Edle Steine und Fazit

Deswegen gibt es auch eine Edelsteinkombination, die Nörgels Wertung auf magische Art und Weise auf eine 10 wachsen lässt. Edelsteine gibt es in verschiedenen Farben, Formen und Kombinationen. Sie werden vor einem Wurf eingesetzt und haben einen unterschiedlichen positiven Effekt. Der Spieler verdient sich die Edelsteine durch jeden Levelaufstieg oder kann sie kaufen.

Stellenmarkt
  1. IT-Infrastruktur Architekt für IT-Security Umgebung (m/w/d)
    Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim, Kiel, Offenbach am Main
  2. IT-Application-Consultant/ER- P-Systembetreuer (m/w/d)
    HEINE Optotechnik GmbH & Co. KG, Gilching
Detailsuche

Um im Level aufzusteigen, müssen kleine Herausforderungen gemeistert werden, ähnlich der Missionsziele in Jetpack Joyride. Die Ziele sind meistens sehr leicht. Der Spieler muss zum Beispiel eine Durchschnittsgeschwindigkeit halten, Fische ober- oder unterhalb einer Linie werfen oder Hüpfer sammeln. Selten gibt es auch kreative Herausforderungen, wie vier der fünf "Fische" gleichzeitig über dem Wasser am Strand zu halten, ohne sie zu werfen.

  • Im Test konnten wir auch die Maximalpunktzahl von 10 erreichen.
  • Auf Wunsch gibt die Krabbe am Strand wertvolle Tipps.
  • Jeden Tag gibt es in den personalisierten Ligen eine neue Bestenliste. Unsere heißt "fischgolem".
  • Fish Out of Water bietet Game-Center-Erfolge.
  • Mit einem Wisch werfen wir die Fische in Richtung Ozean.
  • Durch Edelsteine kann sich der Spieler Vorteile erspielen.
  • Rakete sammelt viele Hüpfer.
  • Errol haben wir im Test selten genutzt. Aber auch er hat seine Vorteile.
Im Test konnten wir auch die Maximalpunktzahl von 10 erreichen.

Fish Out of Water ist für iOS erhältlich und kostet 89 Cent. Eine Version für Android soll laut Hersteller ebenfalls bald erscheinen.

Die Golem.de-Redaktion, der Chefredakteur der PC Games Hardware und einige internationale Freunde werfen in der Liga "fischgolem" um die Wette. Wir freuen uns über jeden neuen Mitbewerber.

Fazit

Golem Karrierewelt
  1. DP-203 Data Engineering on Microsoft Azure virtueller Vier-Tage-Workshop
    12.-15.09.2022, virtuell
  2. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Mit Fish Out of Water haben die Halfbrick Studios einen zugänglichen und fesselnden Hit für iOS (und bald Android) geschaffen, der es in puncto Spielspaß locker mit Angry Birds und Jetpack Joyride aufnehmen kann. Die personalisierten Ligen motivieren, jeden Tag einen guten Wurf hinzulegen, das Wettersystem sorgt für Abwechslung und durch die Missionsziele gibt es immer einen Weg, kostenlos an Kristalle zu kommen. Für 89 Cent ist der Titel nahezu ein Geschenk.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Test Fish Out of Water: Fischgolem flitscht frische Fische
  1.  
  2. 1
  3. 2


sändi-mändi 30. Apr 2013

heut zu tage wird nur noch aus alt neu gemacht hab ich so das gefühl. ist immerhin...

Felix_Keyway 22. Apr 2013

@BenediktRau: Ne, hab ich nicht. Aber trotzdem, die Update-Versorgung geht mir bei...

Anonymer Nutzer 22. Apr 2013

Gibt kein handyspiel was süchtiger macht,mMn.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
"Macht mich einfach wahnsinnig"
Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat vor einem Jahr ein Elektroauto bei VW bestellt. Und seitdem nichts mehr davon gehört.

Macht mich einfach wahnsinnig: Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW
Artikel
  1. Unikate: Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken
    Unikate
    Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken

    Die Deutsche Post begann im Februar 2021, Briefmarken mit Matrixcode zu verkaufen. Nun wurden bereits eine Milliarde Stück verkauft.

  2. Telemetrie: Voyager 1 weiß wohl nicht, wo sie ist
    Telemetrie
    Voyager 1 weiß wohl nicht, wo sie ist

    Seit 1977 befindet sich die Raumsonde Voyager 1 auf ihrer Reise durchs All. Die neusten Daten scheinen einen falschen Standort anzuzeigen.

  3. Agile Softwareentwicklung: Einfach mal so drauflos programmiert?
    Agile Softwareentwicklung
    Einfach mal so drauflos programmiert?

    Ohne Scrum wäre das nicht passiert, heißt es oft, wenn etwas schiefgeht. Dabei ist es umgekehrt: Ohne agiles Arbeiten geht es nicht mehr. Doch es gibt drei fundamentale Missverständnisse.
    Von Frank Heckel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Xbox Series X bestellbar • Samsung schenkt 19% MwSt. • MindStar (u. a. AMD Ryzen 9 5950X 488€) • Cyber Week: Jetzt alle Deals freigeschaltet • LG OLED TV 77" 62% günstiger: 1.749€ • Bis zu 35% auf MSI • Alternate (u. a. AKRacing Core EX SE Gaming-Stuhl 169€) [Werbung]
    •  /