Abo
  • Services:

Test Dreamfall Chapters Book One: Neue Episode von The Longest Journey

Zoë Castillo ist wieder da: Acht Jahre nach dem Cliffhanger bei ihrem letzten PC-Auftritt wird ihre Geschichte in fünf Episoden weitererzählt. Fans von The Longest Journey und Dreamfall haben sich die Fortsetzung nicht nur seit langem gewünscht, sondern sie durch Crowdsourcing auch aktiv unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,
Dreamfall Chapters
Dreamfall Chapters (Bild: Red Thread Games)

Das Point-and-Click-Adventure The Longest Journey ist 1999 erschienen, der Nachfolger Dreamfall folgte 2006. Hintergrundstory und Atmosphäre der beiden Spiele sind so gut gewesen, dass die Fangemeinde auch heute noch riesig ist - was erklärt, weshalb Anfang 2013 die Kickstarter-Kampagne für den dritten Teil äußerst erfolgreich verlief. Dreamfall Chapters war zunächst als vollständiges Adventure geplant, laut Entwickler Red Thread Games hat sich die Handlung aber als umfangreicher und ambitionierter herausgestellt als ursprünglich erwartet. Deshalb erscheint der Titel nun in fünf Episoden, von denen die erste ab sofort zum Download bereitsteht.

Inhalt:
  1. Test Dreamfall Chapters Book One: Neue Episode von The Longest Journey
  2. Toller Soundtrack und Fazit

Chapters setzt direkt die Geschichte von Dreamfall fort. Das wird Fans freuen, erschwert neuen Spielern aber den Einstieg, weil viele Anspielungen und Hintergründe nicht verständlich sind, und bisherige Ereignisse nur bruchstückhaft angerissen werden. Im Mittelpunkt steht wieder Zoë Castillo, die sich in einer Art Wachkoma befindet. Sie ist gezeichnet von den Erlebnissen in Dreamfall - nicht tot, aber auch nicht wirklich lebendig.

  • Dreamfall Chapters (Screenshot: Golem.de)
  • Dreamfall Chapters (Screenshot: Golem.de)
  • Dreamfall Chapters (Screenshot: Golem.de)
  • Dreamfall Chapters (Screenshot: Golem.de)
  • Dreamfall Chapters (Screenshot: Golem.de)
  • Dreamfall Chapters (Screenshot: Golem.de)
  • Dreamfall Chapters (Screenshot: Golem.de)
  • Dreamfall Chapters (Screenshot: Golem.de)
  • Dreamfall Chapters (Screenshot: Golem.de)
  • Dreamfall Chapters (Screenshot: Golem.de)
  • Dreamfall Chapters (Screenshot: Golem.de)
  • Dreamfall Chapters (Screenshot: Golem.de)
  • Dreamfall Chapters (Screenshot: Golem.de)
Dreamfall Chapters (Screenshot: Golem.de)

Während der ersten Spielphase befindet sie sich in einer Zwischenwelt und muss hilflosen Seelen dabei helfen, aus ihrem Traumgefängnis auszubrechen. Nach dem Prolog und einem kurzen Intermezzo entwischt sie selbst diesem Szenario und versucht im Fantasyreich Europolis zu rekonstruieren, was genau mit ihr passiert ist. Und muss nebenbei mal wieder die Welt retten ...

Die Bedienung von Dreamfall Chapters ist denkbar einfach: Der Spieler steuert Zoë per WSAD-Tasten, Aktionen wie das Anschauen von Gegenständen oder das Einschalten von Maschinen erfolgen per Mausklick. Im Rätseldesign der ersten Episode gibt es kaum Fallstricke - meist ist sehr offensichtlich, was zu tun ist, zumal die Anzahl an kombinierbarer Gegenstände im Inventar immer gering ist. Auch die Denksport-Aufgaben sind nach kurzem Nachdenken meist problemlos zu lösen - an einer Stelle muss der Spieler etwa überlegen, wann die Zeit verlangsamt werden muss, um sein Ziel zu erreichen.

Toller Soundtrack und Fazit 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 399€
  3. bei Alternate bestellen

andi_lala 27. Okt 2014

Hast du schon die Gog Galaxy (oder so ähnlich) Software ausprobiert? Damit sollte es ja...

Dwalinn 27. Okt 2014

Ich wollte eh noch etwas warten, am liebsten wäre mir ja eine Version mit allen Episoden...


Folgen Sie uns
       


Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest

Die MX Vertical ist Logitechs erste vertikale Maus. Sie hat sechs Tasten und kann wahlweise über Blueooth, eine Logitech-eigene Drahtlostechnik oder Kabel verwendet werden. Die spezielle Bauform soll Schmerzen in der Hand, dem Handgelenk und den Armen verhindern. Wem es vor allem darum geht, eine vertikale Sechstastenmaus nutzen zu können, kann sich das deutlich günstigere Modell von Anker anschauen, das eine vergleichbare Bauform hat. Logitech verlangt für die MX Vertical 110 Euro, das Anker-Modell gibt es für um die 20 Euro.

Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

    •  /