Abo
  • IT-Karriere:

Test Lego Der Hobbit: I am King under the Mountain

Erst kullern die Klötzchen, dann die Lachtränen: Traveller's Tales' chaotische Mischung aus Jump 'n' Run und Action-Adventure ist urkomisch, atmosphärisch dicht und oft mehr Film als Spiel. König unter dem Berg ist nicht Smaug, sondern Slapstick.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Drache Smaug und die sieben - Verzeihung - dreizehn Zwerge
Der Drache Smaug und die sieben - Verzeihung - dreizehn Zwerge (Bild: Warner Bros. Interactive Entertainment)

"I'm going on an adventure", ruft Bilbo Beutlin, während er aus der runden Tür und auf eine Karotte tritt, worauf er zu Gandalfs Füßen landet. In Peter Jacksons Verfilmung Der Hobbit rennt Schauspieler Martin Freeman zu diesem Ausspruch einfach nur durchs Auenland. Entwickler Traveller's Tales erzählt die Geschichte keineswegs falsch, im Gegenteil: Das britische Studio interpretiert die Filmszenen sowie Originalzitate schlicht ein klein wenig anders.

Inhalt:
  1. Test Lego Der Hobbit: I am King under the Mountain
  2. Mal chaotisch, mal nervig
  3. Lustig und hübsch, Fazit

Untermalt von Howard Shores Oscar-prämierter Filmmusik beginnt die unerwartete Reise von Bilbo Beutlin schon im Hauptmenü: Der Hobbit sitzt in seinem liebevoll nachgebauten Lego-Arbeitszimmer und berichtet Frodo über sein wohl größtes Abenteuer. Alleine die Geschichte der Zwerge, die den Berg Erebor und den Arkenstein zurückerobern möchten, beschäftigt gute zehn Stunden - mit allen Nebenaufgaben locker dreimal so lange.

Optisch wie akustisch nah am Film

Lego Der Hobbit umfasst derzeit nur die beiden ersten Filme, das Spiel zum dritten soll als - hoffentlich kostenloser - DLC nachgeliefert werden. Jegliche Stationen der Reise hat Traveller's Tales charmant in Klötzchengrafik nachgebaut: Das quiekfidele Auenland, das Tänzelnde Pony in Bree, die düstere Trollhöhle, die Elbenzuflucht Bruchtal, das Nebelgebirge, die Goblinstadt, den Düsterwald mit seinen Spinnen und Elben, die finsteren Tiefen von Dol Guldur, Seestadt und schließlich das Königreich unter dem Berg.

Dort herrscht der Drache Smaug mit seinem tiefen Bass, im Original wunderbar gesprochen von Benedict "Sherlock" Cumberbatch. Auch die restlichen Figuren haben die Entwickler im Englischen wie im Deutschen mit den jeweiligen Schauspielern vertont: Zwerg Balin (Ken Stott) fasst zusammen, wie sein Volk von Smaug vertrieben und Thorin Eichenschilds Großvater im Kampf mit den Ork Azog (Manu "Crixus" Bennett) getötet wird, Saruman (Christopher Lee) gibt Tipps auf der Weltkarte und zwischen den Missionen einen Überblick.

Stellenmarkt
  1. AKDB, Chemnitz
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

Ob der Zauberer von den Geschehnissen in Der Hobbit wusste, ist zwar fraglich, für die Atmosphäre ist dies aber unbestreitbar ein dicker Pluspunkt.

  • Lego Der Hobbit, PC-Version (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lego Der Hobbit, PC-Version (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lego Der Hobbit, PC-Version (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lego Der Hobbit, PC-Version (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lego Der Hobbit, PC-Version (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lego Der Hobbit, PC-Version (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lego Der Hobbit, PC-Version (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lego Der Hobbit, PC-Version (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lego Der Hobbit, PC-Version (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lego Der Hobbit, PC-Version (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lego Der Hobbit, PC-Version (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lego Der Hobbit, PC-Version (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lego Der Hobbit, PC-Version (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lego Der Hobbit, PC-Version (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lego Der Hobbit, PC-Version (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lego Der Hobbit, PC-Version (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lego Der Hobbit, PC-Version (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lego Der Hobbit, PC-Version (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lego Der Hobbit, PC-Version (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lego Der Hobbit, PC-Version (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
Lego Der Hobbit, PC-Version (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Apropos dick: In Lego Der Hobbit haben alle Charaktere ihre Eigenarten und damit spielerische Vorteile. Bombur beispielsweise isst nicht nur ähnlich wie Rusty in Ocean's Eleven in jeder Szene etwas oder streitet sich in einem an Ice Age angelehnten Running Gag mit einem Vogel um seine Wurst, sondern dient auch als Trampolin.

Das Spiel führt in Stückchen gehauene Lego-Objekte als Ressource ein, ein paar Fische später bettet sich der sichtlich aufgeblähte Bombur zum Nickerchen und die anderen hüpfen auf seinen Bauch.

Mal chaotisch, mal nervig 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,99€
  3. 1,12€
  4. 4,49€

Mindbender 15. Apr 2014

Aha.. anstatt explizit eine eigene, mündige Meinung oder Kritik von dir geben zu können...

atlana 14. Apr 2014

low quality bait detected ;^)

Kashmir 14. Apr 2014

Naja diese Grafikgeilheit heutzutage ist ein anderes Thema, wo ich nicht mitreden kann...

Icke_ 14. Apr 2014

Ich hoffe nur ganz stark, dass die PS Vita nicht nur wieder einen dieser unsäglichen...

AmigaFreak 13. Apr 2014

Wer bei Lego Spielen nur die Hauptstory spielt ist selber schuld. Ich habe es für die...


Folgen Sie uns
       


Asus Prime Utopia angesehen

Asus zeigt auf der Computex 2019 eine Ideenstudie für ein neues High-End-Mainboard.

Asus Prime Utopia angesehen Video aufrufen
In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Protean 360+ Neuer elektrischer Antrieb macht Kleinbusse extrem wendig
  2. Elektroauto Porsche Taycan kann vorerst nicht mit 350 kW geladen werden
  3. Elektrisches Hypercar Lotus Evija soll 2.000 PS haben

    •  /