Abo
  • Services:

Multiplayermodus und Fazit

Für Abwechslung sorgen altbekannte Quicktime-Events. Dann gilt es, im richtigen Moment die richtige Taste zu drücken, um eine Szene nicht neu spielen zu müssen. Dazu kommen ein paar Rätsel, bei denen hauptsächlich mit der Manipulation der Zeit gearbeitet wird. Kratos muss zum Beispiel zerstörte Schauplätze und Gegenstände wieder zusammensetzen, wodurch auch etwa unpassierbare Gegenden plötzlich erreichbar sind.

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen

Neu ist der Multiplayermodus, dem die Entwickler nach eigenen Angaben besondere Aufmerksamkeit gewidmet haben. Sie sehen ihn nicht als bloße Spielzeitverlängerung, sondern als elementaren Bestandteil des Titels. So gibt es etwa unter dem Namen "Herausforderung der Götter" einen Koopmodus, in dem Nutzer zu zweit und unter Zeitdruck die Gegnerhorden attackieren können - was Sony als Brücke zwischen Singleplayer-Kampagne und Multiplayermodus bezeichnet. Hinzu kommt der "Wohlwollen der Götter"-Modus, wahlweise auch als Team-Option. Die unterschiedlichen Karten fallen generell in zwei Rubriken: Es gibt größere Karten mit ausgedehnten, offenen Umgebungen und etwas kleinere Areale mit insgesamt mehr und häufigerer Action.

  • God of War Ascension (Bilder: SCE)
  • God of War Ascension (Bilder: SCE)
  • God of War Ascension (Bilder: SCE)
  • God of War Ascension (Bilder: SCE)
  • God of War Ascension (Bilder: SCE)
  • God of War Ascension (Bilder: SCE)
  • God of War Ascension (Bilder: SCE)
  • God of War Ascension (Bilder: SCE)
God of War Ascension (Bilder: SCE)

Technisch wird das Niveau des letzten God Of War-Spiels gehalten: Beeindruckende Umgebungen, riesige Gegner, schöne Texturen und flüssige Animationen bestimmen das Bild. Zugunsten der Inszenierung werden allerdings teils Kamerapositionen gewählt, die für die Bedienung nicht perfekt sind und gelegentlich Frust auslösen.

God Of War Ascension ist exklusiv für Playstation 3 verfügbar und kostet rund 65 Euro; alternativ sind eine 80 Euro teure Special Edition und eine 100 Euro teure Collector's Edition erhältlich. Das Actionspiel ist auch in Deutschland ungeschnitten verfügbar. Die USK hat eine Freigabe ab 18 Jahren erteilt.

Fazit

Kratos mag in Ascension jünger denn je sein, das Spielprinzip ist es nicht: In God of War Ascension machen sich gewisse Abnutzungserscheinungen bemerkbar. Die Story wirkt im Verlauf einfallslos, die Kämpfe werden teils unnötig in die Länge gezogen. Echte Überraschungen und Neuerungen finden sich abgesehen vom soliden Multiplayermodus kaum.

Ein bisschen drängt sich beim Spielen der Eindruck auf, dass sich die Entwickler von Sony Santa Monica wirkliche Innovationen für den hoffentlich kommenden Serienneustart auf der Playstation 4 aufgehoben haben. Unter dem Strich bleibt ein solides Actionspiel - was für die einst glänzende Marke God Of War dennoch eine kleine Enttäuschung ist.

 Test God Of War Ascension: Spartaner mit Abnutzungserscheinungen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

wombat_2 18. Mär 2013

Eben... Mir ist gerade im zweiten Video (https://video.golem.de/games/10381/god-of-war...

Guardian 18. Mär 2013

Wer CoD als Anspruchsvoll sieht, der hat in meinen Augen keine Relevanz in Diskussionen :)

Magmasus 17. Mär 2013

ich bin ja großer fan der gow-reihe, aber sie hätten doch deutlich mehr machen können aus...

LibertaS 16. Mär 2013

Ich habe diese Woche auf der vita den PSP Teil Ghost of Sparta durchgespielt. Grafisch...


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

    •  /