Abo
  • Services:

Technik, Verfügbarkeit und Fazit

"Unsere Reise durch die unendlichen Weiten war dunkel und still", erklärt uns die Stimme im Intro von Beyond Earth. Zum Glück trifft das nur auf die Reise zu. Auf den neuen Planeten buhlen bunte Ressourcen in schillernden Farben um die Aufmerksamkeit des Spielers. Auch bei der Musik hat Firaxis erneut genau den richtigen Nerv getroffen und bietet einen Soundtrack, der sich irgendwo zwischen Brahms und den Filmmusiken von Star Trek und Star Wars ansiedelt. Je nach Spielsituation - Krieg, Handel, Expansion - ändern sich die orchestral eingespielten Musikstücke dynamisch. Grafisch ist Beyond Earth keine große Verbesserung gegenüber dem vier Jahre alten Civilization 5. Die Engine wirkt aber nach wie vor modern und schick.

Stellenmarkt
  1. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Dresden
  2. Sparkassenverband Bayern, Bayern

Sid Meier's Civilization Beyond Earth erscheint am 24. Oktober 2014 für Windows-PC über Steam sowie DVD und kostet knapp 50 Euro. Noch in diesem Jahr sollen angepasste Versionen für Mac OS und Linux folgen. Die Mac-Fassung wird zusätzlich über den App Store vertrieben. Die Windows-Version unterstützt die Grafikschnittstelle Mantle, die mit den passenden Grafikchips für eine bessere Performance der 3D-Grafik sorgt. Die USK hat den Titel ab 12 Jahren freigegeben.

Fazit

Beyond Earth ist kein Civilization 6 und es ist auch nicht Alpha Centauri 2. Allein durch die nach wie vor sehr militärisch geprägte Hexfeldstrategie mit je nur einer Einheit pro Feld spielen sich die Partien recht ähnlich wie in Civ 5. Alpha Centauri spielt sich dagegen fast völlig anders und nur ein paar Details erinnern an die Verwandtschaft zu Sid Meiers letztem Ausflug zu den Sternen.

Es handelt sich bei Beyond Earth aber auch bei weitem nicht nur um ein simples Weltraum-Addon. Die Spielmechanik wird gerade durch die drei Affinitäten umgekrempelt und macht auf eine neue Art und Weise Spaß und dabei gleichermaßen süchtig. Die neuen Satelliten bieten zahlreiche taktische Möglichkeiten, die Affinitäten, Tugenden und Science-Fiction-Technologien wurden stimmungsvoll erdacht.

Die Spezialeinheiten und Ressourcen unterscheiden sich gerade gegen Spielende deutlich vom Endkrieg aus Civ 5. Besonders gut haben uns die neuen Missionen gefallen. Sie geben Solospielern mehr Struktur, erzeugen zusätzliche Atmosphäre und dienen gleichzeitig als intelligentes Tutorial.

Diplomatie, Spionage und Handelsrouten wurden bei den Anpassungen dezent vereinfacht - in diesem Bereich bleibt Civ 5 mit allen Addons eine Spur komplexer und vor allem über ein gesamtes Spiel interessanter als Beyond Earth. Das nun weniger lineare Technologienetz hätten die Entwickler übersichtlicher gestalten können, hier müssen Spieler unnötig viel Zeit investieren.

Wir werden Beyond Earth eine sehr lange Zeit über den Test hinaus spielen. Sid Meiers zweites extraterrestrisches Aufbauspiel ist insgesamt eine äußerst runde Angelegenheit und weckt die Neugier bei Civ-Neulingen wie -Veteranen gleichermaßen.

 Missionen, Satelliten und Spione
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Corsair CX750 für 64,90€ + Versand)
  2. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  3. 229,99€
  4. (u. a. Death Wish, The Revenant, Greatest Showman)

mgh 04. Nov 2014

sag ich ja: richtig geil ;-) Weltherrschaft ist mühsam... :-P Ich hatte mit dem...

quineloe 04. Nov 2014

Die Ultramarine, nein, Battlesuit Slingshot: Wähle die Russen Finde einen Solar...

The_Soap92 28. Okt 2014

Ne, ich hab noch kein Handelsweg erstellt. Hat mich aber manchmal auch Bei Civ V...

The_Soap92 27. Okt 2014

Nur mal Interessehalber: Was für ein Skandal? Ich schau schon ewig kein gamestar mehr...

Nolan ra Sinjaria 27. Okt 2014

wow


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019)

Sony hat das Xperia L3 auf dem MWC 2019 in Barcelona vorgestellt. Das Einsteiger-Smartphone mit Dual-Kamera steckt in einem schmalen 2:1-Gehäuse. Es hat den Fingerabdrucksensor wieder auf der rechten Seite. Das Smartphone erscheint Anfang März 2019 zum Preis von 200 Euro.

Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  2. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit
  3. 5G-Ausbau USA lenken bei Huawei-Aufträgen angeblich ein

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


      •  /