Abo
  • Services:

Test Knack: Zu nett für diesen Preis

Mark Cerny, Entwickler des Klassikers Marble Madness und Lead System Architect der Playstation 4, hat für die Sony-Konsole das Actionspiel Knack produziert - das vielleicht sympathischste Launchspiel auf der neuen Hardware.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Knack
Artwork von Knack (Bild: Sony)

Schwere Koboldpanzer rumpeln durch grüne Landschaften - was mögen die fiesen, im Actionspiel Knack überwiegend blauhäutigen Wesen wohl vorhaben? Genau diese Frage stellt sich auch ein kleiner Trupp Wissenschaftler, der einen skurrilen Typen mit der Suche nach der Antwort beauftragt: Knack.

Inhalt:
  1. Test Knack: Zu nett für diesen Preis
  2. Grafik und Fazit

Er steht im Mittelpunkt des gleichnamigen Actionspiels, das als Launchtitel für die Playstation 4 von Mark Cerny entwickelt wurde, dem Chef-Systemarchitekten der Konsole. Cerny hat Erfahrung mit Spielen: Von ihm stammt der Klassiker Marble Madness, auch an Titeln wie Crash Bandicoot und Uncharted war er beteiligt.

  • Knack (Bilder: Sony)
  • Knack
  • Knack
  • Knack
  • Knack
  • Knack
  • Knack
  • Knack
Knack (Bilder: Sony)

Das Besondere an der Hauptfigur Knack ist, dass sie ihr Aussehen ständig verändert. Im Kern ist Knack eine Art Energiezelle, um die sich Relikte verschiedenster Art und Menge gruppieren. Wenn er durch ein Waldgebiet geht, sieht er aus wie ein Tannenzapfenmännchen, er kann aber auch fast ganz aus Goldklumpen oder Edelsteinen bestehen. Wenn er viel Material für seinen Körper gefunden hat, ist Knack groß wie ein Haus - wenn er zu viele Treffer einsteckt oder die Handlung das vorgibt, schrumpft er auf Briefkastenmaße.

Diese Hauptfigur steuert der Spieler durch eine rund acht bis zehn Stunden lange Kampagne, deren Fluss vor allem durch die Zwischensequenzen der spannenden, wenn auch simplen Handlung unterbrochen wird. Zumeist aber marschiert Knack auf streng linearen Wegen voran, spielerische Freiheiten gibt es kaum. Selbst auf die Position der virtuellen Kamera hat der Spieler keinen Einfluss, der rechte Analogstick sorgt für eine schnelle Seitwärtsbewegung. Glücklicherweise ist es den Designern gelungen, die Sicht so gut wie immer optimal zu halten.

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. über duerenhoff GmbH, Rüsselsheim

Obwohl das Spiel Knack fast die Anmutung eines Jump-and-Runs hat, gibt es nur gelegentlich Hüpfpartien, bei denen Timing gefragt ist. Abgesehen von einigen Schalter- und Plattformrätseln liegt die Herausforderung in den Kämpfen gegen Kobolde und andere Gegner - vom Roboter bis zum Explosivkäfer. Mit Druck auf die Quadrat-Taste schlägt die Hauptfigur zu, was einen einzelnen Feind meist schon aus den Latschen haut.

Grafik und Fazit 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

koflor 09. Dez 2013

Der selbst eine PS3 hat.... Wo habe ich behauptet, dass 4P Forza besser bewertet hätte...

Cyberlink 09. Dez 2013

Nur bekommt man es nicht umsonst, es ist ein Bundle-Angebot sprich das Spiel ist...

pali 08. Dez 2013

wenn ich da an meine Anfängr denke... Wenn man kein Leben mehr hatte war das Spiel...

Golum 07. Dez 2013

Ich spiele es im Koop mit meiner Freundin und finde das Spiel ziemlich cool. Es macht...


Folgen Sie uns
       


Tolino Shine 3 - Hands on

Der Shine 3 ist der neue E-Book-Reader der Tolino-Allianz. Das neue Modell bietet einen kapazitiven Touchscreen und erhält die Möglichkeit, die Farbtemperatur des Displaylichts zu verändern. Der Shine 3 ist für 120 Euro verfügbar.

Tolino Shine 3 - Hands on Video aufrufen
Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /