Abo
  • Services:

Test Battlefield 4: Hollywood-Bombast auf der Next-Gen-Konsole

Eine Kampagne mit teils erstaunlich offenen Umgebungen und natürlich der erwartet erstklassige Multiplayermodus: Battlefield 4 eröffnet die Next-Gen-Shooter-Saison mit einem Knall. Das Vergleichsvideo von Golem.de zeigt Unterschiede zwischen der Ultra-PC-Fassung und der Version auf neuen Konsolen.

Artikel veröffentlicht am , Berenike Kampmann
Artwork von Battlefield 4
Artwork von Battlefield 4 (Bild: Electronic Arts)

Sturmböen schlagen uns ins Gesicht, der Regen in Schanghai wird immer heftiger. Das Grollen des Donners wird nur unterbrochen von den Kugeln, die durch die Luft pfeifen, und dem schweren Atmen von Sergeant Recker, der von einem chinesischen Kleinwagen gegen die Randmauern der Lupu-Brücke gedrückt wird. Dieser Sergeant Recker, das sind wir in Battlefield 4.

Inhalt:
  1. Test Battlefield 4: Hollywood-Bombast auf der Next-Gen-Konsole
  2. Action in aller Welt
  3. Fünf Versionen und ein Fazit

Aus seiner Sicht erleben wir die Situation, sehen, wie chinesische Soldaten mit einem schweren Maschinengewehr in Stellung gehen und unser Team trotzdem alles versucht, uns zu retten. Irish presst sich mit ganzer Kraft gegen den Wagen, Pac feuert ohne Unterlass auf den Feind und Hannah reicht uns ihre Hand, will uns herausziehen - diese vier Soldaten sind die Band of Brothers in der Kampagne.

  • Battlefield 4 auf der Playstation 4 im 720p-Modus (Bilder: Golem.de)
  • Battlefield 4 auf der Playstation 4 im 720p-Modus
  • Battlefield 4 auf der Playstation 4 im 720p-Modus
  • Battlefield 4 auf der Playstation 4 im 720p-Modus
  • Battlefield 4 auf der Playstation 4 im 720p-Modus
  • Battlefield 4 auf der Playstation 4 im 720p-Modus
  • Battlefield 4 auf der Playstation 4 im 720p-Modus
  • Battlefield 4 auf der Playstation 4 im 720p-Modus
  • Battlefield 4 auf der Playstation 4 im 720p-Modus
  • Battlefield 4 auf der Playstation 4 im 720p-Modus
  • Battlefield 4 auf der Playstation 4 im 720p-Modus
Battlefield 4 auf der Playstation 4 im 720p-Modus (Bilder: Golem.de)

Das Spielgefühl der rund sieben Stunden langen Kampagne ist schnell und aggressiv. Trotzdem nehmen sich die Entwickler von Dice erstaunlich oft Zeit, um Atmosphäre aufzubauen und die Charaktere in den Vordergrund zu rücken. Die Handlung dreht sich um einen chinesischen General namens Chang. Der versucht, mit Hilfe der Russen die Macht in China an sich zu reißen und einen neuen Weltkrieg heraufzubeschwören - im Grunde eine 08/15-Story aus Hollywood.

Auch wenn das Drehbuch nicht besonders stark wirkt, schafft es das Programm immerhin, seine Protagonisten an den Spieler heranzurücken. Irish und Pac mögen Elitesoldaten und US Marines sein, doch sie haben sich viel Menschlichkeit bewahrt. Wo die Jungs aus Call of Duty oft einfach nur funktionieren, unterlaufen den beiden immer wieder Fehler: Beispielsweise drückt Pac in Schanghai vor Aufregung auf den falschen Knopf in einem Fahrstuhl, die Tür öffnet sich und die Crew blickt in die Augen von rund dreißig chinesischen Soldaten. Kopf runter, Tür zu und ab in Deckung, dann geht's weiter.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Spielerisch bietet Battlefield 4 mehr Freiheiten als einige Genrekonkurrenten. Zwar gibt es auch Levelschläuche, aber die Missionen im aserbaidschanischen Baku und auf einer chinesischen Luftwaffenbasis lassen erstaunlich viel Raum zum Experimentieren. Mit dem richtigen Timing können wir uns in vielen Situationen das Leben leichter machen. Wer beispielsweise in Baku nicht direkt attackiert, sondern den Weg im Osten über eine verwinkelte Baustelle nimmt, kann den Chinesen in den Rücken fallen.

Action in aller Welt 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 127,90€ (effektiver Preis für SSD 107,90€)
  2. (u. a. Battlefield 5, FIFA 19, Battlefront 2, NHL 19)
  3. (u. a. FIFA 19, New Super Mario Bros. U Deluxe, Donkey Kong Contry)
  4. (aktuell u. a. Ryzen 7 2700X 299€, Playstation-Store-Guthaben für 18,40€ statt 20€ oder...

Natchil 31. Okt 2013

Der wird ja aber nicht weniger mit besserer Grafik oder? Man kann eben nicht mit dem...

h3ld27 31. Okt 2013

Microsoft wollte das bei Konsolen ja ändern. Aber kam bekanntermaßen nicht gut bei den...

Lemo 31. Okt 2013

Was sollen sie denn anders machen, entspricht doch oft auch der Realität?

Xultra 30. Okt 2013

Die aufgebläht Plasma Glotze hat eine Schaltzeit von 0,001ms , nix 20ms. GT5 oder Rayman...

raske 30. Okt 2013

Nicht zu vergessen das das Spiel mit 900P auf der PS4 und 720P auf der XONE laufen wird.


Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7400 - Hands on (CES 2019)

Das neue Latitude 7400 ist ein 2-in-1-Gerät für Geschäftskunden. Im ersten kurzen Test von Golem.de macht das Gerät einen guten Eindruck, der Preis ist mit mindestens 1.600 US-Dollar aber recht hoch.

Dell Latitude 7400 - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

Mobilität: Überrollt von Autos
Mobilität
Überrollt von Autos

CES 2019 Die Consumer Electronic Show entwickelt sich immer stärker zu einer Mobilitätsmesse. Größere Fernseher und leichtere Laptops sind zwar noch ein Thema, doch die Stars in Las Vegas haben Räder.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Link Bar JBL bringt Soundbar mit eingebautem Android TV doch noch
  2. Streaming LG und Sony bringen Airplay 2 nur auf neue Smart-TVs
  3. Master Series ZG9 Sony stellt seinen ersten 8K-Fernseher vor

Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

    •  /