Abo
  • Services:
Anzeige
Infamous Second Son
Infamous Second Son (Bild: Sony Computer Entertainment)

Grafik und Fazit

Anzeige

Grafisch ist das vom US-Entwicklerstudio Sucker Punch produzierte Infamous gelungen. Die Animationen von Delsin, der viel an Hauswänden klettert und teils wild im Parkour-Stil durch die Stadt hüpft, sind durchgehend gut. Die Effekte der Superkräfte sind teils fast schon etwas übertrieben in Szene gesetzt - gut aussehen tun sie.

Das Spiel läuft in einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln bei 30 bis 40 fps, die Schärfe der Texturen und der allgemeine Detailgrad liegen für Konsolenverhältnisse recht hoch. Überzeugte PC-Spieler mit leistungsstarker Hardware sind allerdings noch Besseres gewohnt.

  • Infamous Second Son (Bilder: Sony)
  • Infamous Second Son (Bilder: Sony)
  • Infamous Second Son (Bilder: Sony)
  • Infamous Second Son (Bilder: Sony)
  • Infamous Second Son (Bilder: Sony)
  • Infamous Second Son (Bilder: Sony)
  • Infamous Second Son (Bilder: Sony)
  • Infamous Second Son (Bilder: Sony)
  • Infamous Second Son (Bilder: Sony)
  • Infamous Second Son (Bilder: Sony)
Infamous Second Son (Bilder: Sony)

Infamous Second Son ist nur für die Playstation 4 erhältlich und kostet rund 65 Euro. Auf der Festplatte belegt es rund 24 GByte. Einen Multiplayermodus gibt es nicht. Das Programm ist vollständig lokalisiert, die deutschen Synchronstimmen finden wir halbwegs passend ausgesucht, die US-Sprachfassung ist auf der Blu-ray mit enthalten. Die USK hat eine Freigabe ab 16 Jahren erteilt.

Fazit

Die Handlung von Infamous Second Son verfügt über B-Movie-Charme: Sie wirkt eher albern als anspruchsvoll, ist dadurch aber sehr unterhaltsam. Die Gegner sind einfach nur irgendwie böse - Kanonenfutter halt. Und die offene Stadt wirkt weniger ausgearbeitet als im hochglanzpolierten GTA 5, ist aber schick anzusehen. Das alles sorgt dafür, dass Hauptfigur Delsin nach den ersten Gefechten nicht nur Superkräfte des Feuers und des Stroms entfaltet, sondern auch der Langzeitmotivation.

Dazu kommen immer neue Fähigkeiten und Missionstypen. Auch die Wahl zwischen Gut und Böse ist gelungen, weil das echte Konsequenzen hat und zum Ausprobieren sowie zweiten Durchspielen einlädt. Die Kämpfe sind wunderbar flott inszeniert und bieten eine spannende Mischung aus Geschicklichkeit und Taktik.

Außerdem sieht Infamous klasse aus, und zwar nicht nur die Umgebungen, sondern auch die Animationen. Insbesondere die Partikeleffekte stechen optisch hervor. Unterm Strich ist es bislang das mit Abstand beste Action-Singleplayerspiel für die neue Konsolengeneration und eine klare Empfehlung für alle Playstation-4-Besitzer.

 Erst Regen und dann Sonnenschein

eye home zur Startseite
ThaKilla 27. Mär 2014

Gerade nachgeschlagen... stimmt. Wieder was dazugelernt. :)

Yes!Yes!Yes! 27. Mär 2014

Wohl eher ALLE BEIDE. :) Ansonsten kann man auch sagen, dass Prototype wie InFAMOUS "in...

Yes!Yes!Yes! 27. Mär 2014

Wie bitte? Hab nur Closed Beta gezockt. Da war es noch 0815 MMORPG-Steuerung. Konnte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Dresden
  3. über Hays AG, Bad Homburg
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 179,99€
  2. 49,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 79€)

Folgen Sie uns
       


  1. Denverton

    Intel plant Atom C3000 mit bis zu 16 Goldmont-CPU-Kernen

  2. Trotz Weiterbildung

    Arbeitslos als Fachinformatiker

  3. Klage gegen Steuernachzahlung

    Apple beruft sich auf europäische Grundrechte

  4. 3D Studio

    Nvidia spendiert Qt Hunderttausende Zeilen Code

  5. Horizon Zero Dawn im Test

    Abenteuer im Land der Maschinenmonster

  6. Qualcomm

    Snapdragon 210 bekommt Android-Things-Unterstützung

  7. New Radio

    Qualcomm lässt neues 5G-Air-Interface testen

  8. Snapdragon X20

    Qualcomm kündigt 1,2-GBit/s-LTE-Modem an

  9. Gesetzentwurf

    Streit über Handy-Kontrolle von Asylbewerbern

  10. Kryptomessenger

    Signal ab sofort ohne Play-Services nutzbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  2. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge
  3. Deutsche TV-Plattform über VR "Ein langer Weg vom Wow-Effekt zum dauerhaften Format"

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

  1. Re: bewerbungsfragen... mal zum self assessment. :-)

    JohnD | 15:24

  2. Re: Guter Artikel! Auch für Win-Fans

    Oktavian | 15:24

  3. Re: Ohne Telemetrie keine Erfolge

    MrReset | 15:24

  4. Re: Naja, schon klar

    dancle | 15:24

  5. Re: Henne-Ei Problem

    blariog | 15:22


  1. 15:00

  2. 14:45

  3. 14:13

  4. 14:12

  5. 14:00

  6. 13:30

  7. 13:30

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel