Abo
  • Services:

Aliens und Technologienetz statt Barbaren und Technologiebaum

Statt Barbaren treffen wir in Beyond Earth auf grüne Aliens in Chitin-Panzern. Es gibt fliegende und berittene Varianten sowie die besonders mächtigen Belagerungswürmer. Im Gegensatz zu den altbekannten Barbaren sind die Aliens zu Spielbeginn fast nicht zu besiegen, der Spieler sollte ihnen also aus dem Weg gehen. Glücklicherweise entwickeln sich die Außerirdischen auch nicht weiter und so können wir es im Spielverlauf entweder militärisch mit ihnen aufnehmen oder uns entscheiden, sie zu Verbündeten zu erziehen.

  • Das neue non-lineare Technologienetz in Civilization: Beyond Earth ist etwas unübersichtlich.
  • Wir starten eine Expedition in Civilization: Beyond Earth.
  • Wie in Civ 5 verwalten wir die Städte auf Wunsch komplett manuell.
  • Die Quests erzählen eine kleine Geschichte auf dem neuen Planeten. Der Spieler darf sich oft zwischen Handlungen entscheiden.
  • Wir nehmen ein paar Aliens aufs Korn.
  • Die vielen Ressourcen lassen sich wegen ihrer unterschiedlichen Farben gut unterscheiden.
  • Unsere französisch-iberische Hauptstadt Le Coeur
  • Manche Quests erforden ein spezielles Vorgehen. Hier sollen wir zum Beispiel eine Ruine mit einer Militäreinheit erkunden.
  • Wir schicken einen neuen Satelliten in die Orbitebene.
  • Die Geheimoperationen sind im späteren Spielverlauf sehr wichtig.
  • Kleine Symbole neben den Bauoptionen verraten, welches Gebäude sich aus militärischer, monetarischer, wissenschaftlicher oder kultureller Sicht lohnen würde.
  • Wir haben uns für die Affinität Harmonie entschieden.
  • Unsere Spezialeinheiten sehen fast so aus wie ein Predator.
  • Die defensiven Satelliten sind bei einem Verteidigungskrieg äußerst effektiv.
Wir nehmen ein paar Aliens aufs Korn.
Stellenmarkt
  1. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Die friedliche Option setzt immer voraus, dass wir die nötigen Technologien erforschen, die uns auf den Weg der Harmonie bringen. Das ist eine von drei neuen Affinitäten in Beyond Earth, zwischen denen sich Spieler entscheiden müssen.

Neben Harmonie stehen noch Reinheit und Vorherrschaft zur Wahl. Theoretisch können Punkte in allen drei Affinitäten gesammelt werden, die Spezialisierung auf eine ergibt jedoch am meisten Sinn. Je mehr Punkte in einer Affinität vorliegen, desto stärkere Eliteeinheiten stehen zur Verfügung. Anhänger der Vorherrschaft bekommen so recht früh im Spiel äußerst starke Cyborgs mit dem vierfachen Angriffswert normaler Einheiten. In all unseren Partien war das rechtzeitige Ausbilden der jeweiligen Spezialeinheiten das wichtigste Ziel, um bis zum Ende um den Sieg kämpfen zu können.

Der alte recht lineare Technologiebaum wird in Beyond Earth durch ein ziemlich unübersichtliches Technologienetz ersetzt. Kleine Markierungen weisen die Forschungswege aus, die für die gewünschte Affinität besonders wichtig sind. Berater für das Militär, Ökonomie und Kultur geben ebenfalls ihren Ratschlag nur in Form eines Symbols. Davon abgesehen gibt es abseits von ein paar Filterfunktionen wenig Hilfestellung für den Spieler, auf welchem Weg er idealerweise Forschung betreiben sollte.

 Test Civilization Beyond Earth: Die Zukunftsrunde mit der SchuldenfalleMissionen, Satelliten und Spione 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 164,90€

mgh 04. Nov 2014

sag ich ja: richtig geil ;-) Weltherrschaft ist mühsam... :-P Ich hatte mit dem...

quineloe 04. Nov 2014

Die Ultramarine, nein, Battlesuit Slingshot: Wähle die Russen Finde einen Solar...

The_Soap92 28. Okt 2014

Ne, ich hab noch kein Handelsweg erstellt. Hat mich aber manchmal auch Bei Civ V...

The_Soap92 27. Okt 2014

Nur mal Interessehalber: Was für ein Skandal? Ich schau schon ewig kein gamestar mehr...

Nolan ra Sinjaria 27. Okt 2014

wow


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /