Abo
  • Services:
Anzeige
Der Barracuda ist einer der selteneren Fische in Depth Hunter.
Der Barracuda ist einer der selteneren Fische in Depth Hunter. (Bild: http://www.biart7.com/)

Fishing for compliments

Die Tauchgänge durch Höhlen zählen zu den schönen Momenten des Spiels. Wenn zum Beispiel Sonnenstrahlen durch ein Loch in der Höhlendecke das Wasser in ein tolles Licht tauchen, dann vergisst man für einen kurzen Moment die ganzen Unzulänglichkeiten. Oder ein anderes Mal zeichnet sich im dunklen Wasser ein altes Schiffswrack ab, wie bei der zweiten Mission in Thailand.

  • Depth Hunter - Der Speerfischen-Simulator
  • Depth Hunter - Der Speerfischen-Simulator
  • Depth Hunter - Der Speerfischen-Simulator
  • Depth Hunter - Der Speerfischen-Simulator
  • Depth Hunter - Der Speerfischen-Simulator
  • Depth Hunter - Der Speerfischen-Simulator
  • Depth Hunter - Der Speerfischen-Simulator
  • Depth Hunter - Der Speerfischen-Simulator
  • Depth Hunter - Der Speerfischen-Simulator
  • Depth Hunter - Der Speerfischen-Simulator
  • Depth Hunter - Der Speerfischen-Simulator
  • Depth Hunter - Der Speerfischen-Simulator
  • Depth Hunter - Der Speerfischen-Simulator
  • Depth Hunter - Der Speerfischen-Simulator
  • Depth Hunter - Der Speerfischen-Simulator
  • Depth Hunter - Der Speerfischen-Simulator
  • Depth Hunter - Der Speerfischen-Simulator
  • Depth Hunter - Der Speerfischen-Simulator
  • Depth Hunter - Der Speerfischen-Simulator
  • Depth Hunter - Der Speerfischen-Simulator
  • Depth Hunter - Der Speerfischen-Simulator
  • Depth Hunter - Der Speerfischen-Simulator
  • Depth Hunter - Der Speerfischen-Simulator
  • Depth Hunter - Der Speerfischen-Simulator
Depth Hunter - Der Speerfischen-Simulator

Die Sache hat einen Haken

Leider haben die Entwickler bei Biart offenbar nicht damit gerechnet, dass - außer der USK (Freigabe: ab 6 Jahren) - jemand den Karrieremodus des Speerfischen-Simulators durchspielt. Im letzten Drittel macht das Spiel nämlich einen unfertigen Eindruck: Texte wurden nicht mehr ins Deutsche übersetzt und die Hintergrundmusik setzt manchmal ein, obwohl sie ausgeschaltet ist. Außerdem ist der Karrieremodus nach der zweiten Mission - Thailand - plötzlich beendet. Aufgaben für die dritte Tauchgegend auf den Bahamas gibt es keine.

Anzeige

Fazit

Hierzulande gibt es wahrscheinlich wenige Menschen, deren Hobby die Fischjagd mit einer mechanischen Harpune ist. Zumal im deutschen Sprachraum das Speerfischen fischereirechtlich verboten ist. Zu Recht: Denn wenn das Speerfischen so öde ist wie in Biarts Simulation, dann ist das besser für alle Beteiligten.

Checkpunkte statt Checkpoints oder Speicherpunkte, plötzlich einsetzende Musik und Haie, die durch den Spieler hindurchschwimmen - der Speerfischen-Simulator wirkt durchweg lieblos entwickelt. Es finden sich noch unzählige weitere Beispiele, die das belegen. Wie zum Beispiel die bei jedem Tauchspot - Südafrika, Thailand, Bahamas - gleich aussehende Unterwasserwelt.

Die ansehnlichen Momente in Depth Hunter können letztendlich nicht darüber hinwegtäuschen: Der Speerfischen-Simulator bleibt besser im Ladenregal. Wer sich für Tauchsimulationen interessiert, der sollte sich Endless Ocean für die Wii anschauen, oder das unterhaltsame Sea Life Safari für Xbox 360 und PC.

 Fange Fische

eye home zur Startseite
__destruct() 01. Jul 2012

Oh, man, abgesehen von einer Fruits and Sevens-Simulation habe ich noch nie ein flacheres...

Bouncy 28. Jun 2012

Auch der Polizeistaat-Simulator hat was^^

SkaveRat 28. Jun 2012

oder Angeln ... m(

Eckstein 28. Jun 2012

Danke für diese Präzisierung. Damit ist dann also auch eine Zweitverwendung als...

moppi 28. Jun 2012

war ein lustiger artikel über ein echtes schrottspiel ^^ es fehlt nun echt noch ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KOMET GROUP GmbH, Besigheim
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 29,97€

Folgen Sie uns
       

  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Nicht so schwer:

    sofries | 04:54

  2. Re: Verstehe das Geschrei nicht

    Bachsau | 04:30

  3. Re: verständlicher move nach vega_mobile ...

    ms (Golem.de) | 04:24

  4. Re: Danke nein, ich warte lieber auf Vega + Intel...

    ms (Golem.de) | 04:20

  5. Re: 1050 und dann noch langsamer?

    ms (Golem.de) | 04:17


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel