Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Knack
Artwork von Knack (Bild: Sony)

Test Knack: Zu nett für diesen Preis

Mark Cerny, Entwickler des Klassikers Marble Madness und Lead System Architect der Playstation 4, hat für die Sony-Konsole das Actionspiel Knack produziert - das vielleicht sympathischste Launchspiel auf der neuen Hardware.

Anzeige

Schwere Koboldpanzer rumpeln durch grüne Landschaften - was mögen die fiesen, im Actionspiel Knack überwiegend blauhäutigen Wesen wohl vorhaben? Genau diese Frage stellt sich auch ein kleiner Trupp Wissenschaftler, der einen skurrilen Typen mit der Suche nach der Antwort beauftragt: Knack.

Er steht im Mittelpunkt des gleichnamigen Actionspiels, das als Launchtitel für die Playstation 4 von Mark Cerny entwickelt wurde, dem Chef-Systemarchitekten der Konsole. Cerny hat Erfahrung mit Spielen: Von ihm stammt der Klassiker Marble Madness, auch an Titeln wie Crash Bandicoot und Uncharted war er beteiligt.

  • Knack (Bilder: Sony)
  • Knack
  • Knack
  • Knack
  • Knack
  • Knack
  • Knack
  • Knack
Knack (Bilder: Sony)

Das Besondere an der Hauptfigur Knack ist, dass sie ihr Aussehen ständig verändert. Im Kern ist Knack eine Art Energiezelle, um die sich Relikte verschiedenster Art und Menge gruppieren. Wenn er durch ein Waldgebiet geht, sieht er aus wie ein Tannenzapfenmännchen, er kann aber auch fast ganz aus Goldklumpen oder Edelsteinen bestehen. Wenn er viel Material für seinen Körper gefunden hat, ist Knack groß wie ein Haus - wenn er zu viele Treffer einsteckt oder die Handlung das vorgibt, schrumpft er auf Briefkastenmaße.

Diese Hauptfigur steuert der Spieler durch eine rund acht bis zehn Stunden lange Kampagne, deren Fluss vor allem durch die Zwischensequenzen der spannenden, wenn auch simplen Handlung unterbrochen wird. Zumeist aber marschiert Knack auf streng linearen Wegen voran, spielerische Freiheiten gibt es kaum. Selbst auf die Position der virtuellen Kamera hat der Spieler keinen Einfluss, der rechte Analogstick sorgt für eine schnelle Seitwärtsbewegung. Glücklicherweise ist es den Designern gelungen, die Sicht so gut wie immer optimal zu halten.

Obwohl das Spiel Knack fast die Anmutung eines Jump-and-Runs hat, gibt es nur gelegentlich Hüpfpartien, bei denen Timing gefragt ist. Abgesehen von einigen Schalter- und Plattformrätseln liegt die Herausforderung in den Kämpfen gegen Kobolde und andere Gegner - vom Roboter bis zum Explosivkäfer. Mit Druck auf die Quadrat-Taste schlägt die Hauptfigur zu, was einen einzelnen Feind meist schon aus den Latschen haut.

Grafik und Fazit 

eye home zur Startseite
koflor 09. Dez 2013

Der selbst eine PS3 hat.... Wo habe ich behauptet, dass 4P Forza besser bewertet hätte...

Cyberlink 09. Dez 2013

Nur bekommt man es nicht umsonst, es ist ein Bundle-Angebot sprich das Spiel ist...

pali 08. Dez 2013

wenn ich da an meine Anfängr denke... Wenn man kein Leben mehr hatte war das Spiel...

Golum 07. Dez 2013

Ich spiele es im Koop mit meiner Freundin und finde das Spiel ziemlich cool. Es macht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. VEMA Versicherungs-Makler-Genossenschaft e.G., Karlsruhe
  2. SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  3. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main
  4. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 48,00€
  3. 29,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  2. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern
  3. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto

  1. Re: Ich lach mich kaputt

    burzum | 16:08

  2. Re: Kriminelle Vereinigung

    Sector7 | 16:08

  3. Re: Überraschend ist, dass es sich nicht [...] um...

    berritorre | 16:08

  4. Re: Squadron 42

    Dwalinn | 16:07

  5. Re: Nur 2000?

    plutoniumsulfat | 16:05


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel