Tesla: Musk verkauft wieder knapp eine Million Tesla-Aktien

Der Tesla-Chef hat aber auch wieder ein größeres Paket an Optionen in Aktien umgewandelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Elon Musk zahlt 11 Milliarden US-Dollar Steuern im Jahr 2021.
Elon Musk zahlt 11 Milliarden US-Dollar Steuern im Jahr 2021. (Bild: Britta Pedersen-Pool/Getty Images, scr3amfr3ak/Pixabay, Montage Golem.de)

Tesla-Chef Elon Musk hat eine weitere Tranche seiner Anteile an dem Elektroautohersteller verkauft. Für die Aktien erhielt Musk über eine Milliarde US-Dollar. Musk ist aktuell der reichste Mann der Welt.

Musk trennte sich von rund 934.000 Aktien im Wert von 1,02 Milliarden US-Dollar. Das geht aus zwei Mitteilungen an die US-Börsenaufsicht, die Securities and Exchange Commission (SEC), vom 28. Dezember 2021 hervor. Die Aktien machen etwa drei Prozent von Musks Tesla-Anteilen aus.

Der Tesla-Chef hatte im November seine Follower bei Twitter gefragt, ob er zehn Prozent seiner Tesla-Anteile verkaufen solle. Es wurde über 3,5 Millionen Mal abgestimmt. Knapp 58 Prozent der Teilnehmer stimmten dafür.

Musk verkauft Aktienpakete

Kurz darauf verkaufte Musk ein erstes Aktienpaket. Auch damals waren es rund 934.000 Aktien. Weitere Aktienpakete folgten. Inklusive dem aktuellen Paket hat Musk inzwischen rund 15,6 Millionen Aktien im Wert von 16,4 Milliarden US-Dollar verkauft.

In der vergangenen Woche erklärte Musk auf Twitter, seien noch einige Tranchen übrig. Die Verkäufe seien "fast abgeschlossen".

Musk ist der größte Einzelaktionär von Tesla. Laut dem US-Wirtschaftsmagazin Forbes besaß er vor den Verkäufen rund 193,3 Millionen Tesla-Aktien. Das entsprach einem Anteil von knapp 21 Prozent aller Tesla-Aktien.

Musk erhält von Tesla kein Gehalt, sondern Aktienoptionen. Gerade hat er wieder ein Paket von 1,5 Millionen Optionen in Aktien umgewandelt, wie die US-Wirtschaftszeitung Wall Street Journal berichtet. Aktuell hält der Tesla-Chef demnach 177 Millionen Aktien.

Wenn Musk seine Optionen einlöst, muss er, da die Tesla-Aktie in ihrem Wert deutlich gestiegen ist, Steuern zahlen. Das dürfte der Hintergrund der Verkäufe sein. Kürzlich wurde bekannt bekannt, dass Musk in diesem Jahr elf Milliarden US-Dollar an Steuern zahlt.

Laut dem Billionaires Index der US-Wirtschaftsnachrichtenagentur Bloomberg ist Musk derzeit der reichste Mann der Welt, Nummer zwei ist Jeff Bezos. Musks Nettovermögen beläuft sich auf knapp von 279 Milliarden US-Dollar. Seit Anfang des Jahres ist es um knapp 80 Prozent gewachsen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Entwickler
ChatGPT könnte Google-Job mit 183.000 Dollar Gehalt kriegen

Google hat ChatGPT mit Fragen aus seinem Entwickler-Bewerbungsgespräch gefüttert. Die KI könne demnach eine Einsteigerposition erhalten.

Entwickler: ChatGPT könnte Google-Job mit 183.000 Dollar Gehalt kriegen
Artikel
  1. Politische Ansichten auf Google Drive: Letzte Generation mit Datenschutz-Super-GAU
    Politische Ansichten auf Google Drive
    Letzte Generation mit Datenschutz-Super-GAU

    Die Aktivisten der Letzten Generation haben Daten von Unterstützern mitsamt politischer Meinung und Gefängnisbereitschaft ungeschützt auf Google Drive gelagert.

  2. Windkraft-Ausbauplan: Scholz will vier bis fünf neue Windräder pro Tag
    Windkraft-Ausbauplan
    Scholz will vier bis fünf neue Windräder pro Tag

    Die Energiewende in Deutschland soll durch einen massiven Ausbau der Windkraft-Anlagen vorangetrieben werden. Bundeskanzler Scholz will Tempo machen.

  3. Telekom-Internet-Booster: Hybridzugang der Telekom mit 5G ist verfügbar
    Telekom-Internet-Booster
    Hybridzugang der Telekom mit 5G ist verfügbar

    Die 5G-Antenne der Telekom hängt an einem zehn Meter langen Flachbandkabel. Die zugesagte Datenrate reicht bis 300 MBit/s im Download.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Logitech G915 Lightspeed 219,89€ • ASUS ROG Strix Scope Deluxe 107,89€ • Gigabyte B650 Gaming X AX 185,99€ • Alternate Weekend Sale • MindStar: be quiet! Dark Rock 4 49€, Fastro MS200 2TB 95€ • Mindfactory DAMN-Deals: Grakas & CPUS u. a. AMD Ryzen 7 5700X 175€ • PCGH Cyber Week [Werbung]
    •  /