Tesla: Rennmodus für Model 3 als Online-Update freigeschaltet

Tesla hat den Rennmodus für das Model 3 fertiggestellt und per Update online an die Besitzer verteilt. Außerdem ist der Schlüssel für das Elektroauto fertig geworden und bereits ausverkauft.

Artikel veröffentlicht am ,
Model 3 beim Driften
Model 3 beim Driften (Bild: Tesla)

Tesla hat nach Überwindung der größten Schwierigkeiten in der Produktion des Model 3 nun mit der Einführung kleiner kostenloser Updates für die Besitzer des Elektroautos begonnen.

Stellenmarkt
  1. Fachgebietsleitung (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Berlin, Zwickau, Dresden
  2. (Junior) Webentwickler (m/w/d) - WordPress
    nexnet GmbH, Berlin
Detailsuche

Für das Model 3 gibt es nun einen zuschaltbaren Rennmodus, der die Abstimmung der Allradversion verändert und eine aktive Kühlung des Akkus aktiviert. Der Modus ist nur bei den teuren Performance-Modellen verfügbar. Er sorgt für eine Veränderung des Fahrstabilitätsprogramms, damit Fahrer schneller in Kurven fahren können und das ESP nicht bremsend eingreift. Außerdem wird die Leistungsverteilung zwischen dem vorderen und hinteren Motor dynamisch geregelt. Auch die Rekuperationswirkung der Bremse wird im Track-Modus erhöht, um schärfere Bremsmanöver zu ermöglichen.

Der Schlüssel ist da

Besitzer des Model 3 konnten bisher nur auf zweierlei Art das Fahrzeug öffnen: Zum einen gibt es eine Smartphone-App und zum anderen eine Scheckkarte, die an das Fahrzeug gehalten werden muss. Tesla bietet nun auch einen Schlüssel in Form der Karosserie des Fahrzeugs für 150 US-Dollar an. Der Schlüssel war bereits nach kurzer Zeit ausverkauft.

Auf dem Schlüssel befinden sich Tasten zum Entriegeln der Türen und der beiden Kofferräume vorne und hinten. Der Schlüssel des Model 3 unterscheidet sich von den Versionen für Model S und X: Er erlaubt es nicht, das Fahrzeug automatisch bei Annäherung zu öffnen. Diese Funktion könnte es Dieben ermöglichen, den Besitzer abzupassen, wenn sich dieser dem Elektroauto nähert und schnell selbst einzusteigen. Wenn dann die PIN-Funktion nicht aktiviert ist, mit der Fahrer ihr Auto optional absichern können, ließe sich das Elektroauto einfach entwenden. Das ist mindestens einem Besitzer schon passiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Psy2063 14. Nov 2018

mit etwas Übung kann man das mit jeder billigen DJI. Für professionelle Aufnahmen wird...

Psy2063 14. Nov 2018

an die Zeit kann ich mich auch noch gut erinnern. Leider scheitert heutzutage ein...

berritorre 13. Nov 2018

Hatte vor ein paar Jahren den Fall bei einem Bekannten. Er war auf dem Weg von Frankreich...

Anonymer Nutzer 13. Nov 2018

Wie alt ist dein Smart? Dir ist bewusst, dass je nach Hersteller und Händler diverse...

SanderK 13. Nov 2018

Nur weil was aktiv gekühlt wird, heißt es noch lange nicht, dass es auch kühl bleibt ;-)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
WLAN und 6 GHz
Was bringt Wi-Fi 6E?

Der Standard Wi-Fi 6E erweitert WLAN das erste Mal seit Jahren um ein neues Frequenzband. Das hat viele Vorteile und ein paar Nachteile.
Von Oliver Nickel

WLAN und 6 GHz: Was bringt Wi-Fi 6E?
Artikel
  1. Apple: iPhones sollen Depressionen und Demenz erkennen
    Apple
    iPhones sollen Depressionen und Demenz erkennen

    Zusammen mit einer Universität und einem Pharmaunternehmen will Apple Algorithmen entwickeln, die Krankheiten anhand der iPhone-Nutzung erkennen.

  2. Eli Zero: Kleines E-Auto mit Türen und Fenstern kostet 12.000 Euro
    Eli Zero
    Kleines E-Auto mit Türen und Fenstern kostet 12.000 Euro

    Das minimalistische, vierrädrige Elektroauto Eli Zero soll für rund 12.000 Euro nach Europa kommen. Der Zweisitzer erinnert an den Smart.

  3. Klimaschutz: Umwelthilfe verklagt BMW und Mercedes wegen Verbrennern
    Klimaschutz
    Umwelthilfe verklagt BMW und Mercedes wegen Verbrennern

    Die Deutsche Umwelthilfe geht juristisch gegen BMW und Mercedes vor, weil sie kein Datum für einen Verbrennerausstieg bis 2030 festgelegen wollen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 23,8" FHD 144Hz 166,90€ • PCGH-PC mit Ryzen 5 & RTX 3060 999€ • Corsair MP600 Pro 1TB mit Heatspreader PS5-kompatibel 162,90€ • Alternate (u. a. Asus WLAN-Adapter PCIe 24,90€) • MM-Prospekt (u. a. Asus TUF 17" i5 RTX 3050 1.099€) • Samsung 970 Evo Plus 1TB 99€ [Werbung]
    •  /