Abo
  • Services:

Tesla Semi: Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

Günstiger als erwartet: Tesla nimmt Reservierungen für den elektrisch angetriebenen Sattelschlepper entgegen. Der Preis ist niedriger als manche Experten erwartet hatten.

Artikel veröffentlicht am ,
Tesla Semi: geringere Betriebskosten als ein Diesel-Truck
Tesla Semi: geringere Betriebskosten als ein Diesel-Truck (Bild: Tesla)

Eine Woche nach der Vorstellung ist auch der Preis bekannt: Tesla bietet seinen elektrischen Sattelschlepper Tesla Semi in drei Versionen an: Das Modell mit dem kleineren Akku wird 150.000 US-Dollar kosten, das mit dem größeren 180.000 US-Dollar. Eine Luxusausführung mit der Bezeichnung Founders Series gibt es für 200.000 US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. MediaMarktSaturn Deutschland, Ingolstadt
  2. ETAS GmbH, Stuttgart

Tesla-Chef Elon Musk hatte den Sattelschlepper am 16. November vorgestellt. Der Tesla Semi wird von vier Elektromotoren angetrieben. Er soll mit zwei Akku-Varianten auf den Markt kommen: Der Truck mit dem kleineren Akku soll eine Reichweite von 400 Kilometern haben, der mit dem größeren Akku eine Reichweite von 800 Kilometern.

Der E-Truck soll im Betrieb günstiger sein als ein Diesel-Truck

Damit ist der Tesla Semi um einiges teurer als ein herkömmlicher Sattelschlepper mit Dieselantrieb. Den gibt es ab 120.000 US-Dollar. Dafür soll der Elektrotruck im Betrieb rund 20 Prozent günstiger sein - hat aber eine deutlich geringere Reichweite: Ein US-Diesel-Truck kommt mit einer Tankfüllung über 1.000 Kilometer weit.

Nach Ansicht von Electrek ist der Tesla Semi vergleichsweise günstig. Angesichts eines Akkus mit einer Kapazität von einer Megawattstunde sei eher ein Preis von 250.000 US-Dollar zu erwarten gewesen, schreibt das auf Elektromobilität spezialisierte Onlinenachrichtenangebot.

Der Tesla Semi kann bereits reserviert werden. Der Hersteller verlangt für die beiden normalen Varianten eine Anzahlung von 20.000 US-Dollar. Wer den Semi in der Founders Series haben will, muss gleich den gesamten Kaufpreis hinterlegen. Am Tag nach der Vorstellung hatten die ersten Interessenten, darunter die Handelskette Walmart, angekündigt, einen Tesla Semi haben zu wollen. Die erste Semis werden voraussichtlich 2019 ausgeliefert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€ (Vergleichspreis je nach Farbe ab 235€)
  2. für 849€ (Einzelpreis der Grafikkarte im Vergleich teurer als das Bundle)
  3. 93,85€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Madden NFL 18 und Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für je 15€, Gran Turismo Sport für...

Dominik Engel 20. Dez 2017

Das ist sehr linear gedacht, im Silicon Valley ist exponentielles denken jedoch ein...

Ach 30. Nov 2017

Stimmt, Gas! Das kenne ich auch noch aus meiner Lehre(die etwa genauso lange her ist...

berritorre 27. Nov 2017

Kommt halt ganz auf das Gewerbe an. Und wer "Marktmacht" hat. Wenn du ein Zulieferer für...

Ach 27. Nov 2017

Musst du vorsichtig machen bei den Begriffen Leistungs- und Energiedichte. Toshibas...

Dwalinn 27. Nov 2017

Schon mal was vom Ticker gehört?


Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
    Anthem angespielt
    Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

    E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

    1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
    2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
    3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
    Kreuzschifffahrt
    Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
    Von Werner Pluta

    1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
    2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
    3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

      •  /