TESO Morrowind im Test: Hach, endlich wieder Vvardenfell!

Die Morrowind-Erweiterung für TESO ist eine nostalgische Zeitreise für Fans. Besonders gut gefallen uns die politischen wie religiösen Konflikte auf der von Dunkelelfen bewohnten Insel Vvardenfell. Solospieler reißt es aber teils aus der Immersion.

Ein Test von veröffentlicht am
TESO Morrowind
TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)

Gigantische Pilztürme, Schlickschreiter, Ordinatoren und Kwama-Minen: Wer hier freudig nickt, dürfte The Elder Scrolls 3 Morrowind kennen. Das Rollenspiel erschien 2002 und gilt als einer der besten Teile der Serie. Mit der Morrowind-Erweiterung für The Elder Scrolls Online kehren Spieler zurück in die Provinz Morrowind, genauer auf die Insel Vvardenfell. Entwickler Zenimax möchte Fans des indirekten Vorgängers und Neueinsteiger abholen, denn Morrowind funktioniert - obgleich es ein MMO ist - gut als Abenteuer für Einzelspieler.

Inhalt:
  1. TESO Morrowind im Test: Hach, endlich wieder Vvardenfell!
  2. Gut für Solokämpfer geeignet

Morrowind ist weder im ESO-Abonnement noch im Ingame-Shop erhältlich. Die Erweiterung muss digital oder als Box gekauft werden und enthält das Hauptspiel ohne DLCs. Wer sich nur für Vvardenfell interessiert, kann die anderen Provinzen ignorieren und direkt zur Dunkelelfen-Insel aufbrechen. Das klappt mit einem bisherigen Charakter genauso wie mit einem frisch erstellten - das Tutorial alleine ist eine tolle Hommage an den dritten TES-Teil.

Hier liegt die Stärke von Morrowind, denn die komplette Präsentation ist sehr atmosphärisch und hinterlässt vor allem bei Vvardenfell-Veteranen ein wohliges Nostalgiegefühl. Die kaum veränderte Musik, die exotischen Landschaften, die architektonisch sehr unterschiedlichen Städte und die lokale Fauna sind faszinierend. Da TESO aber 700 Jahre vor dem alten Morrowind spielt, befinden sich einige der schwimmenden Wohninseln von Vivec erst im Aufbau, der Tempel des Gottkönigs jedoch steht bereits. Was fehlt, sind die imperialen Einflüsse - die Hafenstadt Ebenherz etwa gibt es nicht.

  • Impressionen aus TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)
  • Impressionen aus TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)
  • Impressionen aus TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)
  • Impressionen aus TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)
  • Impressionen aus TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)
  • Impressionen aus TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)
  • Impressionen aus TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)
  • Impressionen aus TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)
  • Impressionen aus TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)
  • Impressionen aus TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)
  • Impressionen aus TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)
  • Impressionen aus TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)
  • Impressionen aus TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)
  • Impressionen aus TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)
  • Impressionen aus TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)
  • Impressionen aus TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)
  • Impressionen aus TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)
  • Impressionen aus TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)
  • Impressionen aus TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)
  • Impressionen aus TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)
  • Impressionen aus TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)
  • Impressionen aus TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)
  • Impressionen aus TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)
  • Impressionen aus TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)
  • Impressionen aus TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)
  • Impressionen aus TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)
  • Impressionen aus TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)
  • Impressionen aus TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)
  • Impressionen aus TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)
  • Impressionen aus TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)
Impressionen aus TESO Morrowind (Bild: Bethesda/Screenshot: Golem.de)

Vivec selbst ist es, der uns nach Vvardenfell einlädt - wieso und was der Baar Dau genannte Mond mit unserer Mission zu tun hat, war spannend. Obendrein wäre Morrowind kein The Elder Scrolls, wenn es nicht überall etwas zu entdecken gäbe. Spieler sollten sich aber Zeit nehmen, denn Zenimax hat jegliche Quests vertont - wer einfach nur schnell die Texte wegklickt, verpasst viel. Lassen wir uns darauf ein, warten abwechslungsreiche Aufgaben.

Stellenmarkt
  1. Berufseinstieg SAP-Berater*in (m/w/d)
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Hamburg, Frankfurt, Wetzlar, Köln, Stuttgart
  2. Integration Solution Engineer (w/m/d)
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
Detailsuche

Die großen Häuser Vvardenfells, etwa Hlaalu und Redoran, versuchen mithilfe der Attentätergilde Morag Tong die Vorherrschaft zu erlangen, in Gnisis gibt es wie erwartet Probleme mit der Eiermine und in Seyda Neen treiben Sklavenhändler ihr Unwesen. Zwischen den einzelnen Städten reisen wir mittels der ikonischen Schlickschreiter - riesige Insekten - per Wegschrein, zu Fuß oder per Reittier. Die Laufwege sind kürzer als im originalen Morrowind, obgleich Vvardenfell in TESO weniger dicht besiedelt ist.

Das Gameplay von Morrowind unterscheidet sich nicht vom Hauptspiel, was Team-Player und TESO-Neueinsteiger abschrecken kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Gut für Solokämpfer geeignet 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anonymer Nutzer 09. Jun 2017

Der einzige der hier heult bin nicht ich. Vielleicht schalten "die" mir auch in 10...

ArcherV 08. Jun 2017

Wär hätte Lust?

gott_vom_see 08. Jun 2017

Ein halbes Jahr? Ich spiele nach wie vor das erste Mal an Skyrim und habe nach 150h...

ArcherV 08. Jun 2017

Zum Glück mag ich Blizzard nicht.

OhgieWahn 08. Jun 2017

Ich habe es bei einem der üblichen dubiosen Anbieter bereits für 22 Euro gesehen.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Pakete: DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern
    Pakete
    DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern

    DHL Paket erhöht die Preise für Geschäftskunden. Das könnte Auswirkungen auf den Preis von Amazon Prime haben.

  3. Security: Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple
    Security
    Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple

    Das Bug-Bounty-Programm von Apple ist vielfach kritisiert worden. Ein Forscher veröffentlicht seine Lücken deshalb nun ohne Patch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G7 31,5" WQHD 240Hz 499€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 erschienen ab 799€ • Sega Discovery Sale bei GP (u. a. Yakuza 0 4,50€) [Werbung]
    •  /