Abo
  • Services:
Anzeige
Anki Overdrive
Anki Overdrive (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Verfügbarkeit und Fazit

Das Anki-Overdrive-Set ist im Handel für 180 Euro erhältlich. Darin enthalten sind zwei Fahrzeuge, vier gerade Streckenelemente, sechs Kurvenelemente und zwei Brückenpfeiler. Die Erweiterungssets kosten zwischen 13 und 35 Euro. Die Fahrzeuge kosten jeweils 60 Euro.

Die Smartphone-App ist kostenlos. Sie funktioniert auf vielen mobilen Apple-Geräten, solange diese mit iOS 8 laufen. Für Android-Nutzer ist es komplizierter. Nicht nur ist mindestens Android 4.4 erforderlich, es wird auch nur eine übersichtliche Liste an Geräten unterstützt.

Anzeige

Fazit

Bereits im Frühjahr hat uns Anki Overdrive mehr an Mario Kart als an eine klassische Autorennbahn erinnert. Nach unserem jetzigen Test können wir sagen: Anki Overdrive ist wirklich Mario Kart zum Anfassen. Zusammen mit menschlichen Mitspielern ist es ein wunderbares Party- und Bürospiel. Wenn das Auto mal wieder in die falsche Richtung fährt oder von der Bahn fliegt und dann in einem wilden Tanz versucht, selbstständig wieder die Strecke zu finden, ist das Gelächter jedes Mal groß.

Der Karrieremodus kann durchaus für eine längere Spielmotivation sorgen, wenn sich kein menschlicher Mitspieler findet. Das Belohnungssystem und starke Computergegner verhindern ein zu schnelles Aufsteigen und verlangen zuweilen taktisches Denken und Planung. Lediglich die Akkulaufzeit von 20 Minuten wirkt sich im Single-Player-Modus zuweilen störend aus.

Anki ist es tatsächlich gelungen, eine alte Spielidee in die Moderne zu holen, sie weiterzuentwickeln und auch alte Träume zu erfüllen. Denn wer hat sich nicht schon einmal auf einer Carrera-Bahn Computergegner gewünscht und kleine Waffen auf den Autos?

 Auch an Einzelspieler wurde gedacht

eye home zur Startseite
stegerosch 11. Nov 2015

Die Real FX bringt eine alte/ neue Unabhängigkeit gegenüber der Anki Overdrive mit, kein...

zilti 09. Nov 2015

Das mit der Geschwindigkeit geht schon: http://kotaku.com/1989-sega-game-was-a-racing...

stq66 03. Nov 2015

Denn wer hat sich nicht schon einmal auf einer Carrera-Bahn Computergegner gewünscht und...

Nadja Neumann 31. Okt 2015

Ich fände eine Steuerrung mit einem 3DS sinnvoller. Vorallem, weil sowohl Autorennbahnen...

schueppi 29. Okt 2015

Das stimmt doch nicht... Der Unterschied ist blos, dass es für das iPhone ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Harvey Nash GmbH, Stuttgart
  2. KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Berlin
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Fachhochschule Münster, Münster


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. inklusive Wonder Woman Comic
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. (u. a. Das Boot, Memento, Ohne Limit und No Escape)

Folgen Sie uns
       


  1. MWC Shanghai

    LTE-Technologie erreicht Latenz von unter zwei Millisekunden

  2. Landkreis Plön

    Tele Columbus bringt Gigabit-Zugänge in 15.000 Haushalte

  3. Innovation Days

    Ericsson liefert Basisstation an 5G Lab Germany

  4. Für Lokalsender

    Kabelnetzbetreiber wollen 250 Millionen Euro Rundfunkgebühr

  5. Linux-Kernel-Security

    Torvalds bezeichnet Grsecurity als "Müll"

  6. Zolo Liberty Plus

    Drahtlose Ohrstöpsel auf Kickstarter für nur 100 US-Dollar

  7. Eckpunkte

    Bundesnetzagentur sieht 5G bei 2 GHz und 3.400 bis 3.700 MHz

  8. Internet sofort

    Das Warten auf den Festnetzanschluss kann teuer werden

  9. Ransomware

    Petya-Kampagne nutzt Lücke in Buchhaltungssoftware

  10. 10 GBit/s

    Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dirt 4 im Test: Vom Fahrschüler zum Rallye-Weltmeister
Dirt 4 im Test
Vom Fahrschüler zum Rallye-Weltmeister

Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
  1. Aruba HPE Indoor-Tracking leicht gemacht
  2. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  3. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN

Mobile-Games-Auslese: Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
Mobile-Games-Auslese
Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
  1. Ubisoft Chaoshasen, Weltraumaffen und die alten Ägypter
  2. Monument Valley 2 im Test Rätselspiel mit viel Atmosphäre und mehr Vielfalt
  3. Mobile-Games-Auslese Weltraumkartoffel und Bilderbuchwanderung für mobile Spieler

  1. GPL?

    kampfwombat | 02:19

  2. Re: Aber linux ist doch sicher ... wofür braucht...

    strike | 02:11

  3. Re: Hier ebenfalls! Weiter so!

    strike | 01:58

  4. Re: Telekom-Grätsche?

    bombinho | 01:53

  5. Re: Nonchalant? Echt jetzt?

    strike | 01:49


  1. 18:23

  2. 17:10

  3. 16:17

  4. 14:54

  5. 14:39

  6. 14:13

  7. 13:22

  8. 12:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel