Tesla: Genehmigung für Gigafactory Berlin angeblich bereits sicher

Die abschließende Genehmigung für die Tesla Gigafactory Berlin in Grünheide soll bereits "beschlossene Sache" sein, formell gültig ist sie noch nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Baustelle der Gigafactory in Grünheide
Baustelle der Gigafactory in Grünheide (Bild: Friedhelm Greis/Golem.de)

Die Tesla-Fabrik in Grünheide wird eine abschließende Genehmigung bekommen, hat Business Insider aus Regierungskreisen erfahren. Noch ist die Genehmigung aber nicht offiziell.

Stellenmarkt
  1. Experte Data Analytics / Business Intelligence im Controlling (m/w/d)
    Dürr AG, Bietigheim-Bissingen
  2. Informatiker/in (FH) (m/w/d)
    Ruhrverband, Essen
Detailsuche

Sie soll mit strengen Auflagen im Bereich Wasser und bei Störfällen verbunden sein, die Tesla noch erfüllen muss. Das Brandenburger Landesamt für Umwelt (LfU) soll dem Bericht nach darauf bestehen, dass es weitere Maßnahmen geben muss, um giftigen Schadstoffe von der Umwelt fernzuhalten. Bei einem Störfall in Teslas künftigem Werk in Grünheide könnten sich gefährliche Situationen einstellen, so die Quintessenz eines Gutachtens der Ingenieurgesellschaft Müller-BBM, das schon im Frühjahr 2021 erschienen ist. Welche genauen Maßnahmen Tesla nun ergreifen muss, ist nicht bekannt.

Die Tesla-Ansiedlung in Grünheide ist seit vielen Monaten ein Streitthema in Brandenburg. Befürworter sehen große Chancen für das Land, Kritiker fürchten um die Umwelt. Derzeit läuft noch eine Debatte über mehr als 800 Einwendungen, über die gesprochen werden muss. Die Einwendungen stammen nicht nur von Einzelpersonen, Bürgerinitiativen und Umweltverbänden, sondern dem Bericht nach auch vom Wasserverband Strausberg-Erkner. Die Abarbeitung muss erfolgen, bevor die endgültige Baugenehmigung erteilt werden kann. Business Insider berichtet, dass deshalb ein Termin im November wahrscheinlich sei.

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) teilte in einem DPA-Interview mit, dass die Genehmigung noch 2021 denkbar sei.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dwalinn 04. Okt 2021

Also ich hatte nach dem Artikel das Gefühl das Tesla die Genehmigung bekommt sobald sie...

Dwalinn 04. Okt 2021

Tesla bekommt Auflagen die sie erfüllen müssen, sobald diese erfüllt sind gibt es eine...

Potrimpo 04. Okt 2021

Mein Gott bin ich froh, dass es in ganz Deutschland nur vor Gesundheit strotzende...

Potrimpo 04. Okt 2021

Sehr richtig herausgearbeitet. Danke für die klare, sachliche Darstellung.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Hacking
Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher

Mit einer neuen Version des Bad-USB-Sticks Rubber Ducky lassen sich Rechner noch leichter angreifen und neuerdings auch heimlich Daten ausleiten.

Hacking: Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher
Artikel
  1. Maxus ET90: Europas erster elektrischer Pick-up ist da
    Maxus ET90
    Europas erster elektrischer Pick-up ist da

    Der Maxus eT90 ist ein elektrischer Pick-up, der Ende 2022 mit fünf Sitzplätzen und großem Akku auf den europäischen Markt kommen soll.

  2. MagSafe Anrufrekorder: Magmo nimmt iPhone-Telefonate auf
    MagSafe Anrufrekorder
    Magmo nimmt iPhone-Telefonate auf

    Der Magmo ist ein iPhone-Anrufrekorder, der per Magsafe am Smartphone befestigt wird. Finanziert wird er per Crowdfunding.

  3. E-Mountainbike Graveler 29 Zoll: Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete
    E-Mountainbike Graveler 29 Zoll
    Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete

    Aldi bietet ein sportliches E-Bike für knapp 1.000 Euro an. Das Graveler 29 Zoll ist für unwegsames Gelände und die Stadt gedacht und dabei recht leicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 10%-Gaming-Gutschein bei eBay • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Palit RTX 3090 Ti 1.391,98€, Zotac RTX 3090 1.298,99€, MSI RTX 3080 Ti 1.059€) • PS5 bei Amazon • HP HyperX Gaming-Maus 29€ statt 99€ • MindStar (ASRock RX 6900XT 869€) • Bester 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /