Abo
  • Services:

Civilization Light 2

Der Technologiebaum der Zivilisationen ist in Civ Rev 2 übersichtlich. Viele bekannte Forschungsäste vom PC fehlen. Neu ist die Lasertechnik, die aber im Endeffekt auch nur Einheitentypen freischaltet, die PC-Spieler bereits seit Jahrzehnten kennen, zum Beispiel das Jet-Kampfflugzeug.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. ElringKlinger AG, Dettingen an der Erms

Neben dem altbekannten Endlosmodus bietet Civ Rev 2 zahlreiche Szenarien für die 16 Staatsoberhäupter. In Beta Centauri sind zum Beispiel bereits alle Forschungen freigeschaltet, so als käme die Zivilisation des Spielers auf einem neuen Planeten an. Das an sich interessante Konzept hat uns spielerisch aber enttäuscht. Auch auf dem "neuen" Planeten treffen wir auf altbekannte Barbaren, die Aliens darstellen sollen. Sie sind quer über die Karte in Massen verteilt, was den an sich schon zähen Spielbeginn noch kampflastiger und langatmiger werden lässt.

  • Civ Rev 2 bietet Game Center Support und Cloud Saves.
  • Im Menü kann sich der Spieler über Nationen und Ressourcen erkundigen.
  • Die Übersicht der Errungenschaften
  • Die Stadtübersicht
  • Firaxis plant regelmäßige Community-Events, die sich an Szenarien orientieren.
  • Die ersten drei Schwierigkeitsgrade sind alle extrem leicht zu meistern.
  • J.F.K. gehört zu den neuen Anführern der Nationen. Er muss erst freigespielt werden.
  • Wir gründen unsere erste Stadt als Japaner.
  • Die Barbaren trifft man meist als erstes im Spiel.
  • Vor den Kämpfen gibt eine Anzeige Auskunft über die Siegchancen.
  • Die Barbaren hatten keine Chance.
  • Wir haben eine Errungenschaft freigespielt.
  • Unsere Berater machen uns auf ein kleines Schlösschen aufmerksam.
  • Der Technologiebaum
  • Wir kutschieren ein paar unserer Landeinheiten über das Wasser.
  • Im späteren Spielverlauf erklären die anderen Nationen dem Spieler meist den Krieg.
  • Unser Panzer überrollt ein paar Barbaren.
  • Wir haben eine Verbesserung für unsere Einheit erhalten.
Unsere Berater machen uns auf ein kleines Schlösschen aufmerksam.

Am meisten Freude hatten wir mit dem Szenario Renaissance, in dem nur der Kultursieg zählt. Hier fehlen die Barbaren gänzlich und Große Persönlichkeiten erscheinen weitaus öfter. Kurz vor Spielende erklären uns aber alle anderen Völker trotz unserer kulturellen Überlegenheit den Krieg und wir müssen ewige Kampfanimationen betrachten. Das ist in den PC-Serienteilen viel eleganter gelöst, da der kulturelle Einfluss auf die anderen Völker komplexer und tiefgreifender ist und einen Krieg unter Umständen unmöglich macht.

Herausfordernd wird Civ Rev 2 nur auf den beiden höchsten Schwierigkeitsgraden. Dass das Spiel einsteigerfreundlich ist, ist sicher Absicht - wir hätten uns aber darüber gefreut, nicht stundenlang den richtigen Schwierigkeitsgrad für uns suchen zu müssen.

 Test Civilization Revolution 2: Nicht runderneuert, aber für das iPhoneZeitgemäße Grafik, kein Mehrspielermodus 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

lyx 09. Jul 2014

6-7 Stunden? Das Smartphone will ich sehen :-D

Sander Cohen 08. Jul 2014

Wieso? Hat er besonders lange "Fingernägel" ? :D

mw (Golem.de) 08. Jul 2014

Wir haben nochmal drüber diskutiert und Hardwareversion daraus gemacht. ;) Danke.


Folgen Sie uns
       


Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test

Wir haben vier komplett kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel getestet. Mit dabei sind Apples Airpods, Boses Soundsport Free, Ankers Zolo Liberty Plus sowie Googles Pixel Buds. Dabei bewerteten wir die Klangqualität, den Tragekomfort und die Akkulaufzeit sowie den allgemeinen Umgang mit den Stöpseln.

Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Ryzen 7 2700X im Test: AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel
    Ryzen 7 2700X im Test
    AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel

    Der neue Ryzen 7 2700X gehört zu den schnellsten CPUs für 300 Euro. In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs
    2. AMD-Prozessor Ryzen-Topmodell 7 2700X kostet 320 Euro
    3. Spectre v2 AMD und Microsoft patchen CPUs bis zurück zum Bulldozer

    Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
    Patscherkofel
    Gondelbahn mit Sicherheitslücken

    Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
    Von Hauke Gierow

    1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
    2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
    3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

      •  /