Abo
  • Services:

Tesla T4: Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing

Auf die Quadro RTX und die Geforce RTX folgt die Tesla T4: Die Grafikkarte mit Turing-Architektur ist ein Inferencing-Beschleuniger mit Tensor-Cores, den unter anderem Google für das eigene Cloud-Angebot nutzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Tesla T4
Tesla T4 (Bild: Nvidia)

Nvidia hat die Entwicklerkonferenz GTC Japan genutzt, um die Tesla T4 vorzustellen. Die Grafikkarte dient als Inferencing-Beschleuniger für maschinelles Lernen und folgt auf die Tesla P4. Das T bei Tesla T4 steht für die neue Turing-Architektur, so wie das P der Tesla P4 die Pascal-Technik kennzeichnet. Nvidia wirbt mit zwölffacher Inferencing-Leistung, die Werte sind allerdings aufgrund abweichender Rechengenauigkeit nicht direkt vergleichbar.

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. DIAMOS AG, Sulzbach

Die Tesla T4 basiert auf einem TU104-Chip, von 3.072 Shader-Einheiten und 384 Tensor-Cores sind aber nur 2.560 respektive 320 aktiv. Das reicht für 8,1 Teraflops bei FP32-Präzision und für gleich 65 Teraflops bei FP16-Genaugkeit, da hier die Tensor-Cores die Matrix-Multiplikationen vornehmen. Der Beschleuniger liefert daher auch 130 Teraops bei INT8 sowie 260 Teraops bei INT4, experimentell wird überdies INT1 unterstützt. Die ältere Tesla P4 kommt auf 5,5 FP32-Teraflops und 22 INT8-Teraops.

Aufgrund des überarbeiteten NVENC (Nvidia Encoder) soll die mit 16 GByte GDDR6-Videospeicher versehene Tesla T4 mit bis zu 38 Full-HD-Videostreams doppelt so viele parallel decodieren können wie die Tesla P4, weshalb sie ihre Inferencing-Leistung auch an dieser Stelle einsetzen kann. Wie gehabt handelt es sich um ein Singleslot-Modell mit passiver Kühlung und ohne Display-Ausgänge, die Verlustleistung wird auf 70 Watt beziffert, weshalb der PCIe-Slot zur Stromversorgung ausreicht.

Einer der ersten Kunden für die Tesla T4 ist Google, die Alphabet-Tochter wird die Beschleuniger in der Google Cloud Platform für Kunden bereitstellen. Google verwendet bisher die Tesla P4 in der GCP für Inferencing und Decoding/Encoding.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  3. 34,49€
  4. 32,25€ (5% Extra-Rabatt mit Gutschein GRCCIVGS (Uplay-Aktivierung))

ms (Golem.de) 07. Okt 2018

300 fps, weil Engine-Cap ohne Eingriff per Konsole ^^


Folgen Sie uns
       


Nubia X - Hands on (CES 2019)

Das Nubia X hat nicht einen, sondern gleich zwei Bildschirme. Wie der Hersteller die Dual-Screen-Lösung umgesetzt hat, haben wir uns auf der CES 2019 angeschaut.

Nubia X - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Klimaschutz: Energieausweis für Nahrungsmittel
Klimaschutz
Energieausweis für Nahrungsmittel

Dänemark will ein Klimalabel für Lebensmittel. Es soll Auskunft über den CO2-Fußabdruck geben und dem Kunden Orientierung zu Ökofragen liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Standard Cognition Konkurrenz zu kassenlosen Amazon-Go-Supermärkten eröffnet
  2. Amazon-Go-Konkurrenz Microsoft arbeitet am kassenlosen Lebensmittel-Einkauf

Marsrover Opportunity: Mission erfolgreich abgeschlossen
Marsrover Opportunity
Mission erfolgreich abgeschlossen

15 Jahre nach der Landung auf dem Mars erklärt die Nasa das Ende der Mission des Marsrovers Opportunity. Ein Rückblick auf das Ende der Mission und die Messinstrumente, denen wir viele neue Erkenntnisse über den Mars zu verdanken haben.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mars Insight Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
  2. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  3. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

    •  /