12:43

  2. 11:54

  3. 09:02

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:56

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel