• IT-Karriere:
  • Services:

TESO: Morrowind-Erweiterung hat höhere Systemanforderungen

Rund drei Jahre nach der Erstveröffentlichung von The Elder Scrolls Online erscheint mit Morrowind die bisher größte Erweiterung. Die braucht etwas stärkere Hardware, scheint aber auch hübscher auszusehen - und weckt Erinnerungen.

Artikel veröffentlicht am ,
TESO Morrowind
TESO Morrowind (Bild: Bethesda)

Bethesda hat die Systemanforderungen für die Morrowind-Erweiterung von The Elder Scrolls Online veröffentlicht. Das neue Kapitel erscheint am 6. Juni 2017 für Mac, Windows, Playstation 4 (Pro) und Xbox One. Das Basisspiel ist seit April 2014 für PCs erhältlich, seit Juni 2015 auch für Konsolen und seit gut zwei Jahren ein klassischer Kauftitel, der ohne Abonnement auskommt.

Stellenmarkt
  1. SDL, Leipzig / München
  2. Stadtverwaltung Bretten, Bretten

Offensichtlichster Unterschied sind die gestiegenen Anforderungen an die Festplatte oder SSD: Statt 60 GByte werden 85 GByte an Speicherplatz vorausgesetzt. Das liegt aber nicht nur an Morrowind, sondern auch an den bisherigen fünf DLCs wie der Diebesgilde oder der Dunklen Bruderschaft und kostenlos verteilten Ergänzungen wie Homestead.

Wie gehabt wird mindestens Windows 7 oder MacOS X 10.9 vorausgesetzt, da The Elder Scrolls Online mittlerweile ausschließlich auf die DirectX-11- sowie die OpenGL-4.1-Grafikschnittstelle setzt. Minimal nennt Bethesda eine Geforce GTX 460 oder Radeon HD 6850 mit jeweils 1 GByte Videospeicher statt einem Modell mit 512 MByte und DX9-Unterstützung. Der Arbeitsspeicher soll minimal 3 statt 2 GByte fassen und die CPU vier statt zwei Threads aufweisen.

Empfohlen wird eine Geforce GTX 750 oder Radeon HD 7850 mit je 2 GByte Videospeicher sowie 8 GByte RAM statt einer Geforce GTX 560 Ti oder Radeon HD 6950 und 4 GByte Arbeitsspeicher. Die CPU soll ein Core i5-2300 oder ein FX-4350 sein, was erfahrungsgemäß für große Städte aber zu unter 30 fps führt.

Die Morrowind-Erweiterung lässt Spieler zurückkehren auf die Insel Vvardenfell in der Tamriel-Provinz - dort war schon The Elders Scroll 3 angesiedelt. Bethesda hat Schauplätze wie die Docks in Seyda Neen über Balmora und die vulkanischen Aschlande und Wälder voller Riesenpilze bis hin zur Stadt Vivec nach eigenen Angaben direkt aus dem originalen Morrowind übernommen. Das gilt allerdings nicht für die Wasserdarstellung ;-)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...

Kakiss 05. Mai 2017

Ja, dem muss ich recht geben :) Zumal es ja solche Konzepte gibt, wenn man die Dwemer...

andy01q 05. Mai 2017

Siehe MK8. Für ganz kleine Änderungen wird jetzt die Community gesplittet und man kann...

Anonymer Nutzer 05. Mai 2017

Ja und nein ;-) Die Gummiband-KI gibt einem schon manchmal das Gefühl, sie würde einen...


Folgen Sie uns
       


Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert

Das Trucker Jacket mit Googles Jacquard-Technologie hat im Bund des linken Ärmels eingewebte leitende Fasern. Diese bilden ein Touchpad, das wir uns im Test genauer angeschaut haben.

Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert Video aufrufen
Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    •  /