Abo
  • Services:
Anzeige
Tesla Model X
Tesla Model X (Bild: Tesla Motors)

Tesla Model X: Elektro-SUV kommt mit Allrad erst 2015

Tesla Model X
Tesla Model X (Bild: Tesla Motors)

Tesla Motors muss sein erstes SUV verschieben. Es wird erst Ende 2015 auf den Markt kommen, wie Elon Musk Interessenten mitteilte. Dafür soll das Model X den neuen Allradantrieb aus dem Model S bekommen und auch mit Anhängerkupplung lieferbar sein.

Anzeige

Der Elektro-SUV von Tesla mit seinen markanten Flügeltüren, die sich auch in der Garage öffnen lassen, wird nach einer Rund-E-Mail von Firmenchef Elon Musk erst im Laufe des Jahres 2015 den ersten Kunden übergeben werden können. Gründe nannte Musk nicht. In der Branche wird von Problemen bei der Konstruktion der Flügeltüren gesprochen, die zweigeteilt sind und sich nach oben hin öffnen.

Die E-Mail von Musk, die Golem.de vorliegt, richtet sich an diejenigen, die sich auf die Reservierungsliste für das Tesla Model X eintragen ließen. Darin verrät Musk auch, dass der Allradelektroantrieb des neuen Model S 85D auch für das SUV zur Verfügung stehen wird.

Außerdem wird das Model X mit einer Anhängerkupplung als Zubehör ausgeliefert. Damit ist der Hängerbetrieb möglich, doch noch ist unklar, welche Lasten das Fahrzeug schleppen kann. Auf der Anhängerkupplung lassen sich wie üblich auch Halterungen für Fahrräder und ähnliches befestigen. Auch die Autopilotfunktion, die in ein teilautonomes Fahren etwa beim Spurwechsel zulässt, soll beim Model X angeboten werden.

Das Model X geht nun in die Erprobungsphase, die nicht nur Testfahren, sondern auch Crashtests und Zulassungsverfahren beinhalten wird.

Wenn alles glatt läuft, sollen die ersten Fahrzeuge in den USA im dritten Quartal 2015 ausgeliefert werden. Wer das Auto jetzt bestellt, kann es erst 2016 übernehmen. Nach Angaben von Tesla gibt es 20.000 Vorbestellungen für das Model X.

Das Model X wurde Anfang 2012 vorgestellt und sollte laut der ursprünglichen Ankündigung 2014 auf den Markt kommen.


eye home zur Startseite
Lemo 24. Nov 2014

Hast du eigentlich schon mal gefragt ob man bei neuen Akkutechnologien in der Zelle...

Ach 22. Nov 2014

In dem Vortrag von JB. Straubel gibt es übrigens auch so interessante Informationen wie...

gaym0r 21. Nov 2014

Und was hat man davon? Man kann sich in enge Parklücken quetschen? Toll, dann hauen die...

Anonymer Nutzer 20. Nov 2014

Du hast keine Kinder :D Lese dein Post in einigen Jahren nochmal und du wirst selbst...

gaym0r 20. Nov 2014

Mich würde es nicht wundern wenn da sogar weniger nass wird. Meistens kommt der Regen von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Frankfurt
  2. SICK AG, Waldkirch-Buchholz
  3. Herbert Kannegiesser GmbH, Vlotho
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Re: "Als eine Art Basissumme werden 75.000 US...

    nachgefragt | 16:09

  2. Re: Ich lach mich kaputt

    burzum | 16:08

  3. Re: Kriminelle Vereinigung

    Sector7 | 16:08

  4. Re: Überraschend ist, dass es sich nicht [...] um...

    berritorre | 16:08

  5. Re: Squadron 42

    Dwalinn | 16:07


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel