Abo
  • Services:

Test Halo Master Chief Collection: Voller Spielspaß im Actionmuseum

Vier teils grafisch generalüberholte Abenteuer bietet die Halo Master Chief Collection, plus über 100 Multiplayer-Maps und Sortier- und Suchfunktionen für den ganzen galaktischen Krieg. Andere Publisher sollten sich die Sammlung ruhig ansehen - und sie als Vorbild für Neuausgaben verwenden.

Artikel von veröffentlicht am
Bild aus Halo 4
Bild aus Halo 4 (Bild: Golem.de)

Der Mann mit dem goldenen Visier hat schon viele Schlachten geschlagen. Jetzt bekommt der Master Chief Gelegenheit zum Rückblick auf sein bisheriges Lebenswerk. Lediglich vom ersten Teil, Halo Combat Evolved, hatte Microsoft 2011 eine Neuauflage veröffentlicht. Nun gibt es mit der Halo Master Chief Collection eine Sammlung aller vier Hauptspiele - nebenbei ist damit das Ende 2012 für die Xbox 360 veröffentlichte Halo 4 erstmals in einer grafisch noch konkurrenzfähigen Umsetzung auf der Xbox One spielbar.

Inhalt:
  1. Test Halo Master Chief Collection: Voller Spielspaß im Actionmuseum
  2. Multiplayer-Eldorado und Fazit

Solospieler finden in der Master Chief Collection die weiter dezent überarbeitete Neuauflage von Halo Combat Evolved, in der Spieler jederzeit auf Knopfdruck zwischen der ursprünglichen Fassung und der Neuauflage hin- und herwechseln können. Die gleiche Art von neuer, wechselbarer Grafik hat Microsoft zum zehnjährigen Jubiläum nun auch dem 2004 für die Xbox veröffentlichten Halo gegönnt. Besonders deutlich ist das bei den Zwischensequenzen zu sehen, die jetzt im Grunde fast etwas zu gut im Vergleich zum überarbeiteten - trotzdem auch viel schöneren - Spiel aussehen.

  • Das erste Halo in "neuer" Grafik ... (Screenshot: Golem.de)
  • ... und im Classic-Modus. (Screenshot: Golem.de)
  • Bei den Texturen von Halo 1 (Remastered) ... (Screenshot: Golem.de)
  • ... sind die Änderungen besonders auffällig. (Classic) (Screenshot: Golem.de)
  • Halo 2: Auf Knopfdruck wechselt der Spieler zwischen neuer ... (Screenshot: Golem.de)
  • ... und alter Grafik. (Screenshot: Golem.de)
  • Das funktioniert bei Halo 2 (Remastered) ... (Screenshot: Golem.de)
  • ... natürlich auch in Kämpfen. (Classic)(Screenshot: Golem.de)
  • Bei Halo 3 haben die Entwickler einige Licht- und Schattenffekte überarbeitet. (Screenshot: Golem.de)
  • Halo 3 bietet einige besonders fies aussehende Gegner. (Screenshot: Golem.de)
  • Der Master Chief und Cortana unterwegs in Halo 4. (Screenshot: Golem.de)
  • Das riesige Gefährt ist eines der Highlights in Halo 4. (Screenshot: Golem.de)
  • Unter Extras findet der Spieler Videos und andere Besonderheiten. (Screenshot: Golem.de)
  • Das Hauptmenü gewährt schnellen Zugriff auf die Kampagnen und die Multiplayermodi. (Screenshot: Golem.de)
  • Eigene Partien sind in der Collection schnell erstellt. (Screenshot: Golem.de)
  • Besondere Stellen lassen sich spieleübergreifend schnell suchen und anspielen. (Screenshot: Golem.de)
Halo 2: Auf Knopfdruck wechselt der Spieler zwischen neuer ... (Screenshot: Golem.de)

Beim 2007 für die Xbox 360 veröffentlichten Halo 3 haben die Entwickler die Grafik etwas verbessert - das betrifft aber in erster Linie Feintuning an einigen Licht- und Schatteneffekten, die eher subtil ausfallen. Ein Vergleich der Grafikmodi ist nicht möglich. Und auch bei Halo 4 geht das nicht mehr. Auch das wurde laut Microsoft dezent aufgehübscht, uns sind die Verbesserungen aber nicht aufgefallen. Das Actionspiel sieht an sich aber trotz seines (relativen) Alters und der Herkunft von der älteren Konsole immer noch ziemlich gut aus.

Alle Titel laufen nun mit 60 statt 30 fps - bei Halo 1 und 2 gehen die Bildraten aber gelegentlich etwas in die Knie, was der Spielbarkeit allerdings nicht schadet. Schade: Die Möglichkeit, wie beim Remake von The Last of Us die Bildrate etwa aus technischem Interesse auf die "historisch korrekten" 30 fps zu senken, gibt es nicht. Drei der Spiele werden nun in einer nativen Auflösung von 1.080p (1.920 × 1.080 Pixel) berechnet. Nur Halo 2 läuft in der Auflösung von 1.328 x 1.080 Pixel - nach Angaben der Entwickler ging das nicht anders wegen der Möglichkeit des Wechselns zwischen alter und neuer Grafik.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Wer alle vier Kampagnen durchspielt, kann also von den ersten Erkundungstouren auf dem Ringplaneten und den Begegnungen mit den Covenant und den Flood bis zum vorerst großen Finale in Halo 4 wirklich viele Abenteuer erleben. Ingesamt dürften auch Spieler, die Halo schon mehrfach durchgespielt haben, allein mit dem Storymodus um die 20 bis 40 Stunden beschäftigt sein.

Die einzelnen Kapitel lassen sich im sehr gut gestalteten Gesamtmenü bei jedem Titel direkt anspringen, sodass man einige der Höhepunkte aus vergangenen Zeiten noch mal direkt anspielen kann - wer etwa wissen will, wie sich die legendäre Bibliothek im ersten Halo heute anfühlt, hat nun die Möglichkeit dazu. Außerdem bietet ein Menü die Möglichkeit, bestimmte nach Themen sortierte Abschnitte direkt anzuspringen, etwa epische Schlachten, Panzermissionen oder Einsätze mit dem Warthog.

Multiplayer-Eldorado und Fazit 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  4. 5€ inkl. FSK-18-Versand

lubu 13. Nov 2014

sorry, gears ist einfach nur überzogen brachial. :) In meinem Alter findet man solche...

Lukez 11. Nov 2014

-------------------------------------------------------------------------------- Ich...

Hotohori 10. Nov 2014

In dem IGN Video wurde nun mal eine für das IGN Preview vorbereitete Forge Map gezeigt...

Lantianer 08. Nov 2014

Zu den beiden Vorredner bezüglich des Konsolenupgrades: Was ist denn nun eurer Meinung...

Zyrox 07. Nov 2014

Genau das dachte ich mir auch. Falls jeweils das zweite Bild das "Neue" sein soll, dann...


Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2

Im zweiten Teil unseres Livestreams basteln wir ein eigenes neues Deck (dreifarbig!) und ziehen damit in den Kampf.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2 Video aufrufen
IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

    •  /