Civilization Light 2

Der Technologiebaum der Zivilisationen ist in Civ Rev 2 übersichtlich. Viele bekannte Forschungsäste vom PC fehlen. Neu ist die Lasertechnik, die aber im Endeffekt auch nur Einheitentypen freischaltet, die PC-Spieler bereits seit Jahrzehnten kennen, zum Beispiel das Jet-Kampfflugzeug.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeit im Stabsbereich Qualitätsmanagement (m/w/d) - Schwerpunkt Prüfung
    Hochschule Worms, Worms
  2. IT System Engineer (m/w/d) als IT Inhouse Consultant
    ODU GmbH & Co. KG. Otto Dunkel GmbH, Mühldorf am Inn
Detailsuche

Neben dem altbekannten Endlosmodus bietet Civ Rev 2 zahlreiche Szenarien für die 16 Staatsoberhäupter. In Beta Centauri sind zum Beispiel bereits alle Forschungen freigeschaltet, so als käme die Zivilisation des Spielers auf einem neuen Planeten an. Das an sich interessante Konzept hat uns spielerisch aber enttäuscht. Auch auf dem "neuen" Planeten treffen wir auf altbekannte Barbaren, die Aliens darstellen sollen. Sie sind quer über die Karte in Massen verteilt, was den an sich schon zähen Spielbeginn noch kampflastiger und langatmiger werden lässt.

  • Civ Rev 2 bietet Game Center Support und Cloud Saves.
  • Im Menü kann sich der Spieler über Nationen und Ressourcen erkundigen.
  • Die Übersicht der Errungenschaften
  • Die Stadtübersicht
  • Firaxis plant regelmäßige Community-Events, die sich an Szenarien orientieren.
  • Die ersten drei Schwierigkeitsgrade sind alle extrem leicht zu meistern.
  • J.F.K. gehört zu den neuen Anführern der Nationen. Er muss erst freigespielt werden.
  • Wir gründen unsere erste Stadt als Japaner.
  • Die Barbaren trifft man meist als erstes im Spiel.
  • Vor den Kämpfen gibt eine Anzeige Auskunft über die Siegchancen.
  • Die Barbaren hatten keine Chance.
  • Wir haben eine Errungenschaft freigespielt.
  • Unsere Berater machen uns auf ein kleines Schlösschen aufmerksam.
  • Der Technologiebaum
  • Wir kutschieren ein paar unserer Landeinheiten über das Wasser.
  • Im späteren Spielverlauf erklären die anderen Nationen dem Spieler meist den Krieg.
  • Unser Panzer überrollt ein paar Barbaren.
  • Wir haben eine Verbesserung für unsere Einheit erhalten.
Unsere Berater machen uns auf ein kleines Schlösschen aufmerksam.

Am meisten Freude hatten wir mit dem Szenario Renaissance, in dem nur der Kultursieg zählt. Hier fehlen die Barbaren gänzlich und Große Persönlichkeiten erscheinen weitaus öfter. Kurz vor Spielende erklären uns aber alle anderen Völker trotz unserer kulturellen Überlegenheit den Krieg und wir müssen ewige Kampfanimationen betrachten. Das ist in den PC-Serienteilen viel eleganter gelöst, da der kulturelle Einfluss auf die anderen Völker komplexer und tiefgreifender ist und einen Krieg unter Umständen unmöglich macht.

Herausfordernd wird Civ Rev 2 nur auf den beiden höchsten Schwierigkeitsgraden. Dass das Spiel einsteigerfreundlich ist, ist sicher Absicht - wir hätten uns aber darüber gefreut, nicht stundenlang den richtigen Schwierigkeitsgrad für uns suchen zu müssen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Test Civilization Revolution 2: Nicht runderneuert, aber für das iPhoneZeitgemäße Grafik, kein Mehrspielermodus 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Rauchgranate
Tesla zeigt Versuch mit Biowaffen-Abwehrmodus des Model Y

Mit einer Rauchgranate hat Tesla den Effekt des Biowaffen-Abwehrmodus im Model Y auf die Insassen veranschaulicht.

Rauchgranate: Tesla zeigt Versuch mit Biowaffen-Abwehrmodus des Model Y
Artikel
  1. Raumfahrt: SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond
    Raumfahrt
    SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond

    Ob sich Elon Musk so die erste Ankunft einer SpaceX-Rakete auf dem Mond vorgestellt hat?

  2. iPhone, iPad, Mac und Apple Watch: Apple veröffentlicht Updates für iOS, MacOS und mehr
    iPhone, iPad, Mac und Apple Watch
    Apple veröffentlicht Updates für iOS, MacOS und mehr

    Apple hat Aktualisierungen für seine Betriebssysteme veröffentlicht und korrigiert damit vor allem Fehler beim iPhone und anderen Produkten des Herstellers.

  3. G413 SE, G413 TKL SE: Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld
    G413 SE, G413 TKL SE
    Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld

    Normalerweise sind mechanische Tastaturen von Logitech sehr teuer - nicht so die G413 SE und TKL SE. Die verzichten dafür auf RGB.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RX 6900 XTU 16GB 1.449€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate-Deals (u.a. Acer Gaming-Monitor 119,90€) • iRobot Saugroboter günstiger (ab 289,99€) • 1TB SSD PCIe 4.0 124,87€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • LG OLED 65 Zoll 1.599€ [Werbung]
    •  /