Abo
  • IT-Karriere:

Tesla Motors: Elon Musk muss künftig Twitter-Regeln zu Tesla beachten

Tesla-Gründer Elon Musk darf Twitter weiterhin nutzen, muss dabei allerdings einige Regeln befolgen. Er muss viele Aussagen zum Elektrofahrzeughersteller vorher abstimmen. Die Maßnahme ist das Resultat aus mehreren Anklagen wegen Börsenbetrugs.

Artikel veröffentlicht am ,
Elon Musk muss beim Twittern Regeln beachten.
Elon Musk muss beim Twittern Regeln beachten. (Bild: Pixabay.com)

Elon Musk und die US-Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission (SEC) konnten sich in ihrem Streit einigen: Der Unternehmer darf die Social-Media-Plattform Twitter benutzen, muss aber Tweets über einige Themen absprechen. Dazu zählen finanzielle Informationen und Tipps zu dem von ihm gegründeten Unternehmen Tesla Motors, Zahlen über Produktions- und Auslieferungsmenge von Tesla-Fahrzeugen, neue oder vorgeschlagene Businesssparten, die nicht mit dem Bau von Fahrzeugen zusammenhängen, Prognosen zum Unternehmen, die nicht vorher bestätigt wurden, und anderes.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Sindelfingen
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Der IT-Blog Techcrunch merkt an, dass der über das Verfahren entscheidende Richter der Einigung noch zustimmen muss. Der Rechtsstreit bezieht sich auf einen Vorfall im August 2018, wegen dem dem damaligen Tesla-Chef Musk Börsenbetrug vorgeworfen wurde. Er berichtete auf Twitter, dass Tesla sich eventuell aus dem Börsengeschäft zurückziehe. "Ich überlege, Tesla für 420 Dollar [pro Aktie] von der Börse zu nehmen. Finanzierung gesichert", schrieb er auf der Social-Media-Plattform. Dagegen reichten einige Börsenhändler eine Klage ein. Diese Klagen mündeten in einem Verfahren, das nun zum Ende zu kommen scheint.

Anklage zu Falschaussagen bei Verkaufszahlen

Später äußerte sich Musk - ebenfalls auf Twitter - zu Verkaufszahlen des Tesla Model 3. Als sich diese teils als falsch herausstellten, schaltete sich abermals die Börsenaufsicht SEC ein. Durch solche Aussagen kann nämlich das Verhalten von Aktieninhabern manipuliert werden. Übermäßig positive Prognosen könnten etwa den Börsenwert steigen lassen, um weitere finanzielle Mittel auf kurze Zeit zu generieren.

Es ist wahrscheinlich, dass aus diesem Grund einige der Twitter-Regeln aufgestellt wurden. Eine recht außergewöhnliche Einigung ist dies dennoch.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (z. B. Core i5 9600K + Gigabyte Z390 Aorus Master für 468,00€, Core i7 900K + MSI MPG Z390...
  2. GRATIS
  3. 129,90€ (Bestpreis!)
  4. 59,99€ (Release am 15. November)

ianmcmill 29. Apr 2019

...ist mir augenblicklich eingefallen als ich diese Überschrift gelesen habe. Mir könnten...

gadthrawn 29. Apr 2019

Es sind reine Lügen. Wenn du sagst: Eine Finanzierung ist gesichert. Und darauf mögliche...

picaschaf 29. Apr 2019

Aber toll, dass sich Shortseller darauf berufen und Lügen verbreiten dürfen. Die Haltung...

SJ 29. Apr 2019

Lies den Vergleich durch und du wirst es erfahren.

SJ 29. Apr 2019

Es wurde Klage eingereicht aber er wurde nicht angeklagt. Anklage gibts in einem...


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint Gameplay

Elitesoldaten auf einer Insel? Dabei kommt zumindest in Ghost Recon Breakpoint kein Urlaub heraus, sondern ein Kampf zwischen zwei letztlich gleich starken Fraktionen - unser Können entscheidet!

Ghost Recon Breakpoint Gameplay Video aufrufen
Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

    •  /