Abo
  • Services:
Anzeige
God of War Ascension
God of War Ascension (Bild: Sony Computer Entertainment)

Multiplayermodus und Fazit

Für Abwechslung sorgen altbekannte Quicktime-Events. Dann gilt es, im richtigen Moment die richtige Taste zu drücken, um eine Szene nicht neu spielen zu müssen. Dazu kommen ein paar Rätsel, bei denen hauptsächlich mit der Manipulation der Zeit gearbeitet wird. Kratos muss zum Beispiel zerstörte Schauplätze und Gegenstände wieder zusammensetzen, wodurch auch etwa unpassierbare Gegenden plötzlich erreichbar sind.

Neu ist der Multiplayermodus, dem die Entwickler nach eigenen Angaben besondere Aufmerksamkeit gewidmet haben. Sie sehen ihn nicht als bloße Spielzeitverlängerung, sondern als elementaren Bestandteil des Titels. So gibt es etwa unter dem Namen "Herausforderung der Götter" einen Koopmodus, in dem Nutzer zu zweit und unter Zeitdruck die Gegnerhorden attackieren können - was Sony als Brücke zwischen Singleplayer-Kampagne und Multiplayermodus bezeichnet. Hinzu kommt der "Wohlwollen der Götter"-Modus, wahlweise auch als Team-Option. Die unterschiedlichen Karten fallen generell in zwei Rubriken: Es gibt größere Karten mit ausgedehnten, offenen Umgebungen und etwas kleinere Areale mit insgesamt mehr und häufigerer Action.

Anzeige
  • God of War Ascension (Bilder: SCE)
  • God of War Ascension (Bilder: SCE)
  • God of War Ascension (Bilder: SCE)
  • God of War Ascension (Bilder: SCE)
  • God of War Ascension (Bilder: SCE)
  • God of War Ascension (Bilder: SCE)
  • God of War Ascension (Bilder: SCE)
  • God of War Ascension (Bilder: SCE)
God of War Ascension (Bilder: SCE)

Technisch wird das Niveau des letzten God Of War-Spiels gehalten: Beeindruckende Umgebungen, riesige Gegner, schöne Texturen und flüssige Animationen bestimmen das Bild. Zugunsten der Inszenierung werden allerdings teils Kamerapositionen gewählt, die für die Bedienung nicht perfekt sind und gelegentlich Frust auslösen.

God Of War Ascension ist exklusiv für Playstation 3 verfügbar und kostet rund 65 Euro; alternativ sind eine 80 Euro teure Special Edition und eine 100 Euro teure Collector's Edition erhältlich. Das Actionspiel ist auch in Deutschland ungeschnitten verfügbar. Die USK hat eine Freigabe ab 18 Jahren erteilt.

Fazit

Kratos mag in Ascension jünger denn je sein, das Spielprinzip ist es nicht: In God of War Ascension machen sich gewisse Abnutzungserscheinungen bemerkbar. Die Story wirkt im Verlauf einfallslos, die Kämpfe werden teils unnötig in die Länge gezogen. Echte Überraschungen und Neuerungen finden sich abgesehen vom soliden Multiplayermodus kaum.

Ein bisschen drängt sich beim Spielen der Eindruck auf, dass sich die Entwickler von Sony Santa Monica wirkliche Innovationen für den hoffentlich kommenden Serienneustart auf der Playstation 4 aufgehoben haben. Unter dem Strich bleibt ein solides Actionspiel - was für die einst glänzende Marke God Of War dennoch eine kleine Enttäuschung ist.

 Test God Of War Ascension: Spartaner mit Abnutzungserscheinungen

eye home zur Startseite
wombat_2 18. Mär 2013

Eben... Mir ist gerade im zweiten Video (https://video.golem.de/games/10381/god-of-war...

Guardian 18. Mär 2013

Wer CoD als Anspruchsvoll sieht, der hat in meinen Augen keine Relevanz in Diskussionen :)

Magmasus 17. Mär 2013

ich bin ja großer fan der gow-reihe, aber sie hätten doch deutlich mehr machen können aus...

LibertaS 16. Mär 2013

Ich habe diese Woche auf der vita den PSP Teil Ghost of Sparta durchgespielt. Grafisch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DMG MORI Software Solutions GmbH, Pfronten
  2. Universität Passau, Passau
  3. EWE Vertrieb GmbH, Oldenburg
  4. Continental AG, Regensburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. (u. a. bis zu -32% auf Elektronik und Foto)
  3. 109,90€ statt 139,90€

Folgen Sie uns
       


  1. CPU-Bug

    Wie der Albtraum-Bug in Skylake gefunden wurde

  2. Netzwerk

    Huawei baut erste Testfabrik in Japan

  3. Amazon

    Sortiment in neuen Prime-Video-Ländern bleibt mickrig

  4. Ryzen Pro

    AMD bringt Core-i-vPro-Konkurrenten mit vielen Kernen

  5. Playerunknown's Battleground

    Crossplay für Inselkämpfer geplant

  6. Linux

    Systemd bekommt Werkzeuge zum Bauen und Verteilen von Images

  7. Sheryl Sandberg

    Facebook-Beschäftigte bekommen im Trauerfall Sonderurlaub

  8. Intel

    SSD 545s nutzt 64-Layer-Chips

  9. 10 Jahre iPhone

    Apple hat definiert, wie ein Smartphone sein muss

  10. Petya

    Die Ransomware ist ein Zerstörungstrojaner



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mieten bei Ottonow und Media Markt: Miet mich!
Mieten bei Ottonow und Media Markt
Miet mich!
  1. Online-Handel Websperren sollen Verbraucherschutz stärken
  2. United-Internet-Übernahme Drillisch will weg von Billigangeboten
  3. Übernahmen Extreme Networks will eine Branchengröße werden

Oneplus Five im Test: Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen
Oneplus Five im Test
Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen
  1. Smartphone Der Verkauf des Oneplus Five beginnt

Monster Hunter World angespielt: Dicke Dinosauriertränen in 4K
Monster Hunter World angespielt
Dicke Dinosauriertränen in 4K
  1. Shawn Layden im Interview Sony setzt auf echte PS 5 statt auf Konsolenevolution
  2. Square Enix Die stürmischen Ereignisse vor Life is Strange
  3. Spider-Man Superheld mit Alltagssorgen

  1. Re: Sein muss?

    violator | 18:06

  2. Re: Wie ist das in Deutschland?

    Umaru | 18:04

  3. Re: Und so etwas muss nun Teil von Systemd sein?

    lear | 18:03

  4. Re: Einfach nur schade.

    motzerator | 18:01

  5. Re: Und es wird noch weniger

    dopemanone | 17:53


  1. 17:41

  2. 16:41

  3. 15:12

  4. 15:00

  5. 14:41

  6. 14:13

  7. 13:18

  8. 12:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel