Abo
  • Services:

Test Infamous Second Son: Superheld als Systemseller

Gestern ein normaler Mensch, heute ein Superheld: Die Hauptfigur in Infamous Second Son für die Playstation 4 kann plötzlich Feuerbälle schleudern und auf Hausdächer springen. Eigentlich toll - wäre da nur nicht die Anti-Superhelden-Polizei...

Artikel veröffentlicht am ,
Infamous Second Son
Infamous Second Son (Bild: Sony Computer Entertainment)

Unterschiedlicher könnte das Jahr 2014 für Besitzer von neuen Konsolen kaum beginnen: Während auf der Xbox One die Multiplayergefechte von Titanfall im Mittelpunkt stehen, veröffentlicht Sony für seine Playstation 4 das Einzelspieler-Abenteuer Infamous Second Son, das ganz auf eine Kampagne setzt. Um es gleich vorwegzunehmen: Wer bislang kein passendes Futter für seine PS4 gefunden hat, könnte die kleine schwarze Kiste inklusive Controller nun durchaus wieder entstauben.

Inhalt:
  1. Test Infamous Second Son: Superheld als Systemseller
  2. Erst Regen und dann Sonnenschein
  3. Grafik und Fazit

Und das, obwohl die Hauptperson ein Typ ist, der jung-dynamisch und vor allem cool wirken soll, aber von großen Teilen der Golem.de-Redaktion spontan als Unsympath eingestuft wurde. Er heißt Delsin und ist Sprayer, trägt Jeansjacke und Wollmütze, hat eine große aber nur mäßig witzige Klappe - und wirkt ein bisschen bemüht wie für junge Zielgruppen zurechtgeschneidert. Trotzdem haben wir uns nach kurzer Zeit an den Typen gewöhnt, und dann stört er auch nicht weiter.

  • Infamous Second Son (Bilder: Sony)
  • Infamous Second Son (Bilder: Sony)
  • Infamous Second Son (Bilder: Sony)
  • Infamous Second Son (Bilder: Sony)
  • Infamous Second Son (Bilder: Sony)
  • Infamous Second Son (Bilder: Sony)
  • Infamous Second Son (Bilder: Sony)
  • Infamous Second Son (Bilder: Sony)
  • Infamous Second Son (Bilder: Sony)
  • Infamous Second Son (Bilder: Sony)
Infamous Second Son (Bilder: Sony)

Delsin kommt am Anfang der Kampagne eher zufällig in Kontakt mit sogenannten Conduits, also Personen mit übernatürlichen Fähigkeiten, und entdeckt so selbst seine Superkräfte. Wie in den Filmen und Comics der X-Men-Reihe sind solche Personen in der Gesellschaft gefürchtet, also macht eine Eliteeinheit der Polizei namens Department of Unified Protection (DUP) Jagd auf sie und sperrt sie ein. Die DUP greift die Siedlung von Delsin an und foltert die Bewohner. Die einzige Lösung: Delsin muss nach Seattle, um dort eine besondere Spezialkraft zu erlernen, mit der er Freunde und Familie heilen kann.

In Seattle beginnt das eigentliche Abenteuer, dessen Handlung in gut gemachten und teils längeren Zwischensequenzen erzählt wird. Die Stadt ist als offene Spielewelt konzipiert, allerdings funktioniert das System anders als etwa in GTA 5: Wir als Spieler haben keinen Zugang zu dem riesigen Stadtgebiet, sondern nur zu einem mittelgroßen und somit überschaubaren Areal. Dort absolvieren wir eine oder mehrere Hauptaufgaben, dazu kommen freiwillige Nebeneinsätze.

Erst Regen und dann Sonnenschein 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469€ + Versand (Bestpreis!)
  2. 482,99€ inkl. Versand (aktuell günstigste GTX 1080)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

ThaKilla 27. Mär 2014

Gerade nachgeschlagen... stimmt. Wieder was dazugelernt. :)

Yes!Yes!Yes! 27. Mär 2014

Wohl eher ALLE BEIDE. :) Ansonsten kann man auch sagen, dass Prototype wie InFAMOUS "in...

Yes!Yes!Yes! 27. Mär 2014

Wie bitte? Hab nur Closed Beta gezockt. Da war es noch 0815 MMORPG-Steuerung. Konnte...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  2. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  3. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen

The Cycle angespielt: Wenn Freunde sich in den Rücken fallen
The Cycle angespielt
Wenn Freunde sich in den Rücken fallen

Unter 20 Leuten findet sich immer ein Verbündeter - und der ist bei The Cycle des Berliner Studios Yager wichtig, denn wir haben nur 20 Minuten, um Aufträge zu erfüllen und von einem Planeten zu fliehen. In der Closed Alpha klappte das nämlich nicht immer so, wie von uns beabsichtigt.
Ein Hands on von Marc Sauter

  1. Contracts Sniper Ghost Warrior 4 ohne offene Welt
  2. Human Head Studios Wikingerspiel Rune kommt in den Early Access
  3. Games Deutsche Spielentwickler verlieren weiter Marktanteile

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990X AMDs 32-Kerner soll mit 4,2 GHz laufen
  2. AMD Threadripper v2 mit 32 Kernen erscheint im Sommer 2018
  3. Raven Ridge AMDs Athlon kehrt zurück

    •  /